Logo centerdiseasecondtrol.com

CDC FoodCORE Year Seven Cumulative Metrics - Norovirus, Andere Ätiologie Und Unbekannte Ätiologie (NOU) - FoodCORE

Inhaltsverzeichnis:

CDC FoodCORE Year Seven Cumulative Metrics - Norovirus, Andere Ätiologie Und Unbekannte Ätiologie (NOU) - FoodCORE
CDC FoodCORE Year Seven Cumulative Metrics - Norovirus, Andere Ätiologie Und Unbekannte Ätiologie (NOU) - FoodCORE

Video: CDC FoodCORE Year Seven Cumulative Metrics - Norovirus, Andere Ätiologie Und Unbekannte Ätiologie (NOU) - FoodCORE

Video: CDC FoodCORE Year Seven Cumulative Metrics - Norovirus, Andere Ätiologie Und Unbekannte Ätiologie (NOU) - FoodCORE
Video: How to Lower Heavy Metal Levels with Diet 2023, March
Anonim

Datenberichtszeitraum: 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2017

Zehn staatliche und lokale Gesundheitsämter nehmen an FoodCORE teil. Daten werden nur gemeldet, wenn sie von drei oder mehr Zentren verfügbar sind. 'n' gibt die Anzahl der Zentren an, die jede Metrik melden.

Tabelle mit dem Mittelwert (Bereich) für Norovirus, andere Ätiologie und unbekannte Ätiologie

Leistungsmetriken:

(Vollständige Sprache und Definitionen finden Sie auf der FoodCORE-Website.)

Norovirus- Mittelwert (Bereich) Anderes Ätiologie- Mittel (Bereich) Unbekannter Ätiologie- Mittelwert (Bereich)
1a. Anzahl der Untersuchungen 102 (7–249)

n = 10

19 (4–62)

n = 10

17 (0–68)

n = 10

1b. Anzahl der Lebensmittel- oder Punktquellenuntersuchungen 18 (5–49)

n = 10

10 (0–28)

n = 10

3 (0–16)

n = 9

1c. Anzahl der Ermittlungen von Person zu Person 76 (2–225)

n = 10

8 (0–34)

n = 10

12 (0–66)

n = 9

2a.1 Nummer; Prozent der Untersuchungen mit klinischen Proben, die einem Labor vorgelegt wurden 59 (7–168)

62, 5% (32% –100%)

n = 10

17 (4–59)

83, 6% (36% –100%)

n = 10

8 (0–40)

37% (0% –59%)

n = 9

2a.2 Nummer; Prozent der Untersuchungen mit klinischen Proben, die bei PHL eingereicht wurden 44 (5–109)

49, 4% (9% –86%)

n = 10

13 (3–38)

70, 3% (36% –100%)

n = 10

5 (0–27)

28, 7% (0% –50%)

n = 9

2b. Nummer; Prozent der Untersuchungen, bei denen klinische Proben bei PHL auf GI-Viren getestet wurden 44 (5–109)

100% (100% –100%)

n = 10

6 (0–19)

48, 1% (0% –100%)

n = 10

5 (0–27)

66, 7% (0% –100%)

n = 9

2b.1 Nummer; Prozent der Untersuchungen, bei denen Proben mittels RT-PCR bei PHL auf Norovirus getestet wurden 48 (6–109)

99, 6% (96% –100%)

n = 9

5 (0–16)

66, 9% (0% –100%)

n = 9

5 (0–27)

55, 6% (0% –100%)

n = 9

2b.1.1 Nummer; Prozent der Norovirus-Untersuchungen mit positiven Proben, die sequenziert und in CaliciNet hochgeladen wurden 32 (0–83)

64, 1% (0% –100%)

n = 8

n / a n / a
2b.1.1.1 Median-Tage vom ersten Norovirus-Nachweis über RT-PCR bis zum Hochladen auf CaliciNet 8, 6 (2–20)

n = 7

n / a n / a
2b.2 Nummer; Prozent der Untersuchungen, bei denen Proben bei PHL auf andere Viren getestet wurden 6 (0–31)

22% (0% –100%)

n = 10

3 (0–14)

41, 9% (0% –100%)

n = 10

2 (0–14)

22, 4% (0% –100%)

n = 9

2c. Nummer; Prozent der Untersuchungen, bei denen Proben bei PHL auf pathogene Bakterien oder deren Toxine, Antigene oder Antikörper getestet wurden 17 (4–55)

62, 2% (4% –100%)

n = 10

11 (2–32)

75% (25% –100%)

n = 10

3 (0–14)

44, 6% (0% –100%)

n = 9

2c.1 Nummer; Prozent der Untersuchungen, bei denen Proben mittels kulturbasierter Diagnostik am PHL getestet wurden 10 (0–42)

53, 4% (0% –100%)

n = 9

9 (1–23)

85, 8% (20% –100%)

n = 9

1 (0–2)

30% (0% –100%)

n = 8

2c.2 Nummer; Prozent der Untersuchungen, bei denen klinische Proben mit nicht-kulturbasierter Diagnostik bei PHL getestet wurden 14 (0–46)

60, 5% (0% –100%)

n = 8

5 (0–26)

33% (0% –100%)

n = 8

1 (0–4)

25, 7% (0% –100%)

n = 7

2d. Nummer; Prozent der Untersuchungen, bei denen klinische Proben bei PHL auf Parasiten getestet wurden 3 (0–14)

18, 4% (0% –100%)

n = 10

2 (0–11)

12, 3% (0% –55%)

n = 10

2 (0–14)

16, 9% (0% –100%)

n = 9

3a. Nummer; Prozent der Untersuchungen an Lebensmitteln oder Punktquellen mit durchgeführten Expositionsabschätzungen 14 (5–35)

83, 6% (39% –100%)

n = 10

6 (0–13)

69, 4% (0% –100%)

n = 10

2 (0–5)

62, 7% (0% –100%)

n = 9

3b. Nummer; Prozent der lebensmittelbasierten oder punktuellen Untersuchungen, bei denen eine analytische epidemiologische Studie durchgeführt wurde 7 (2–19)

47, 8% (18% –100%)

n = 10

2 (0–4)

24, 1% (0% –50%)

n = 10

1 (0–2)

29, 2% (0% –100%)

n = 9

4. Anzahl; Prozent der Untersuchungen an Lebensmitteln oder Punktquellen mit identifiziertem verdächtigen Fahrzeug / Quelle 3 (0–10)

21, 3% (0% –43%)

n = 10

3 (0–8)

36, 3% (0% –67%)

n = 10

1 (0–3)

33, 6% (0% –100%)

n = 9

5. Anzahl; Prozent der Untersuchungen an Lebensmitteln oder Punktquellen mit bestätigtem Fahrzeug / Quelle identifiziert 1 (0–7)

8, 3% (0% –29%)

n = 10

2 (0–4)

15, 6% (0% –33%)

n = 10

0 (0–0)

0% (0% –0%)

n = 9

6. Anzahl; Prozent der Untersuchungen an Lebensmitteln oder Punktquellen mit identifizierter Quelle mit:
ein. Ausschluss von kranken Personen 6 (0–23)

24, 6% (0% –66%)

n = 9

1 (0–6)

4, 6% (0-21%)

n = 9

0 (0–2)

1, 6% (0% –13%)

n = 8

b. Sanierung oder Schließung 5 (0–24)

20, 2% (0% –69%)

n = 9

2 (0–5)

14, 1% (0% –63%)

n = 9

0 (0–1)

13, 3% (0% –50%)

n = 8

c. Aufklärungskampagne 2 (0–10)

6, 3% (0% –20%)

n = 9

2 (0–7)

9, 9% (0% –33%)

n = 9

0 (0–1)

7% (0% –50%)

n = 8

d. Medien / öffentliche Nachrichten 2 (0–8)

6, 7% (0% –23%)

n = 9

1 (0–2)

4% (0% –17%)

n = 9

0 (0–0)

0% (0% –0%)

n = 8

e. Regulierungsmaßnahmen (Rückruf, Halten) 0 (0–2)

3, 9% (0% –29%)

n = 9

1 (0–4)

5, 8% (0% –33%)

n = 9

0 (0–0)

0% (0% –0%)

n = 8

7. Anzahl; Prozent der Untersuchungen an Lebensmitteln oder an Punktquellen, die mit einem gemeinsamen Ort verbunden sind, an dem eine EHA vor Ort durchgeführt wurde 15 (5–33)

88, 8% (72% –100%)

n = 10

6 (0–11)

68, 9% (0% –100%)

n = 10

2 (0–12)

55, 9% (0% –100%)

n = 9

8. Nummer; Prozent der Untersuchungen an Lebensmitteln oder Punktquellen, bei denen Lebensmittel- oder Umweltproben zu Testzwecken entnommen wurden 1 (0–9)

6, 3% (0% –29%)

n = 10

2 (0–6)

21, 9% (0% –50%)

n = 10

1 (0–5)

20, 1% (0% –100%)

n = 9

9. Anzahl; Prozent der lebensmittelbasierten oder punktuellen Untersuchungen, bei denen Umweltgesundheitspartner kontaktiert wurden 15 (3–36)

84% (43% –100%)

n = 9

6 (0–14)

71% (0% –100%)

n = 9

3 (0–14)

73, 5% (0% –100%)

n = 8

10. Anzahl; Prozentualer Anteil der Ausbrüche mit ausgefüllten NORS-Formularen 79 (5–249)

97% (71% –100%)

n = 10

14 (0–58)

79, 3% (0% –100%)

n = 10

15 (1–68)

84, 3% (40% –100%)

n = 9

Beliebt nach Thema