Logo centerdiseasecondtrol.com

Klimawandel Und öffentliche Gesundheit - Initiative Für Klimabereite Staaten Und Städte

Klimawandel Und öffentliche Gesundheit - Initiative Für Klimabereite Staaten Und Städte
Klimawandel Und öffentliche Gesundheit - Initiative Für Klimabereite Staaten Und Städte

Video: Klimawandel Und öffentliche Gesundheit - Initiative Für Klimabereite Staaten Und Städte

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wie der Klimawandel unsere Gesundheit beeinflusst 2023, Januar
Anonim
Flooded suburban Texas street after Hurricane Harvey
Flooded suburban Texas street after Hurricane Harvey

CDC nutzt seine Expertise im Bereich der öffentlichen Gesundheit, um staatliche und städtische Gesundheitsbehörden bei der Vorbereitung auf und Reaktion auf die gesundheitlichen Auswirkungen zu unterstützen, die ein sich änderndes Klima auf ihre Gemeinden haben kann. Zu den wahrscheinlichen Auswirkungen zählen erhöhte extreme Wetterereignisse, Waldbrände, verminderte Luftqualität und Krankheiten, die durch Nahrung, Wasser und Krankheitsüberträger wie Mücken und Zecken übertragen werden.

Die CDC Climate-Ready States and Cities Initiative (CRSCI) unterstützt Stipendiaten aus 16 Staaten und zwei Städten dabei, mithilfe des fünfstufigen BRACE-Rahmens (Building Resilience Against Climate Effects) mögliche Klimaauswirkungen in ihren Gemeinden sowie mögliche gesundheitliche Auswirkungen dieser Auswirkungen zu ermitteln und ihre am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen und Standorte. Das BRACE-Rahmenwerk hilft dann den Staaten, Pläne zur Anpassung an die Gesundheit zu entwickeln und umzusetzen und Lücken in kritischen Funktionen und Diensten des öffentlichen Gesundheitswesens zu schließen.

Das Klima- und Gesundheitsprogramm finanziert auch zwei Partner im Rahmen des Programms „Aufbau von Kapazitäten des öffentlichen Gesundheitssystems zur Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung durch nationale, gemeinnützige Organisationen“, das vom CDC-Zentrum für staatliche, Stammes-, lokale und territoriale Unterstützung verwaltet wird. Diese Partner unterstützen die Klima- und Gesundheitsarbeit von Stämmen und Territorien.

Insbesondere finanziert das National Indian Health Board vier Stämme (Kaw Nation, Lummi Nation, das Pala Band der Missionsindianer und den Sitka-Stamm von Alaska) über das Climate-Ready Tribes Program. Externe Ikone Zusätzlich die Association of State and Territorial Health Officialsexternal icon finanziert die Klima- und Gesundheitsarbeit auf den US-amerikanischen Jungferninseln, den Föderierten Staaten von Mikronesien und dem Commonwealth der Nördlichen Marianen.

Beliebt nach Thema