Logo centerdiseasecondtrol.com

Daten Zur Überwachung Von Blutblei

Daten Zur Überwachung Von Blutblei
Daten Zur Überwachung Von Blutblei

Video: Daten Zur Überwachung Von Blutblei

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Schwermetallvergiftung - Die Auswirkungen auf unsere Gesundheit 2023, Februar
Anonim

Das CDC-Programm zur Verhütung von Bleivergiftungen im Kindesalter sammelt Daten zur Überwachung von Blutblei für Kinder unter 16 Jahren, die seit dem 1. Januar 1997 mindestens einmal getestet wurden. Das nationale Überwachungssystem besteht aus nicht identifizierten Daten staatlicher und lokaler Gesundheitsämter. CDC wendet national einheitliche Standardfalldefinitionen und -klassifizierungen für Daten zur Überwachung von Blutblei aus allen Staaten an. Darüber hinaus wendet CDC strenge Fehlerprüfungs- und Validierungsalgorithmen auf die übermittelten Daten an, um sicherzustellen, dass nur ein Test pro Person und Jahr gezählt wird. Daher stimmen die von CDC verfügbaren Informationen nicht mit Datenberichten aus den einzelnen Staaten überein, da Staaten möglicherweise unterschiedliche Falldefinitionen für das klinische und Umweltmanagement verwenden.

Staatliche und lokale Programme zur Verhütung von Bleivergiftungen bei Kindern, die durch Kooperationsvereinbarungen unterstützt werden, sind erforderlich, um CDC Daten zur Überwachung von Blutblei bei Kindern zur Verfügung zu stellen. Andere Programme können Daten auf freiwilliger Basis bereitstellen.

Die meisten Staaten haben Gesetze, nach denen klinische Laboratorien alle Blutbleispiegel dem staatlichen Gesundheitsamt melden müssen. Die Staaten unterhalten ihre eigenen kinderspezifischen Datenbanken, die auf Berichten über Blutbleitests von Laboratorien und Gesundheitsdienstleistern basieren, sodass doppelte oder aufeinanderfolgende Testergebnisse einzelner Kinder identifiziert und aufgelöst werden können. Diese Datenbanken enthalten auch Informationen zu Kindern mit erhöhten Bleigehalten im Blut über klinische Nachuntersuchungen und Umweltuntersuchungen zu potenziellen Quellen der Bleiexposition. Die Staaten extrahieren bestimmte Informationen aus ihren kinderspezifischen Überwachungsdatenbanken und entfernen identifizierende Informationen, bevor sie den Datenextrakt zur Aufnahme in die nationale Überwachungsdatenbank an die CDC übertragen.

Daten zur Überwachung von Blutblei werden zu Programmverwaltungszwecken gesammelt und weisen daher einige Einschränkungen auf. Diese Daten können nicht zwischen Bundesstaaten oder Landkreisen verglichen werden, da die Datenerhebungsmethoden variieren und auf nationaler, staatlicher oder lokaler Ebene nicht verallgemeinerbar sind.

Gebäudeikone CDC National Childhood Blood Lead Surveillance Data

Zusammenfassende Daten auf Landesebene nach Jahr

Pin-Symbol CDC State Childhood Blood Lead-Überwachungsdaten

Zusammenfassende Daten auf Kreisebene nach Jahr

Beliebt nach Thema