Logo centerdiseasecondtrol.com

Teilnahme Der CDC Am Notfallvorsorgeprogramm Für Chemische Lagerbestände

Inhaltsverzeichnis:

Teilnahme Der CDC Am Notfallvorsorgeprogramm Für Chemische Lagerbestände
Teilnahme Der CDC Am Notfallvorsorgeprogramm Für Chemische Lagerbestände

Video: Teilnahme Der CDC Am Notfallvorsorgeprogramm Für Chemische Lagerbestände

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Optimierung des Lagerbestands 2023, Februar
Anonim

Die Teilnahme von CDC am Chemical Stockpile Emergency Preparedness Program (CSEPP) ist begrenzt. CDC wird Probleme ansprechen und Fragen der staatlichen Gesundheitsbehörden zur Lösung technischer Probleme oder zur Klärung von Informationen im Zusammenhang mit unseren im Federal Register veröffentlichten Richtlinien zur medizinischen Bereitschaft beantworten.

CDC-Beiträge zu CSEPP

In den frühen Tagen des CSEPP-Programms baten die örtlichen Gemeinden die CDC, medizinische Schulungen zur Behandlung chemischer Opfer anzubieten. Diese Ausbildung wurde von 1987 bis 1990 durchgeführt.

In den 1990er Jahren erkannte CDC die Notwendigkeit lokaler Leitlinien für die medizinische Bereitschaft, um auf eine chemische Freisetzung in der Gemeinde reagieren zu können. 1995 schlug die CDC Mindeststandards für medizinische Ressourcen vor, bevor chemische Entsorgungsvorgänge eingeleitet wurden. Diese externen Mindeststandards wurden 1994 im Federal Register veröffentlicht.

CDC hat auf Ersuchen des staatlichen Gesundheitsministeriums die medizinischen Bereitschaftsfähigkeiten von Gemeinden bewertet. CDC bewertete die Einrichtungen in Tooele, Utah und Umatilla, Oregon. CDC führt Evaluierungen der Einrichtungen in Pueblo, Colorado, und Blue Grass, Kentucky, durch.

Weitere Informationen zum Schutz der Gemeinschaft und des Einzelnen vor chemischen Stoffen finden Sie unter

  • Fakten zum Schutz vor Ort
  • Fakten zur Evakuierung
  • Fakten zur persönlichen Reinigung und Entsorgung kontaminierter Kleidung
  • Fakten über persönliche SchutzkleidungExtern

Beliebt nach Thema