Logo centerdiseasecondtrol.com

Factsheet Zu Dioxinen, Furanen Und Dioxinähnlichen Polychlorierten Biphenylen - Nationales Biomonitoring-Programm

Inhaltsverzeichnis:

Factsheet Zu Dioxinen, Furanen Und Dioxinähnlichen Polychlorierten Biphenylen - Nationales Biomonitoring-Programm
Factsheet Zu Dioxinen, Furanen Und Dioxinähnlichen Polychlorierten Biphenylen - Nationales Biomonitoring-Programm
Video: Factsheet Zu Dioxinen, Furanen Und Dioxinähnlichen Polychlorierten Biphenylen - Nationales Biomonitoring-Programm
Video: Kizoa Editar Videos - Movie Maker: Epigenetische Ernährung 2023, Februar
Anonim

Dioxine, Furane und dioxinähnliche polychlorierte Biphenyle (PCB) sind die abgekürzten Namen für eine Familie von Chemikalien mit ähnlicher Toxizität und gemeinsamen chemischen Eigenschaften. Die Dioxine und Furane werden nicht absichtlich hergestellt oder hergestellt, sondern entstehen, wenn andere Chemikalien oder Produkte hergestellt werden. Diese Chemikalien können beim Verbrennen von Wäldern oder Hausmüll entstehen. Chlorbleichen von Zellstoff und Papier; oder Herstellung oder Verarbeitung bestimmter Arten von Chemikalien, wie Pestizide. Bis zum Verbot im Jahr 1979 wurden PCBs als Isolatorflüssigkeiten in Wärmetauschern und Transformatoren, als Hydraulikflüssigkeiten und als Zusatzstoffe zu Farben, Ölen und Dichtungsmassen hergestellt. Alle diese Chemikalien verbleiben in der Umwelt, obwohl sie nicht mehr hergestellt werden. Sie treten in die Nahrungskette ein und bauen sich bei größeren Tieren auf.

Wie Menschen Dioxinen, Furanen und dioxinähnlichen PCBs ausgesetzt sind

Menschen können diesen Chemikalien ausgesetzt sein, indem sie fettreiche Lebensmittel wie Milchprodukte, Eier, Fleisch und einige Fische essen. Expositionen am Arbeitsplatz können in Branchen auftreten, die Abfallstoffe verbrennen oder andere chemische Produkte herstellen, die diese Substanzen enthalten.

Wie Dioxine, Furane und dioxinähnliche PCBs die Gesundheit der Menschen beeinflussen

Die Auswirkungen geringer Umweltexpositionen auf die menschliche Gesundheit sind unklar. Menschen, die unbeabsichtigt großen Mengen dieser Chemikalien ausgesetzt waren, haben eine Hauterkrankung namens Chlorakne, Leberprobleme und erhöhte Blutfette (Fette) entwickelt. Labortierstudien haben verschiedene Wirkungen gezeigt, einschließlich Krebs und Fortpflanzungsproblemen.

Gehalte an Dioxinen, Furanen und dioxinähnlichen PCB in der US-Bevölkerung

Im vierten nationalen Bericht über die Exposition des Menschen gegenüber Umweltchemikalien (vierter Bericht) haben CDC-Wissenschaftler 26 dieser Chemikalien im Blutserum (dem klaren Teil des Blutes) von mindestens 1.800 Teilnehmern ab 12 Jahren gemessen, die am Nationalen Bericht teilgenommen haben Umfrage zur Gesundheits- und Ernährungsprüfung (NHANES) in den Jahren 2003–2004. Frühere Erhebungszeiträume von 1999–2000 und 2001–2002 sind ebenfalls im vierten Bericht enthalten. Durch die Messung dieser Chemikalien im Serum können Wissenschaftler die Mengen dieser Chemikalien abschätzen, die in den Körper von Menschen gelangt sind.

  • Im vierten Bericht fanden CDC-Forscher geringe Mengen dieser 26 Chemikalien in der US-Bevölkerung.
  • Die Ergebnisse stimmen mit anderen Studien überein, in denen festgestellt wurde, dass der Gehalt der meisten dieser Chemikalien seit den 1980er Jahren um mehr als 80% gesunken ist.

Das Auffinden einer messbaren Menge einer oder mehrerer dieser Chemikalien im Serum bedeutet nicht, dass der Gehalt einer oder mehrerer dieser Chemikalien gesundheitsschädliche Auswirkungen hat. Biomonitoring-Studien dieser Chemikalien liefern Ärzten und Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens Referenzwerte, damit sie feststellen können, ob Menschen höheren Konzentrationen ausgesetzt waren als in der Allgemeinbevölkerung. Biomonitoring-Daten können Wissenschaftlern auch dabei helfen, Exposition und gesundheitliche Auswirkungen zu planen und zu erforschen.

Zusätzliche Ressourcen

Agentur für das Register giftiger Substanzen und Krankheiten (ATSDR)

  • ToxFAQs für chlorierte Dibenzop-Dioxine
  • Erklärung zur öffentlichen Gesundheit von chlorierten Dibenzop-Dioxinen
  • ToxFAQs für Chlordibenzofurane
  • Erklärung zur öffentlichen Gesundheit von Chlordibenzofuranen

Umweltschutzbehörde

Dioxine und Furansexternal Ikone

US National Library of Medicine, Nationale Gesundheitsinstitute

  • ToxTown - Dioxinsexternes Symbol
  • ToxTown - Polychloriertes Biphenylsexternes Symbol

Food and Drug Administration

Fragen und Antworten zu Dioxinsexternal icon

Beliebt nach Thema