Logo centerdiseasecondtrol.com
Lipids Standardization Program (LSP)
Lipids Standardization Program (LSP)

Video: Lipids Standardization Program (LSP)

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Cholesterol & your lipid profile labs. Part 1: The biochemistry of fats. 2023, Januar
Anonim
Foto eines Wissenschaftlers, der im Labor arbeitet
Foto eines Wissenschaftlers, der im Labor arbeitet

Das Lipids Standardization Program (LSP) überwacht die Genauigkeit von Forschungs- und klinischen Labors im Zeitverlauf. LSP stellt die analytische Genauigkeit und Präzision von Messungen sicher, die in Forschungsstudien und routinemäßigen klinischen Labors durchgeführt wurden, indem es verblindete Standards (LSP-Proben) bereitstellt, die auf das CDC-Referenzlabor zur Messung von Gesamtcholesterin (TC), Glyceriden (TG) und hochdichtem Lipoproteincholesterin (HDL-C), Apolipoprotein AI (Apo AI) und Apolipoprotein B (Apo B). Das LSP ist einzigartig unter den externen Qualitätskontrollsystemen (EQAS), da es eine Möglichkeit bietet, die analytische Genauigkeit und Präzisionsmessung im Laufe der Zeit zu ermitteln, zu bewerten und zu verbessern.

LSP-Teilnehmer (klinische und Forschungslabors) melden ihre Messergebnisse aus den LSP-Proben an CDC, wo die Ergebnisse ausgewertet werden. Die Teilnehmer, die definierte Leistungskriterien für Genauigkeit und Präzision erfüllen, erhalten ein Leistungszertifikat und gelten als CDC-zertifiziert.

Flussdiagramm, das den LSP-Standardisierungsprozess zeigt
Flussdiagramm, das den LSP-Standardisierungsprozess zeigt

Größe ändern iconView Larger Close

Image
Image

download iconDownload Imageimage icon [PNG, NAN] Was macht LSP?

LSP überwacht die Genauigkeit und Präzision seiner Laborteilnehmer im Laufe der Zeit, indem es wöchentliche Messergebnisse aus den ihnen zur Verfügung gestellten Seren sammelt. Es verwendet statistische Verfahren, um die Messgenauigkeit und -genauigkeit über einen Zeitraum von drei Monaten zu bewerten, und gibt seinen Teilnehmern vierteljährliche Berichte.

Was machen LSP-Teilnehmer?

Die LSP-Teilnehmer analysieren 12 Wochen lang drei ihnen wöchentlich zur Verfügung gestellte Serenproben. Die Teilnehmer kennen die Lipidkonzentrationen jeder Probe nicht. Diese Proben müssen zusammen mit klinischen Proben in routinemäßige Analyseläufe einbezogen werden. Die Teilnehmer erhalten alle 12 Wochen neue Sätze verblindeter Referenzserumproben, die analysiert werden sollen (vier Sätze pro Jahr), und melden die Messergebnisse an CDC.

Welche Aufgaben hat CDC im LSP-Prozess?

CDC stellt den Teilnehmern einen statistischen Bericht zur Verfügung, der die Genauigkeit und Präzision ihrer Analysen bewertet. CDC stellt ein Zertifikat für Genauigkeit und Präzision aus, wenn festgelegte analytische Leistungskriterien erfüllt sind.

Was passiert, wenn die Teilnehmer die Leistungskriterien nicht erfüllen?

Wenn die Leistungskriterien nicht erfüllt sind, sollte der Teilnehmer geeignete Korrekturmaßnahmen ergreifen, bevor er mit nachfolgenden Umfragen fortfährt. Allen Teilnehmern werden auf unserer sicheren Website Richtlinien und Anweisungen zur Durchführung von Messungen und zur Verwendung des LSP-Labordatenerfassungssystems zur Verfügung gestellt.

Welche Art von Proben wird in LSP verwendet?

Das LSP-Programm verwendet unveränderte, qualitativ hochwertige gepoolte Seren zur Bewertung der analytischen Leistung seiner Laborteilnehmer. Diese Seren sind normalen Patientenproben sehr ähnlich.

Wie werden Referenzwerte in LSP vergeben?

Referenzwerte für TC, TG, HDL-C werden vom CDC Lipids Reference Laboratory vergeben. Referenzwerte für Apo AI und Apo B werden außerhalb der CDC von den Northwest Lipid Metabolism and Diabetes Research Laboratories (NWLMDRL) vergeben.

Was macht LSP einzigartig?

LSP ist ein einzigartiges Programm, da es die Messgenauigkeit und -genauigkeit über einen Zeitraum von drei Monaten bewertet. Andere Programme, wie das Programm zur externen Qualitätsbewertung / Eignungsprüfung (EQA / PT), bewerten die analytische Messleistung zu einem bestimmten Zeitpunkt, ohne vorherige Messergebnisse zu berücksichtigen.

Wie kann sich mein Labor für LSP anmelden?

Bitte kontaktieren Sie uns unter, um ein Antragspaket anzufordern und den ausgefüllten Antrag zur Genehmigung einzureichen.

Was sind akzeptable Leistungskriterien in LSP?

Kriterien für eine akzeptable Leistung für dieCDC Lipids Standardization Program (ausgedrückt in mg / dl)

Kriterien für eine akzeptable Leistung für die

CDC Lipids Standardization Program (ausgedrückt in mg / dl)

Analyt Konzentrationsbereich Maximal zulässige Vorspannung Maximal zulässige Standardabweichung
HDL-C <40, 0

≥40, 0

0, 05 (RV)

0, 05 (RV)

1.7

0, 04 (RV)

TC 100-149, 9

> 149, 9

0, 03 (RV)

0, 03 (RV)

4.0

0, 03

TG 0, 0-88, 0

> 88-176.0

> 176, 0-220, 0

> 220

9

10

11

0, 05 (RV)

7

10

0, 05 (RV)

Kriterien für eine akzeptable Leistung für dieCDC Lipids Standardization Program (ausgedrückt in mmol / l)

Kriterien für eine akzeptable Leistung für die

CDC Lipids Standardization Program (ausgedrückt in mmol / l)

Analyt Konzentrationsbereich Maximal zulässige Vorspannung Maximal zulässige Standardabweichung
HDL-C (mmol / l) <1, 03

≥1.03

0, 05 (RV)

0, 05 (RV)

0, 0440

0, 04 (RV)

TC (mmol / l) 2, 586-3, 877

> 3, 877

0, 03 (RV)

0, 03 (RV)

0, 103

0, 03 (RV)

TG (mmol / l) 0, 00-0, 994

> 0, 994-1, 989

> 1, 989-2, 486

> 2, 486

0, 102

0, 113

0, 124

0, 05 (RV)

0, 079

0, 090

0, 113

0, 05 (RV)

Es gibt keine festgelegten Kriterien für eine akzeptable Leistung der Apolipoproteine ​​AI und B.

TC: Gesamtcholesterin

HDL-C: High Density Lipoprotein Cholesterin

TG: Gesamtglyceride

Beliebt nach Thema