Logo centerdiseasecondtrol.com

Fakten über Entwicklungsstörungen

Inhaltsverzeichnis:

Fakten über Entwicklungsstörungen
Fakten über Entwicklungsstörungen

Video: Fakten über Entwicklungsstörungen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: ICD10 F8 Entwicklungsstörung 2023, Januar
Anonim
Girl hugging a little boy in a wheel chair
Girl hugging a little boy in a wheel chair

Entwicklungsstörungen sind eine Gruppe von Zuständen aufgrund einer Beeinträchtigung in den Bereichen Körper, Lernen, Sprache oder Verhalten. Diese Zustände beginnen während der Entwicklungsphase, können sich auf die tägliche Funktionsweise auswirken und dauern normalerweise das ganze Leben eines Menschen an. 1

Entwicklungsmeilensteine

Fähigkeiten wie ein erster Schritt, das erste Lächeln und das Winken „Tschüss“werden als Entwicklungsmeilensteine ​​bezeichnet. Kinder erreichen Meilensteine ​​beim Spielen, Lernen, Sprechen, Verhalten und Bewegen (z. B. Krabbeln und Gehen).

Kinder entwickeln sich in ihrem eigenen Tempo, so dass es unmöglich ist, genau zu sagen, wann ein Kind eine bestimmte Fähigkeit erlernen wird. Die Entwicklungsmeilensteine ​​geben jedoch einen allgemeinen Überblick über die Veränderungen, die mit zunehmendem Alter eines Kindes zu erwarten sind.

Als Eltern kennen Sie Ihr Kind am besten. Wenn Ihr Kind die Meilensteine ​​für sein Alter nicht erreicht oder wenn Sie glauben, dass es ein Problem mit der Art und Weise gibt, wie Ihr Kind spielt, lernt, spricht, handelt und sich bewegt, sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes und teilen Sie Ihre Bedenken mit. Warte nicht. Frühes Handeln kann einen echten Unterschied machen!

Meilensteine, die Kinder erreichen sollten »

Was tun, wenn Sie besorgt sind?

Entwicklungsüberwachung und -screening

Das Wachstum und die Entwicklung eines Kindes werden durch eine Partnerschaft zwischen Eltern und Angehörigen der Gesundheitsberufe verfolgt. Bei jedem Besuch eines Kindes sucht der Arzt nach Entwicklungsverzögerungen oder -problemen und spricht mit den Eltern über mögliche Bedenken der Eltern. Dies wird als Entwicklungsüberwachung bezeichnet.

Bei der Entwicklungsüberwachung festgestellte Probleme sollten mit einem Entwicklungsscreening weiterverfolgt werden. Entwicklungs-Screening ist ein kurzer Test, um festzustellen, ob ein Kind grundlegende Fähigkeiten lernt, wann es sollte, oder ob es Verzögerungen gibt.

Wenn ein Kind eine Entwicklungsverzögerung hat, ist es wichtig, so schnell wie möglich Hilfe zu erhalten. Eine frühzeitige Identifizierung und Intervention kann einen erheblichen Einfluss auf die Fähigkeit eines Kindes haben, neue Fähigkeiten zu erlernen, und den Bedarf an kostspieligen Interventionen im Laufe der Zeit verringern.

Entwicklungsüberwachung und -screening »

Pregnant woman in a pink sweater
Pregnant woman in a pink sweater

Ursachen und Risikofaktoren

Entwicklungsstörungen beginnen jederzeit während der Entwicklungsphase und dauern normalerweise das ganze Leben eines Menschen. Die meisten Entwicklungsstörungen beginnen vor der Geburt eines Babys, einige können jedoch nach der Geburt aufgrund von Verletzungen, Infektionen oder anderen Faktoren auftreten.

Es wird angenommen, dass die meisten Entwicklungsstörungen durch eine komplexe Mischung von Faktoren verursacht werden. Diese Faktoren umfassen die Genetik; Gesundheit und Verhalten der Eltern (wie Rauchen und Trinken) während der Schwangerschaft; Komplikationen während der Geburt; Infektionen, die die Mutter möglicherweise während der Schwangerschaft oder das Baby sehr früh im Leben hat; und Exposition der Mutter oder des Kindes gegenüber hohen Mengen an Umweltgiften wie Blei. Bei einigen Entwicklungsstörungen wie dem fetalen Alkoholsyndrom, das durch Alkoholkonsum während der Schwangerschaft verursacht wird, kennen wir die Ursache. Aber für die meisten tun wir das nicht.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für das, was wir über bestimmte Entwicklungsstörungen wissen:

  • Mindestens 25% des Hörverlusts bei Babys sind auf mütterliche Infektionen während der Schwangerschaft zurückzuführen, wie z. B. eine Infektion mit dem Cytomegalievirus (CMV). Komplikationen nach der Geburt; und Kopftrauma.
  • Einige der häufigsten bekannten Ursachen für geistige Behinderung sind das fetale Alkoholsyndrom; genetische und chromosomale Zustände wie Down-Syndrom und fragiles X-Syndrom; und bestimmte Infektionen während der Schwangerschaft.
  • Kinder, die Geschwister mit Autismus haben, haben ein höheres Risiko, auch an einer Autismus-Spektrum-Störung zu leiden.
  • Niedriges Geburtsgewicht, Frühgeburt, Mehrlingsgeburt und Infektionen während der Schwangerschaft sind mit einem erhöhten Risiko für viele Entwicklungsstörungen verbunden.
  • Unbehandelter Neugeborenen-Ikterus (hoher Bilirubinspiegel im Blut in den ersten Tagen nach der Geburt) kann eine Art von Hirnschädigung verursachen, die als Kernicterus bekannt ist. Kinder mit Kernicterus haben häufiger Zerebralparese, Hör- und Sehprobleme sowie Probleme mit ihren Zähnen. Früherkennung und Behandlung von Neugeborenen-Gelbsucht können Kernicterus verhindern.

Die Studie zur Erforschung der frühen Entwicklung (SEED) ist eine mehrjährige Studie, die von CDC finanziert wird. Es ist derzeit die größte Studie in den USA, um Faktoren zu identifizieren, die Kinder einem Risiko für Autismus-Spektrum-Störungen und andere Entwicklungsstörungen aussetzen können.

Erfahren Sie mehr über SEED »

Wer ist betroffen

Entwicklungsstörungen treten bei allen rassischen, ethnischen und sozioökonomischen Gruppen auf. Jüngste Schätzungen in den USA zeigen, dass etwa jedes sechste oder etwa 17% der Kinder im Alter von 3 bis 17 Jahren an einer oder mehreren Entwicklungsstörungen leiden, wie z.

  • ADHS,
  • Autismus-Spektrum-Störung,
  • Zerebralparese,
  • Schwerhörigkeit,
  • PDF-Symbol für geistige Behinderung [271 KB, 2 Seiten, 508],
  • Lernschwäche,
  • PDF-Symbol für Sehbehinderung [304 KB, 2 Seiten, 508],
  • und andere Entwicklungsverzögerungen. 2

Erfahren Sie mehr über die Anzahl der Kinder in den USA mit Entwicklungsstörungen »

Seit über einem Jahrzehnt verfolgt das ADDM-Netzwerk (Autism and Developmental Disabilities Monitoring) der CDC die Anzahl und Merkmale von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung, Zerebralparese und geistiger Behinderung in verschiedenen Gemeinden in den USA.

CDC verfolgt die Anzahl und Merkmale von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung »

CDC verfolgt die Anzahl und Merkmale von Kindern mit Zerebralparese »

Leben mit einer Entwicklungsstörung

Kinder und Erwachsene mit Behinderungen benötigen Gesundheits- und Gesundheitsprogramme aus den gleichen Gründen wie alle anderen - um gesund, aktiv und Teil der Gemeinschaft zu bleiben.

Eine Behinderung bedeutet nicht, dass eine Person nicht gesund ist oder dass sie nicht gesund sein kann. Gesund zu sein bedeutet für uns alle dasselbe - gesund zu werden und zu bleiben, damit wir ein erfülltes, aktives Leben führen können. Dazu gehört, über die Werkzeuge und Informationen zu verfügen, um gesunde Entscheidungen zu treffen und zu wissen, wie man Krankheiten vorbeugt. Einige gesundheitliche Probleme wie Asthma, Magen-Darm-Symptome, Ekzeme und Hautallergien sowie Migränekopfschmerzen treten bei Kindern mit Entwicklungsstörungen häufiger auf. Daher ist es für Kinder mit Entwicklungsstörungen besonders wichtig, regelmäßig einen Arzt aufzusuchen.

Erfahren Sie mehr über gesundes Leben »

CDC studiert weder Bildungs- oder Behandlungsprogramme für Menschen mit Entwicklungsstörungen noch bietet es direkte Dienstleistungen für Menschen mit Entwicklungsstörungen oder für ihre Familien an. CDC hat jedoch eine Liste von Ressourcen für Menschen zusammengestellt, die von Entwicklungsstörungen betroffen sind.

Liste der Ressourcen für Entwicklungsstörungen »

Verweise

  1. Entwicklungsstörungen: Bereitstellung medizinischer Versorgung für Kinder und Erwachsene. I. Leslie Rubin und Allen C. Crocker. Philadelphia, Pa, Lea & Febiger, 1989.
  2. Zablotsky B, Black LI, Maenner MJ, Schieve LA, Danielson ML, Bitsko RH, Blumberg SJ, Kogan MD, Boyle CA. Prävalenz und Trends von Entwicklungsstörungen bei Kindern in den USA: 2009–2017. Pädiatrie. 2019; 144 (4): e20190811.

Beliebt nach Thema