Logo centerdiseasecondtrol.com

Going Smokefree Matters: Bars Und Restaurants

Inhaltsverzeichnis:

Going Smokefree Matters: Bars Und Restaurants
Going Smokefree Matters: Bars Und Restaurants
Video: Going Smokefree Matters: Bars Und Restaurants
Video: Top 5 Reasons Bars & Restaurants Fail 2023, Februar
Anonim
Going Smokefree Matters Bars and Restaurants banner
Going Smokefree Matters Bars and Restaurants banner
Going Smokefree Matters in bars and restaurants
Going Smokefree Matters in bars and restaurants

Jeder Arbeiter verdient es, rauchfreie Luft zu atmen. Bar- und Restaurantmitarbeiter sind auf ihrer Baustelle im Vergleich zu anderen Segmenten der USA eher Passivrauch ausgesetzt

The Surgeon General concluded banner
The Surgeon General concluded banner
  • Es gibt keine risikofreie Menge an Passivrauch 1
  • Die Trennung von Rauchern von Nichtrauchern, die Reinigung der Luft und die Belüftung von Gebäuden können nicht verhindern, dass Nichtraucher Passivrauch ausgesetzt sind 1
  • Heizungs-, Klima- und Lüftungssysteme allein können die Exposition gegenüber Passivrauch nicht ausschließen 1
  • 100% rauchfreie Arbeitsplatzrichtlinien sind der einzig wirksame Weg, um die Rauchexposition aus zweiter Hand am Arbeitsplatz zu beseitigen 1
Did You Know banner
Did You Know banner
Image
Image

Passivrauch enthält 7.000 Chemikalien, darunter 70, die Krebs verursachen 2

Image
Image

Seit 1964 starben in den USA 2, 5 Millionen Nichtraucher an den Folgen der Rauchexposition aus zweiter Hand 2

Image
Image

Die Rauchexposition aus zweiter Hand bei Nichtrauchern erhöht das Schlaganfallrisiko um 20% bis 30% 2

Secondhand smoke can cause banner
Secondhand smoke can cause banner
Image
Image

Herzkrankheit

Image
Image

Lungenkrebs

Image
Image

Atemwegserkrankung

Image
Image

Schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit von Säuglingen und Kindern 2

Die Exposition gegenüber Passivrauch führt in den USA jedes Jahr zu geschätzten 41.000 Todesfällen durch Lungenkrebs und Herzerkrankungen bei Erwachsenen. 3

Smokefree policies banner
Smokefree policies banner
  • Luftqualität verbessern
  • Gesundheit verbessern
  • Erhalten Sie öffentliche Unterstützung
  • Reduzieren Sie die Rauchexposition aus zweiter Hand
  • Rauchen reduzieren
  • Das Ergebnis ist ein hohes Maß an Compliance
National Institute for Occupational Safety and Health (NIOSH) banner
National Institute for Occupational Safety and Health (NIOSH) banner

NIOSH empfiehlt die Einrichtung rauchfreier Bereiche, die vor Passivrauch und Emissionen elektronischer Zigaretten schützen, einschließlich: 4

Image
Image

Alle Innenbereiche ohne Ausnahmen

Image
Image

Alle Bereiche unmittelbar außerhalb der Gebäudeeingänge und Lufteinlässe

Image
Image

Alle Arbeitsfahrzeuge

States and Smokefree Indoor Air Laws
States and Smokefree Indoor Air Laws
Image
Image

24 Bundesstaaten haben noch keine umfassenden Gesetze zur rauchfreien Raumluft, die alle Bars, Restaurants und Baustellen abdecken.

Weitere Informationen zur staatlichen Gesetzgebung finden Sie unter CDCs STATE System unter /cdc.gov/statesystem.

pdf iconPrint Only PDF - 817 KB

  1. US-Gesundheitsministerium. Die gesundheitlichen Folgen einer unfreiwilligen Exposition gegenüber Tabakrauch: Ein Bericht des Generalchirurgen - Zusammenfassung. US-Gesundheitsministerium, Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Koordinierungszentrum für Gesundheitsförderung, Nationales Zentrum für die Prävention chronischer Krankheiten und Gesundheitsförderung, Büro für Rauchen und Gesundheit, 2006.
  2. US-Gesundheitsministerium. Die gesundheitlichen Folgen des Rauchens - 50 Jahre Fortschritt: Ein Bericht des Generalchirurgen. Atlanta, GA: US-Gesundheitsministerium, Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Nationales Zentrum für die Prävention chronischer Krankheiten und Gesundheitsförderung, Büro für Rauchen und Gesundheit, 2014.
  3. US-Gesundheitsministerium. Ein Bericht des Generalchirurgen: Passivrauchen: Was es für Sie bedeutet. Atlanta: US-Gesundheitsministerium, Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Nationales Zentrum für die Prävention chronischer Krankheiten und Gesundheitsförderung, Büro für Rauchen und Gesundheit, 2006.
  4. NIOSH [2015]. Aktuelles Intelligence Bulletin 67: Förderung der Gesundheit und Vorbeugung von Krankheiten und Verletzungen durch Tabakpolitik am Arbeitsplatz. Von Castellan RM, Chosewood LC, Forelle D, Wagner GR, Caruso CC, Mazurek J, McCrone SH, Weissman DN. Morgantown, WV: US-Gesundheitsministerium, Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, Nationales Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, DHHS (NIOSH), Veröffentlichung Nr. 2015-113.

Beliebt nach Thema