Logo centerdiseasecondtrol.com

Berichtsanweisungen

Inhaltsverzeichnis:

Berichtsanweisungen
Berichtsanweisungen
Video: Berichtsanweisungen
Video: Bericht schreiben ✅ Anleitung und 7 Punkte Plan 2023, Februar
Anonim

Zertifizierung

Frist:

Wie in 64 FR 14086, 23. März 1999, externes Symbol beschrieben; und 66 FR 17559, 2. April 2001, externes Symbol, alle nach dem Bundesgesetz über die Kennzeichnung und Werbung von Zigaretten (FCLAA) und dem Gesetz über die umfassende Aufklärung über rauchlosen Tabak (CSTHEA) für Zigaretten und rauchlosen Tabak erforderlichen Einreichungen sind bei der erstmaligen Einfuhr und danach jährlich bis März fällig 31. Die Einreichung beim CDC-Büro für Rauchen und Gesundheit spiegelt die Informationen zu Inhaltsstoffen wider, die FCLAA und CSTHEA im vorangegangenen Kalenderjahr gefordert haben.

Sobald eine genaue Vorlage eines Inhaltsstoffberichts und eines Nikotinberichts (falls zutreffend) eingegangen ist, stellt CDC eine Konformitätsbescheinigung aus, die bis zum 31. März des folgenden Jahres gültig ist.

Hinweis: Allen gefaxten Einsendungen sollte sofort ein per Post zugesandtes Original folgen.

Berichtsformat:

CDC fordert, dass alle Einsendungen auf dem Briefkopf des Herstellers, Verpackers, Importeurs, des jeweiligen Rechtsanwalts oder einer bestimmten Person oder Organisation erfolgen.

Da CDC die Vertraulichkeit der per E-Mail übermittelten Informationen nicht gewährleisten kann, ist dies kein akzeptables Format. Die Übermittlung von Daten per Post einer CD, einer 3-Zoll-Diskette oder eines USB-Sticks ist jedoch zulässig.

Berichte können auch per Fax eingereicht werden, aber allen gefaxten Listen sollte ein per Post zugesandtes Original folgen.

Nach unserem Kenntnisstand ist keine Laboranalyse verfügbar, die eine vollständige Darstellung der Inhaltsstoffe liefert, die dem Tabak bei der Herstellung von Zigaretten oder rauchlosem Tabak zugesetzt werden. Eine Laboranalyse anstelle des Inhaltsstoffberichts ist nicht zulässig.

Hinweis: Wenn dem Tabak bei der Herstellung von Zigaretten oder rauchlosem Tabak keine Zutaten zugesetzt werden, muss eine entsprechende Erklärung schriftlich eingereicht werden.

Empfohlene Formate für die Berichterstellung

Kontaktinformationen für Einreichungen beim Arbeitsschutz

Kategorien:

Der Berichtsstatus von Herstellern, Verpackern und Importeuren wird von CDC entweder als "konform", "nicht konform" oder "inaktiv" kodiert.

Konform

Importeure von Zigaretten und rauchlosen Tabakerzeugnissen müssen bei der erstmaligen Einfuhr des Erzeugnisses eine Liste der Zutaten vorlegen, die dem Tabak bei der Herstellung des Erzeugnisses zugesetzt werden. Darüber hinaus müssen alle Hersteller, Verpacker und Importeure bis zum 31. März jährlich eine Liste der Zutaten vorlegen, die dem Tabak bei der Herstellung von Zigaretten und rauchfreien Tabakerzeugnissen im vorangegangenen Kalenderjahr zugesetzt wurden.

Für Einreichungen, die alle folgenden Anforderungen erfüllen, wird eine Konformitätsbescheinigung ausgestellt:

  • In der Einreichung wird eindeutig angegeben, in wessen Namen die Einreichung erfolgt.
  • Die Liste der Inhaltsstoffe, einschließlich der chemischen Namen und der entsprechenden CAS-Registrierungsnummern (Chemical Abstract Service), die dem Tabak bei der Herstellung von Zigaretten und / oder rauchfreien Tabakerzeugnissen hinzugefügt werden, ist vollständig und fehlerfrei.

Beispiel:

Chemischer Name: Menthol

CAS-Nummer: 89–78–1

  • Die Einreichung wird vom Einreicher unterschrieben und als korrekt bestätigt.
  • Die Einreichung für rauchlose Tabakerzeugnisse enthält eine Angabe der Nikotinmenge durch Angabe der Menge an Gesamtnikotin, der Menge an gewerkschaftlich organisiertem Nikotin und des Prozentsatzes an gewerkschaftlich organisiertem Nikotin, der Gesamtfeuchtigkeit und des pH-Werts für jedes rauchlose Produkt.

Nicht konform

Wenn der jährliche Inhaltsstoffbericht und der Nikotinbericht (für rauchlosen Tabak) nicht bis zum 31. März vorgelegt werden und Unzulänglichkeiten oder Fehler in einer Einreichung nicht innerhalb von 60 Tagen nach Benachrichtigung korrigiert werden, wird CDC vom Hersteller, Verpacker oder Importeur als nicht konform eingestuft.

Wenn ein Bericht von einer bestimmten Person eingereicht wird, muss der Hersteller, Verpacker oder Importeur, in dessen Namen der Bericht eingereicht wird, mit der Einreichung identifiziert werden. Andernfalls gilt das Unternehmen als nicht konform.

Der Status der Nichteinhaltung wird nach Erhalt der erforderlichen Informationen geändert.

Inaktiv

Unternehmen werden aufgefordert, CDC zu informieren, wenn sie keine Tabakerzeugnisse mehr herstellen, verpacken oder importieren. CDC kommuniziert mit anderen Bundesbehörden, die an der Regulierung von Tabakerzeugnissen beteiligt sind, und teilt gegebenenfalls die Informationen über den Status eines Unternehmens mit.

Andere Vorraussetzungen

Zusätzlich zu den hier aufgeführten Anforderungen können Hersteller, Verpacker und Importeure von Tabakerzeugnissen zusätzliche rechtliche Verpflichtungen haben. Obwohl dies keine vollständige Liste ist, gehören zu den anderen Bundesbehörden, für die möglicherweise geltende Gesetze gelten, das Amt für Alkohol- und Tabaksteuer und Handel (TTB), der US-Zoll (Customs) und die Federal Trade Commission (FTC).

Kontakt Informationen

  • Vorherige Beschreibung des…
  • NextFederal Register…

Beliebt nach Thema