Logo centerdiseasecondtrol.com

Halten Sie Kinder E-Zigarette Frei

Inhaltsverzeichnis:

Halten Sie Kinder E-Zigarette Frei
Halten Sie Kinder E-Zigarette Frei

Video: Halten Sie Kinder E-Zigarette Frei

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kippen für KINDER! | taff | ProSieben 2023, Februar
Anonim
Group of teenagers walking to class
Group of teenagers walking to class

Kennen Sie die Risiken von E-Zigaretten für Kinder

Haben Sie in letzter Zeit den USB-Stick Ihres Kindes gesehen? Es könnte sich tatsächlich um eine elektronische Zigarette (E-Zigarette) handeln, die Nikotin enthält. E-Zigaretten sind das am häufigsten verwendete Tabakprodukt bei US-amerikanischen Mittel- und Oberschülern, und USB-förmige E-Zigaretten werden immer beliebter. Nehmen Sie sich Zeit, um mehr über die Gefahren von E-Zigaretten für junge Menschen zu erfahren, während sich die Eltern darauf vorbereiten, ihre Kinder wieder zur Schule zu schicken.

Was sind E-Zigaretten?

E-Zigaretten sind elektronische Geräte, die durch Erhitzen einer Flüssigkeit ein Aerosol erzeugen. E-Zigaretten gibt es in vielen Formen und Größen. Die meisten haben eine Batterie, ein Heizelement und einen Platz für eine Flüssigkeit. Einige E-Zigaretten sehen aus wie normale Zigaretten, während andere wie USB-Sticks, Stifte und andere Alltagsgegenstände aussehen. Größere E-Zigaretten wie Tanksysteme oder „Mods“ähneln nicht anderen Tabakerzeugnissen. E-Zigaretten sind unter vielen verschiedenen Namen bekannt. Sie werden manchmal als "E-Cigs", "E-Shisha", "Mods", "Vape Pens", "Vapes", "Tanksysteme" und "elektronische Nikotinabgabesysteme" bezeichnet. Die Verwendung einer E-Zigarette wird manchmal als "Vaping" oder "JUULing" bezeichnet.

Aromatisierte E-Zigaretten sind besonders bei jungen Menschen sehr beliebt. Mehr als 8 von 10 Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren, die E-Zigaretten verwenden, gaben an, aromatisierte E-Zigaretten zu verwenden. Mehr als 9 von 10 jungen erwachsenen E-Zigaretten-Nutzern gaben an, E-Zigaretten zu verwenden, die nach Menthol, Alkohol, Süßigkeiten, Obst, Schokolade oder anderen Süßigkeiten schmecken.

Wie funktionieren E-Zigaretten?

E-Zigaretten produzieren ein Aerosol, indem sie eine Flüssigkeit erhitzen, die normalerweise Nikotin, Aromen und andere Chemikalien enthält, die zur Herstellung des Aerosols beitragen. Benutzer atmen dieses Aerosol in ihre Lunge ein. Zuschauer können dieses Aerosol auch einatmen, wenn der Benutzer es in die Luft ausatmet. E-Zigaretten-Geräte können auch zur Abgabe von Marihuana und anderen Drogen verwendet werden.

Was ist JUUL?

JUUL ist eine beliebte Marke für E-Zigaretten, die wie ein USB-Stick geformt ist. Wie andere E-Zigaretten ist JUUL ein batteriebetriebenes Gerät, das eine Nikotinflüssigkeit erwärmt, um ein inhaliertes Aerosol zu erzeugen. Alle JUUL E-Zigaretten haben einen hohen Nikotingehalt. Laut Hersteller enthält eine einzelne JUUL-Schote so viel Nikotin wie eine Packung mit 20 normalen Zigaretten. Obwohl JUUL derzeit die meistverkaufte E-Zigarette in den USA ist, werden andere E-Zigaretten erhältlich, die wie USB-Sticks aussehen. Aufgrund ihrer Form bemerken Schullehrer möglicherweise nicht, dass Schüler JUUL in der Schule verwenden, auch nicht in Klassenzimmern und Badezimmern.

Screenshot von E-Zigarette PDF
Screenshot von E-Zigarette PDF

E-Zigaretten in Form von USB-Sticks: Informationen für Eltern, Erzieher und Gesundheitsdienstleister [PDF - 1, 2 MB]

Warum sind E-Zigaretten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unsicher?

  • Die meisten E-Zigaretten enthalten Nikotin - das Suchtmittel in normalen Zigaretten, Zigarren und anderen Tabakprodukten.
  • Nikotin kann das sich entwickelnde jugendliche Gehirn schädigen. Das Gehirn entwickelt sich bis zum Alter von etwa 25 Jahren weiter.
  • Die Verwendung von Nikotin im Jugendalter kann die Teile des Gehirns schädigen, die die Aufmerksamkeit, das Lernen, die Stimmung und die Impulskontrolle steuern.
  • Jedes Mal, wenn ein neues Gedächtnis geschaffen oder eine neue Fähigkeit erlernt wird, werden stärkere Verbindungen - oder Synapsen - zwischen Gehirnzellen aufgebaut. Das Gehirn junger Menschen bildet schneller Synapsen als das Gehirn eines Erwachsenen. Nikotin verändert die Art und Weise, wie diese Synapsen gebildet werden.
  • Die Verwendung von Nikotin im Jugendalter kann auch das Risiko für eine zukünftige Abhängigkeit von anderen Drogen erhöhen.

Was sind andere Risiken von E-Zigaretten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene?

  • Wissenschaftler lernen immer noch über die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen von E-Zigaretten.
  • Einige der Inhaltsstoffe von E-Zigaretten können langfristig auch die Lunge schädigen. Zum Beispiel können einige E-Zigaretten-Aromen sicher gegessen, aber nicht eingeatmet werden, da der Darm mehr Substanzen verarbeiten kann als die Lunge.
  • Defekte E-Zigaretten-Batterien haben Brände und Explosionen verursacht, von denen einige zu schweren Verletzungen geführt haben.
  • Kinder und Erwachsene wurden durch Schlucken, Atmen oder Absorbieren von E-Zigaretten-Flüssigkeit durch Haut oder Augen vergiftet.

Was du tun kannst

Sie können beginnen, indem Sie etwas über die Gefahren von E-Zigaretten lernen und mit Ihren Kindern darüber sprechen. Holen Sie sich CDCs Gespräch mit Ihrem Teenager über E-Zigaretten pdf-Symbol [PDF - 5, 2 MB] externes Symbol Tippblatt für Eltern. Informieren Sie sie über den Schaden, den Nikotin ihrem sich entwickelnden Gehirn zufügen kann. Lassen Sie sie wissen, dass Sie sich jetzt oder in Zukunft gegen Tabakprodukte, einschließlich E-Zigaretten, stark machen.

Bitten Sie um Hilfe und engagieren Sie sich.

  • Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Gesundheitsdienst Ihres Kindes, damit dieser von einem Arzt über die Gesundheitsrisiken von E-Zigaretten informiert werden kann.
  • Sprechen Sie mit dem Lehrer und Schulverwalter Ihres Kindes über die Durchsetzung der Richtlinien für tabakfreies Schulgelände und des Lehrplans zur Tabakprävention, die alle Tabakerzeugnisse, einschließlich E-Zigaretten, enthalten.
  • Ermutigen Sie Ihr Kind, die Fakten zu erfahren und unter Teen.smokefree.gov Tipps zum Aufhören von Tabakerzeugnissen zu erhalten.

Mehr Informationen

  • Erfahren Sie mehr über E-Zigaretten in Form eines PDF-Symbols für USB-Sticks [PDF - 1, 2 MB], einschließlich JUUL, und über Maßnahmen, die Eltern, Erzieher und Gesundheitsdienstleister zum Schutz von Kindern ergreifen können.
  • Informieren Sie sich über die Risiken von E-Zigaretten für junge Menschen und greifen Sie auf kostenlose Ressourcen zu, einschließlich eines Tipps für Eltern, um mit Teenagern über E-Zigaretten zu sprechen. Externes Symbol
  • Hier finden Sie Informationen zu teensexternalen Symbolen, die Tabakprodukte verwenden, einschließlich Tipps zum Beenden.
  • Erhalten Sie grundlegende Informationen zu E-Zigaretten.

Beliebt nach Thema