Logo centerdiseasecondtrol.com
Feiern Sie Diesen Veterans Day Tobacco Free
Feiern Sie Diesen Veterans Day Tobacco Free

Video: Feiern Sie Diesen Veterans Day Tobacco Free

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: A Veterans Day Prayer - Thank you to all of our Veterans! 2023, Januar
Anonim

Wenn Sie derzeit beim Militär dienen, rauchen Sie eher Zigaretten als Zivilisten. Schützen Sie sich und Ihre Lieben, indem Sie Tabakprodukte vollständig beenden

Beenden Sie Tabak zu Ehren des Veterans Day

An jedem Veteranentag ehren wir die tapferen Männer und Frauen, die beim US-Militär gedient haben. Wir erkennen die schwierigen Opfer an, die Sie und Ihre Familie erbracht haben, um unser Land zu schützen. Ihre Gesundheit sollte nicht eines dieser Opfer sein. Wenn Sie derzeit beim Militär dienen, rauchen Sie eher Zigaretten als Zivilisten. Rauchen ist noch häufiger bei denjenigen von Ihnen, die eingesetzt wurden. Schützen Sie sich und Ihre Lieben, indem Sie Tabakprodukte vollständig beenden.

Military family
Military family

Wie Tabakkonsum Sie und Ihre Lieben verletzt

Tabakkonsum ist die häufigste Ursache für vermeidbare Krankheiten und Todesfälle in den USA. Wenn Sie Zigaretten rauchen oder andere Tabakprodukte verwenden, besteht ein hohes Risiko, dass Sie schwere Krankheiten entwickeln und sogar sterben. Die Verwendung von Tabakprodukten erhöht das Risiko für schwerwiegende Gesundheitsprobleme, die sich dramatisch auf Ihr Leben und Ihre Familie auswirken können, einschließlich Krebs, Herz- und Lungenerkrankungen, Schlaganfall und Diabetes.

Der aus brennenden Tabakerzeugnissen ausgeatmete Rauch, der als Passivrauch bekannt ist, verursacht ebenfalls Krankheit und Tod. Kinder, die Passivrauch einatmen, haben häufiger Lungenprobleme, Ohrenentzündungen und häufigere und schwerere Asthmaanfälle. Bei nicht rauchenden Erwachsenen kann Passivrauchen Herzinfarkte auslösen und Herzkrankheiten, Schlaganfall und Lungenkrebs verursachen.

Im Vergleich zu anderen US-Bürgern konsumieren mehr Veteranen und Militärangehörige im aktiven Dienst Tabak. Ungefähr drei von zehn Veteranen berichten von Tabakprodukten. Fast 40% der Militärangehörigen, die Zigaretten rauchen, geben an, dass sie nach ihrem Dienstantritt mit dem Tabakkonsum begonnen haben. Hoher Stress, Einfluss durch Gleichaltrige und ein einfacher Zugang zu günstigeren Tabakerzeugnissen sind einige der Faktoren, die den Tabakkonsum beim Militär antreiben.

Ressourcen zur Tabakentwöhnung für Militär, Veteranen und Familien im aktiven Dienst

Ressourcen für die militärische Tabakentwöhnung

TRICAREexterne Symbolabdeckung

Das Beenden kann Ihr Leben retten

Die gute Nachricht ist, dass das Aufhören mit Tabak das Risiko für Krankheiten, Unfruchtbarkeit und frühen Tod erheblich verringert.

  • Nur ein Jahr nach Beendigung des Rauchens sinkt das Risiko für einen Herzinfarkt stark.
  • Innerhalb von fünf Jahren nach Beendigung des Rauchens sinken Ihre Risiken für Krebserkrankungen des Mundes, des Rachens, der Speiseröhre und der Blase um die Hälfte.
  • Zehn Jahre nachdem Sie mit dem Rauchen aufgehört haben, sinkt Ihr Risiko für Lungenkrebs um die Hälfte.

Die gesundheitlichen Vorteile der Beendigung des Tabakkonsums sind für Menschen, die in einem früheren Alter aufhören, größer, aber es gibt Vorteile in jedem Alter. Sie sind nie zu alt, um aufzuhören.

Für immer aufhören

Das Aufhören des Tabakkonsums kann schwierig sein. Aber Millionen von Menschen konnten mit dem Tabakkonsum endgültig aufhören. Tatsächlich haben drei von fünf Erwachsenen, die jemals geraucht haben, aufgehört. Sie können auch aufhören.

Die meisten Raucher versuchen mehrmals aufzuhören, bevor sie Erfolg haben. Jeder Abbruchversuch bringt Sie dem endgültigen Abbruch näher. Indem Sie lernen, was bei früheren Beendigungsversuchen funktioniert hat und was nicht, können Sie sich eine bessere Chance geben, das nächste Mal zu beenden. Eine Möglichkeit, erfolgreich zu beenden, besteht darin, den Support auszurichten. Zum Beispiel können Sie:

  • Nehmen Sie an der CDC-Veranstaltung 30 Tobacco Free Days Facebook-Symbol für Veteranen und Mitglieder des aktiven Militärdienstes teil
  • Chatten Sie live mit einem Counselorexternal-Symbol oder melden Sie sich für das Supportexternal-Symbol für Textnachrichten an
  • Verbünde dich mit Freunden, Familie oder Kollegen, um die externe Ikone zu ermutigen
  • Nehmen Sie an Social Media-Gesprächen teil

Veteranen und ihren Familien zu helfen, mit dem Tabakkonsum aufzuhören, ist eine Möglichkeit, Ihnen für Ihren Service zu danken. Besuchen Sie die CDC-Webseite zur Raucherentwöhnung mit einem Leitfaden zur Raucherentwöhnung und zusätzlichen Ressourcen zum Aufhören.

Rufen Sie eine Quitline an

Quitline des Department of Veterans Affairs (VA) (für Veteranen, die von der VA betreut werden): 1-855-QUIT-VET (1-855-784-8838)

Freedom Quitline (für TRICARE-Begünstigte): 1-844-I-AM-FREE (1-844-426-3733)

Deutsch: 1-800-QUIT-NOWexternes Symbol (1-800-784-8669)

Spanisch: 1-855-DÉJELO-YAexternes Symbol (1-855-335-3569)

Marks Geschichte

Mark war bereits Zigarettenraucher, als er im Alter von 19 Jahren in die Luftwaffe eintrat. Er erinnert sich an die Umstellung auf Schnupftabak, einen fein gemahlenen Tabak, wegen der potenziellen Gefahr, die eine brennende Zigarette auf dem Feld birgt. "Sie wollen nicht, dass ein Licht vom Rauchen Ihre Position an den Feind weitergibt", sagte Mark.

Mark fuhr fort, zwei Dienstreisen im Persischen Golf zur Unterstützung der Operationen Desert Shield und Desert Storm zu dienen. In dieser Zeit benutzte er Zigaretten und rauchlosen Tabak. Er rauchte täglich eine Packung, bis 2009 bei ihm Rektumkrebs diagnostiziert wurde. Rektumkrebs ist eine Art von Darmkrebs. Alle Krebsarten in dieser Gruppe treten häufiger bei Menschen auf, die Zigaretten rauchen, als bei Nichtrauchern.

Mark versuchte mehrmals, mit Zigaretten und rauchlosem Tabak aufzuhören. Nach der Krebsdiagnose gab er beide endgültig auf. Mark teilte mit, dass die ersten zwei Wochen ohne Tabak zwar schwierig waren, es jedoch hilfreich war, sich selbst als Nichtraucher zu betrachten. "Anstatt das Verlangen zu bekämpfen, sagte ich mir:" Ja, es würde sich fantastisch anfühlen, etwas Nikotin zu haben, aber Sie sind kein Drogenkonsument mehr. "In kurzer Zeit verschwand das Verlangen."

Video: Marks Militärdienst und Krankheit

Mann sitzt auf einem Sofa in einem Wohnzimmer
Mann sitzt auf einem Sofa in einem Wohnzimmer

Mark konsumierte während seines Dienstes bei der US Air Force Tabak und gab schließlich auf, nachdem bei ihm Darmkrebs diagnostiziert worden war.

Kommende Veranstaltungen

  • November 2018: CDC's 30 Tobacco Free Days Facebook Eventexternes Symbol für Veteranen und Mitglieder des aktiven Militärdienstes
  • 15. November 2018: Die amerikanische Ikone Great American Smokeoutexternal der American Cancer Society

Mehr Informationen

  • Tipps aus der ehemaligen Smokers®-Kampagne
  • Belastung durch Tabakkonsum in den USA

Beliebt nach Thema