Logo centerdiseasecondtrol.com

Lesben, Schwule, Bisexuelle Und Transgender (LGBT) - Für Bestimmte Gruppen - Tipps Von Ehemaligen Rauchern

Inhaltsverzeichnis:

Lesben, Schwule, Bisexuelle Und Transgender (LGBT) - Für Bestimmte Gruppen - Tipps Von Ehemaligen Rauchern
Lesben, Schwule, Bisexuelle Und Transgender (LGBT) - Für Bestimmte Gruppen - Tipps Von Ehemaligen Rauchern
Video: Lesben, Schwule, Bisexuelle Und Transgender (LGBT) - Für Bestimmte Gruppen - Tipps Von Ehemaligen Rauchern
Video: Being LGBT (Gay) in Japan【同性愛者(日本)】日英字幕 2023, Februar
Anonim

Kennen Sie die Fakten

Wenn Sie Teil der LGBT-Community sind, haben Sie wahrscheinlich Tabakanzeigen in Magazinen, Zeitungen und Websites gesehen, die sich an Sie richten. Tabakunternehmen konzentrieren ihre Werbung auf Ihre Gemeinden.

Das Rauchen bei lesbischen, schwulen und bisexuellen Erwachsenen in den USA ist viel höher als bei heterosexuellen / heterosexuellen Erwachsenen.

  • Ungefähr 1 von 5 (20, 6%) lesbischen, schwulen und bisexuellen Erwachsenen rauchen Zigaretten, verglichen mit ungefähr 1 von 7 (13, 5%) heterosexuellen / heterosexuellen Erwachsenen. *
  • Das Zigarettenrauchen ist auch bei Transgender-Erwachsenen (35, 5%) höher als bei Erwachsenen, deren Geschlechtsidentität ihrem Geburtsgeschlecht entspricht (Cisgender). †

Rauchen erhöht das Risiko für Lungenkrebs, Herzerkrankungen, chronische Bronchitis und andere mit dem Rauchen verbundene Krankheiten.

Für mehr Informationen

Erfahren Sie, wie viel Prozent der Menschen derzeit Zigaretten rauchen, sowohl in den USA insgesamt als auch in bestimmten Bevölkerungsgruppen

Seitenanfang

Erfahren Sie die wahren Geschichten von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen (LGBT), die an rauchbedingten Krankheiten und Behinderungen leiden.

Brian
Brian

Treffen Sie Brian I. Brian, 45, lebt in Kalifornien und hat HIV. Mit 14 begann er zu rauchen. Mit 43 Jahren verursachte das Rauchen in Kombination mit HIV einen Schlaganfall. Er kündigte an diesem Tag und hofft, seine rechte Hand wieder voll ausnutzen zu können.

Ellie
Ellie

Treffen Sie Ellie. Ellie, 57 Jahre alt, lebt in Florida und hat nie geraucht. Mit 35 Jahren bekam sie Asthmaanfälle, die durch das Einatmen von Passivrauch bei der Arbeit ausgelöst wurden. Die schweren Angriffe zwangen sie, einen Job zu verlassen, den sie liebte.

Rose
Rose

Treffen Sie Rose. Rose lebte in Texas und begann im Alter von 13 Jahren zu rauchen. Sie entwickelte Lungenkrebs, der sich später auf ihr Gehirn ausbreitete. Nach vielen, vielen Behandlungen starb Rose im Januar 2015. Sie war 60 Jahre alt.

Weitere Informationen zu allen Tips-Teilnehmern finden Sie in unserem Abschnitt Real Stories.

Seitenanfang

Hilfe beenden

Weitere Informationen finden Sie in unserem Bereich "So beenden Sie das Rauchen" mit einer Website zum Aufhören des Leitfadens und einer zusätzlichen Seite zum Aufhören von Ressourcen.

Holen Sie sich kostenlose Hilfe zur Raucherentwöhnung, indem Sie eine Quitline anrufen: 1-800-QUIT-NOW (1-800-784-8669). Quitline-Coaches können Fragen beantworten, Ihnen bei der Entwicklung eines Beendigungsplans helfen und Unterstützung bieten.

Raucherentwöhnungsbehandlungen können durch Versicherungen, Krankenversicherungen oder Kliniken kostenlos oder im Preis reduziert werden.

Die staatlichen Medicaid-Programme umfassen Behandlungen zur Raucherentwöhnung. Während die Deckung von Staat zu Staat unterschiedlich ist, decken alle Staaten einige Behandlungen für mindestens einige Medicaid-Teilnehmer ab.

Medicare deckt derzeit zwei Abbruchversuche pro Jahr und bis zu vier persönliche Beratungssitzungen pro Versuch ab.

Seitenanfang

* Indikatoren für den Konsum und die Einstellung von Tabakprodukten bei Erwachsenen - USA, 2018. Wochenbericht über Morbidität und Mortalität 2019.

† Transgender-Gebrauch von Zigaretten, Zigarren und E-Zigaretten in einer nationalen Studie. Externe Ikone American Journal of Preventive Medicine, [e-pub 2017 Jan 13].

Auf dieser Seite

  • Kennen Sie die Fakten
  • Für mehr Informationen
  • Echte Geschichten: LGBT-Personen in Tipps
  • Hilfe beenden
Ellie
Ellie

Ellie rauchte nie selbst, aber sie arbeitete in einer Bar, die viele LGBT-Kunden hatte, und sie bemerkte viele Raucher. Sie hatte schwere Asthmaanfälle - ausgelöst durch ihre Exposition gegenüber Passivrauch bei der Arbeit.

„Ich hatte Probleme beim Atmen. Es war erschreckend! „

Beliebt nach Thema