Logo centerdiseasecondtrol.com

Brian I.'s Geschichte - Echte Geschichten - Tipps Von Ehemaligen Rauchern

Inhaltsverzeichnis:

Brian I.'s Geschichte - Echte Geschichten - Tipps Von Ehemaligen Rauchern
Brian I.'s Geschichte - Echte Geschichten - Tipps Von Ehemaligen Rauchern
Video: Brian I.'s Geschichte - Echte Geschichten - Tipps Von Ehemaligen Rauchern
Video: Meine Eltern dachten, ich sei zu hässlich, bis ich in die Pubertät kam 2023, Februar
Anonim
Brian
Brian

Treffen Sie Brian auf dieser Seite

  • Brian I.'s Videos
  • Brian I.'s Biographie
  • Mehr über Brian I.
  • Zusätzliche Ressourcen

Brian war bei guter Gesundheit und arbeitete und behandelte seine Infektion mit HIV - dem Virus, das AIDS verursachen kann -, als das Rauchen zu Gesundheitsproblemen führte, die ihn fast umbrachten. Rauchen ist besonders gefährlich für Menschen, die mit HIV leben. Für Brian führten Rauchen und HIV zu verstopften Blutgefäßen. Im Alter von 43 Jahren hatte er ein Blutgerinnsel in der Lunge, einen Schlaganfall und eine Operation an einer Arterie im Nacken.

Brian hatte bereits schwere Gesundheitsprobleme überwunden - einschließlich der Krankheit mit AIDS -, aber er hatte nicht mit dem Rauchen aufgehört. "Es dauerte einen Schlag, bis ich tatsächlich mit dem Rauchen aufhörte", sagte Brian. Für Monate nach dem Schlaganfall hatte Brian Probleme beim Sprechen und Lesen. Er konnte nicht arbeiten oder sich anziehen. Heute ist seine rechte Hand noch schwach, so dass er nicht mehr als Kellner arbeiten oder Töpferkurse unterrichten kann. Brian hofft, dass seine Geschichte andere Menschen dazu inspirieren wird, mit dem Rauchen aufzuhören, bevor es zu spät ist. „Rauchen ist etwas, über das Sie die Kontrolle haben. Du kannst aufhören. Und es ist dein Leben wert, mit dem Rauchen aufzuhören. “

Brian I.'s Videos

Brian war bei guter Gesundheit und hatte sein HIV unter Kontrolle. Das Rauchen in Kombination mit HIV führte jedoch zu einem Schlaganfall, bei dem er nicht mehr arbeiten, kochen oder sich anziehen konnte. In diesen Videos erzählt Brian seine Geschichte.

Brians Geschichte Brian's Story Mediensymbol Niedrige Auflösung Videoexternes Symbol Rauchen ist besonders gefährlich für Menschen, die mit HIV leben, dem Virus, das AIDS verursachen kann. Brian lernte diese Lektion auf die harte Tour, als er im Alter von 43 Jahren einen Schlaganfall hatte - einen Gehirnangriff. In diesem Video spricht Brian über das Überleben von HIV-bedingten medizinischen Problemen - und verlor dann fast sein Leben durch Rauchen. Brians Schlaganfall und langsame Genesung Brians Mediensymbol für Schlaganfall und langsame Wiederherstellung Niedrige Auflösung Videoexternes Symbol Brian hätte nie gedacht, dass er im Alter von 43 Jahren einen Schlaganfall bekommen könnte. Er war bei guter Gesundheit. Aber Rauchen, kombiniert mit HIV, verursachte einen Schlaganfall, als er das tat, was er am meisten liebte - an der Töpferscheibe zu arbeiten. In diesem Video spricht Brian über den Tag seines Schlaganfalls und seine Bemühungen, sich zu erholen.

Personen mit Behinderungen, die Probleme beim Zugriff auf diese Videos haben, sollten sich über das CDC-INFO-E-Mail-Formular an CDC-INFO wenden: https://www.cdc.gov/info, 800-232-4636 oder die TTY-Nummer unter (888) 232-6348 für eine 508 Unterkunft PR # 9342. Wenn Sie eine E-Mail senden, geben Sie bitte "508 Accommodation PR # 9342" ohne Anführungszeichen in die Betreffzeile der E-Mail ein. Bitte geben Sie die URL der Site in die Betreffzeile Ihrer E-Mail-Anfrage ein, auf die Sie zugreifen möchten.

Weitere Tipps anzeigen Videos sortiert nach Name, Krankheit und bestimmten Gruppen

Anzeigen der Tipps YouTube-Video-Wiedergabeliste

Seitenanfang

Brian I.'s Biographie

Am Neujahrstag 2013 begann Brian das Jahr mit einem Schuss Kreativität in einem kalifornischen Töpferstudio, in dem er als Meisterlehrer tätig war. Er machte draußen eine Zigarettenpause und als er zurückkam, funktionierte seine rechte Hand nicht. Er konnte keinen Stift, kein Glas oder ein Stück Ton halten. Er bemühte sich zu sprechen. Mit nur 43 Jahren hatte Brian einen Schlaganfall. Sein Gehirn bekam nicht genug Blut und Sauerstoff und er wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Er hörte an diesem Tag mit dem Rauchen auf.

Brian
Brian

Brian hatte bereits schwere Gesundheitsprobleme überwunden - einschließlich der Krankheit mit AIDS (erworbenes Immunschwächesyndrom) -, aber er hatte nicht mit dem Rauchen aufgehört. Zigaretten sind besonders gefährlich für Menschen, die mit HIV leben, dem Virus, das AIDS verursachen kann. Für Brian führten Rauchen und HIV zu verstopften Blutgefäßen. In seinen Arterien bildete sich eine klebrige Plakette. Zuerst hatte Brian keine Symptome. Dann, einige Monate vor seinem Schlaganfall, hatte Brian ein Blutgerinnsel in der Lunge. Die Ärzte behandelten Brian und drängten ihn, mit dem Rauchen aufzuhören.

"Ich wollte von Anfang an aufhören, aber es war eine Sucht und ich konnte nicht aufhören", sagte er. "Es dauerte einen Schlag, bis ich mit dem Rauchen aufhörte."

Wie viele Raucher war Brian ein Teenager, als er seine erste Zigarette aufhob. Rauchen schien ihm gewagt - ein Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit. Als Brian 20 Jahre alt war, begann er offen als schwuler Mann zu leben und entdeckte, dass Rauchen in LGBT-Gemeinschaften üblich war, sogar auf der Tanzfläche in Clubs. Bis dahin rauchte Brian jeden Tag eine Packung, und Zigaretten hatten nichts mit Freiheit zu tun. Seine Zigarettensucht beherrschte ihn jetzt und er wollte mit dem Rauchen aufhören. Im Laufe der Jahre versuchte er viele Male aufzuhören.

Am Tag seines Schlaganfalls wurde Brian schnell ins Krankenhaus gebracht und operiert, um eine verstopfte Arterie in seinem Nacken zu reinigen. Die Wiedererlangung seines Körpers und Geistes war ein langer Prozess, der immer noch nicht durchgeführt wurde. Zuerst konnte er sich nicht anziehen, sich die Zähne putzen oder kochen. Sprechen und Lesen waren schwierig.

Heute kann Brian Knöpfe und Schnürsenkel verwalten, solange er langsam geht. Aber seine rechte Hand ist immer noch schwach und taub, so dass er nicht mehr als Kellner arbeiten kann. Nach vielen Jahren als erfahrener Töpfer ähnelt seine Kunst nun eher der Arbeit eines Anfängers. Brians HIV ist wie schon lange unter Kontrolle, aber er ist sich nicht sicher, wann oder ob er sich vollständig von seinem Schlaganfall erholen wird.

Brian hofft, dass seine Geschichte andere Menschen dazu inspirieren wird, mit dem Rauchen aufzuhören, bevor es zu spät ist. "HIV ist für immer ein Teil Ihres Lebens", sagt er. „Rauchen ist etwas, über das Sie die Kontrolle haben. Du kannst aufhören. Und es ist dein Leben wert, mit dem Rauchen aufzuhören. “

Seitenanfang

Mehr über Brian I

Brian's Print Ad - Englisch
Brian's Print Ad - Englisch

Print Ad Brians Tipp [PDF - 726KB]

Brian's Print Ad - Spanisch
Brian's Print Ad - Spanisch

Print-Anzeige (Español) El consejo de Brian [PDF - 492K] Seitenanfang

Zusätzliche Ressourcen

HIV
HIV

HIV Holen Sie sich die Fakten

Frau, die eine Zigarette bricht
Frau, die eine Zigarette bricht

Bereit zu beenden? KOSTENLOSE Tipps und Tools zum Beenden.

1-800-QUIT-NOW
1-800-QUIT-NOW

5 Wege, wie Quitlines Ihnen zum Erfolg verhelfen Quitlines bieten kostenloses Coaching über das Telefon, um mit dem Rauchen aufzuhören.

Frau hält Telefon
Frau hält Telefon

quitSTART App Die quitSTART App ist ein kostenloses Smartphone, mit dem Sie mit maßgeschneiderten Tipps und Inspirationen mit dem Rauchen aufhören können.

Beliebt nach Thema