Logo centerdiseasecondtrol.com

Persönliche Bedürfnisse: Grundlagen Des Notfallzubehörs - Nationaler Bereitschaftsmonat

Persönliche Bedürfnisse: Grundlagen Des Notfallzubehörs - Nationaler Bereitschaftsmonat
Persönliche Bedürfnisse: Grundlagen Des Notfallzubehörs - Nationaler Bereitschaftsmonat

Video: Persönliche Bedürfnisse: Grundlagen Des Notfallzubehörs - Nationaler Bereitschaftsmonat

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Deine Bedürfnisse: Grundlagen des menschlichen Glücks 2023, Februar
Anonim

Druckbares PDFpdf-Symbol

Persönliche Bedürfnisse sind die Dinge, auf die Sie in einer Notsituation absolut nicht verzichten können. Stellen Sie sich persönliche Bedürfnisse als Notfallnotwendigkeiten vor. Sie müssen diese Vorräte, Vorräte und Ausrüstungsgegenstände lagern, um die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Familie im Notfall zu schützen.

Die wichtigsten persönlichen Bedürfnisse sind sauberes Wasser, Lebensmittel und Ihre Rezepte in den richtigen Mengen:

  • Mindestens drei Tage lang nicht verderbliche und verzehrfertige Lebensmittel unter Berücksichtigung der diätetischen Einschränkungen, Lebensmittelallergien und Erkrankungen wie Diabetes Ihrer Familie.
  • Mindestens eine Gallone Wasser pro Person und Haustier pro Tag für drei Tage. Versuchen Sie, wenn möglich, einen 2-Wochen-Vorrat aufzubewahren.
  • Mindestens 7 bis 10 Tage verschreibungspflichtige Medikamente. Finden Sie heraus, ob die Gesetze in Ihrem Bundesstaat Apotheker dazu berechtigen, im Notfall eine 30-tägige Nachfüllung von Medikamenten abzugeben.

Sobald Sie das Wesentliche abgedeckt haben, können Sie Ihren Notfallvorrat über die Grundlagen hinaus um andere Arten von Verbrauchsmaterialien erweitern:

  • Erste-Hilfe-Artikel wie wasserdichte Bandagen, ein digitales Thermometer, eine Pinzette und eine Schere;
  • Medizinische Hilfsmittel wie antibakterielle Tücher, Katheter, Spritzen und Blutteststreifen;
  • Hygiene- und Gesundheitsschutzmittel wie Seife, Händedesinfektionsmittel, Desinfektionstücher, Hygieneartikel für Frauen, Insektenschutzmittel für externe Symbole und Sonnenschutzmittel.

Achten Sie auf Ihre Augen und Ohren. Nehmen Sie eine Ersatzbrille und Kontaktlinsen sowie ein Hörgerät mit

Ihr Kit.

Medizinische Geräte wie Vernebler, Sauerstoffgeräte und Blutzuckermessgeräte sind ebenfalls persönliche Bedürfnisse. Wenn jemand in Ihrem Haushalt Mobilitätshilfen wie einen Stock, Krücken, eine Gehhilfe oder einen Rollstuhl verwendet, sollten diese ebenfalls in Ihr erweitertes Kit einfließen.

Zu guter Letzt erhalten Sie genügend zusätzliche Vorräte für Ihre Kleinen. Besorgen Sie sich Babyartikel, Kinderbetreuungsartikel und Heimtierbedarf.

Apropos Kinder, sie helfen gerne! Verwenden Sie die Aktivitätsbücher Ready Wrigley von CDC, um Kindern die Notfallvorsorge zu erklären und sie mit dem Sammeln von Vorräten zu beauftragen.

Weitere Informationen, Tipps und Checklisten zur Vorbereitung Ihrer Gesundheit finden Sie unter cdc.gov/prepyourhealth.

Schnelle Tipps

  • Seien Sie bereit, sofort zu evakuieren. Verpacken Sie Notvorräte in tragbaren und langlebigen Behältern wie Plastikbehältern oder Rucksäcken
  • Bewahren Sie eine Flasche geruchsneutrales Haushaltsbleichmittel auf (auf dem Etikett sollte angegeben sein, dass es zwischen 5-6% und 8, 25% Natriumhypochlorit enthält), um Ihr Wasser bei Bedarf zu desinfizieren und zur allgemeinen Reinigung zu verwenden

    und desinfizieren.

  • Aktualisieren Sie Ihre Lieferungen alle sechs Monate.

    Entfernen, verwenden und ersetzen Sie zuvor alle Lebensmittel und Wasser, verschreibungspflichtigen Medikamente und Verbrauchsmaterialien

    Sie verfallen.

Beliebt nach Thema