Logo centerdiseasecondtrol.com

Infografik: Spot Treat Vermeiden: Hitzschlag & Hitzeerschöpfung

Inhaltsverzeichnis:

Infografik: Spot Treat Vermeiden: Hitzschlag & Hitzeerschöpfung
Infografik: Spot Treat Vermeiden: Hitzschlag & Hitzeerschöpfung
Video: Infografik: Spot Treat Vermeiden: Hitzschlag & Hitzeerschöpfung
Video: Achtung Hitzschlag! Symptome, Hilfe, Vorbeugung 2023, Februar
Anonim

Laden Sie die Infografik PDFCdc-pdf herunter

Image
Image

Vermeiden Sie Spot Treat: Hitzschlag und Hitzeerschöpfung

Bei heißen Temperaturen kann sich Ihr Körper möglicherweise nicht richtig abkühlen, was zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führt.

Vermeiden

Wenn die Temperatur sehr hoch ist, bleiben Sie drinnen. Wenn Sie nach draußen gehen müssen, ziehen Sie sich richtig an und machen Sie oft Pausen. Wissen, wer einem hohen Risiko für Hitzschlag und Hitzeerschöpfung ausgesetzt ist.

Tipps, um die Hitze zu schlagen

  • Viel Wasser trinken!
  • Suchen Sie nach Freunden und Nachbarn mit hohem Risiko für hitzebedingte Erkrankungen
  • Finden Sie klimatisierte Orte zum Abkühlen (Einkaufszentren und Bibliotheken)
  • Lassen Sie Kinder oder Haustiere NIEMALS in einem geschlossenen, geparkten Fahrzeug
  • Wenn Sie nach draußen gehen, denken Sie daran:

    • Ein Hut
    • Sonnenschutz (SPF 15 oder höher)
    • Leichte, helle, locker sitzende Kleidung
    • Wasser
    • Zeit im Freien begrenzen. Machen Sie oft Pausen
  • Wissen, wer einem hohen Risiko ausgesetzt ist:

    • Kleinkinder
    • Kleine Kinder
    • Ältere Erwachsene
    • Menschen mit chronischen Erkrankungen

Stelle

Kennen Sie die Anzeichen von Hitzschlag und Hitzeerschöpfung.

Hitzschlag

Anzeichen und Symptome

  • Sehr hohe Körpertemperatur (über 103 ° F)
  • Rote, heiße und trockene Haut (kein Schwitzen)
  • Schneller, starker Puls
  • Pochende Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Magenschmerzen
  • Verwechslung
  • In Ohnmacht fallen

Hitzeerschöpfung

Anzeichen und Symptome

  • Starkes Schwitzen
  • Blässe
  • Muskelkrämpfe
  • Müdigkeit
  • Die Schwäche
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Magenverstimmung oder Erbrechen
  • Ohnmacht

Wenn Sie eines dieser Anzeichen sehen, holen Sie sofort medizinische Hilfe ein.

Behandeln

Während Sie auf ärztliche Hilfe warten, können Sie jemandem mit Hitzschlag oder Hitzeerschöpfung helfen.

Hitzschlag

Bewegen Sie das Opfer in einen schattigen Bereich oder nach drinnen. Geben Sie der Person keine Flüssigkeiten.

Kühlen Sie den Körper ab durch:

  • Person in ein kühles (nicht kaltes) Bad oder eine kühle Dusche stellen
  • Sprühen mit einem Gartenschlauch
  • Mit kaltem Wasser abwischen
  • Fächern

Setzen Sie die Bemühungen fort, die Person abzukühlen, bis Hilfe eintrifft oder ihre Körpertemperatur unter 22 ° C fällt und dort bleibt.

Hitzeerschöpfung

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn sich die Symptome verschlimmern oder länger als eine Stunde anhalten.

Kühlen Sie den Körper mit:

  • Kühle, alkoholfreie Getränke
  • Sich ausruhen
  • Ein kühles (nicht kaltes) Bad, eine Dusche oder ein Schwammbad
  • Umzug in ein klimatisiertes Zimmer
  • Leichte Kleidung tragen

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn die Symptome schwerwiegend sind oder wenn das Opfer Hitzeprobleme oder hohen Blutdruck hat

Beliebt nach Thema