Logo centerdiseasecondtrol.com

Infografik: Vermeiden Sie Fleckenbehandlung: Erfrierungen Und Unterkühlung

Inhaltsverzeichnis:

Infografik: Vermeiden Sie Fleckenbehandlung: Erfrierungen Und Unterkühlung
Infografik: Vermeiden Sie Fleckenbehandlung: Erfrierungen Und Unterkühlung
Video: Infografik: Vermeiden Sie Fleckenbehandlung: Erfrierungen Und Unterkühlung
Video: Flecken entfernen - Fettfleck mit Backpulver entfernen 2023, Februar
Anonim

Laden Sie die Infografik PDFCdc-pdf herunter

Image
Image

Vermeiden Sie Spot Treat: Erfrierungen und Unterkühlung

Bei kalten Temperaturen verliert Ihr Körper schneller Wärme, als sie produziert werden kann, was zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann.

Vermeiden

Versuchen Sie bei extrem kaltem Wetter, drinnen zu bleiben. Wenn Sie nach draußen gehen müssen, ziehen Sie sich richtig an und wissen Sie, wer einem hohen Risiko für Unterkühlung oder Erfrierungen ausgesetzt ist.

Wenn Sie nach draußen gehen, tragen Sie Folgendes:

  • ein Schal oder Strick
  • Maske, die bedeckt
  • Gesicht & Mund
  • Fäustlinge oder Handschuhe
  • wasserfeste Stiefel
  • ein Hut
  • ein wasserfester Mantel
  • mehrere Schichten locker sitzender Kleidung

Wenn Sie im Winter nach draußen gehen, stellen Sie sicher, dass Körperteile, die am häufigsten von Erfrierungen betroffen sind, mit warmer, trockener Kleidung bedeckt sind

  • Nase
  • Ohren
  • Zehen
  • Wangen
  • Kinn
  • Finger

Wissen, wer einem hohen Risiko ausgesetzt ist:

  • Ältere Erwachsene ohne richtige Nahrung, Kleidung oder Heizung
  • Menschen, die längere Zeit im Freien bleiben (Obdachlose, Wanderer, Jäger usw.)
  • Menschen, die übermäßig viel Alkohol trinken oder illegale Drogen konsumieren
  • Babys schlafen in kalten Räumen

Stelle

Ein Opfer ist sich Erfrierungen oft nicht bewusst, weil gefrorenes Gewebe taub ist.

ERFRIERUNG

  • Anzeichen und Symptome

    Rötungen oder Schmerzen in jedem Hautbereich können das erste Anzeichen von Erfrierungen sein

  • Andere Zeichen sind:

    • ein weißer oder grau-gelber Hautbereich
    • Haut, die sich ungewöhnlich fest oder wachsartig anfühlt
    • Taubheit

UNTERKÜHLUNG

Hypothermie tritt häufig bei sehr kalten Temperaturen auf, kann jedoch bei kühlen Temperaturen (über 40 ° F) auftreten, wenn eine Person nass ist (durch Regen, Schweiß oder kaltes Wasser) und gekühlt wird.

  • Anzeichen und Symptome

    • Erwachsene:

      • Zittern
      • Erschöpfung
      • Verwechslung
      • fummelnde Hände
      • Gedächtnisverlust
      • undeutliches Sprechen
      • Schläfrigkeit
    • Kleinkinder:

      • leuchtend rote, kalte Haut
      • sehr niedrige Energie

Wenn die Temperatur einer Person unter 95 ° liegt, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Behandeln

Wenn eine Person Unterkühlung oder Erfrierungen hat …

  1. Suchen Sie so schnell wie möglich einen Arzt auf
  2. Bring sie in einen warmen Raum oder Schutz
  3. Nasse Kleidung ausziehen
  4. Erwärmen Sie sie unter trockenen Schichten von Decken und Kleidung
  5. Stellen Sie von Erfrierungen betroffene Stellen in warmes Wasser

Erfrierungen Vorsicht

Da die Haut taub sein kann, können sich Opfer von Erfrierungen weiter verletzen.

Seien Sie vorsichtig bei der Behandlung von Erfrierungen und:

  1. Gehen Sie nicht mit Erfrierungen auf Füßen oder Zehen, es sei denn, dies ist erforderlich
  2. Verwenden Sie zum Erwärmen keinen Kamin, keine Wärmelampe, keinen Heizkörper oder Herd
  3. Verwenden Sie zum Erwärmen kein Heizkissen oder keine Heizdecke
  4. Reiben oder massieren Sie die Bereiche nicht mit Erfrierungen

Beliebt nach Thema