Logo centerdiseasecondtrol.com

Bereitstellung Grundlegender Gesundheitsdienstleistungen

Inhaltsverzeichnis:

Bereitstellung Grundlegender Gesundheitsdienstleistungen
Bereitstellung Grundlegender Gesundheitsdienstleistungen

Video: Bereitstellung Grundlegender Gesundheitsdienstleistungen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Gregor Gysi & Urban Priol 2023, Februar
Anonim

Eine schwere Influenzapandemie oder eine weitreichende Katastrophe im Bereich der öffentlichen Gesundheit würde die Art und Weise, wie Gemeinden Gesundheitsdienstleistungen erbringen, stark beeinträchtigen. Die Gemeinden müssen trotz umfangreicher Störungen oder Herausforderungen Methoden für die Bereitstellung von Gesundheitsleistungen in Betracht ziehen. Die Gemeinden müssten definieren und priorisieren, welche ihrer Gesundheitsdienste während eines solchen Ereignisses von wesentlicher Bedeutung sind. Sie müssten auch die ethischen Konsequenzen einer Verzögerung oder Annullierung anderer Gesundheitsdienste berücksichtigen.

In den Jahren 2007-2008 erhielten neun Bundesstaaten und lokale Gemeinden Zuschüsse, um die Herausforderungen bei der Bereitstellung grundlegender Gesundheitsdienstleistungen anzugehen. Die Ergänzung zu dieser Finanzierung war die Ergänzung zur Pandemie-Influenza-Anleitung zum Kooperationsabkommen zur Notfallvorsorge im Bereich der öffentlichen Gesundheit von 2006Cdc-pdf. Gemeinden, die die Zuschüsse erhielten, mussten mehrere beabsichtigte Ergebnisse erzielen. Jede Gemeinde musste ihre Fähigkeit entwickeln, verschiedene nicht miteinander verbundene Ressourcen für die Gesundheitsversorgung wie Personal, Versorgung und Medikamente zu koordinieren. Jede Gemeinde musste auch festlegen, wie sie die Bereitstellung grundlegender Gesundheitsdienstleistungen aufrechterhalten und gleichzeitig eine große Anzahl von Influenzapatienten während einer Pandemie versorgen sollte. Darüber hinaus entwickelten die Gemeinden Pläne, Richtlinien und Tools zur Unterstützung dieser Aktivitäten (z. B. Personalpläne, Triage- und Pflegepläne, Versorgungs- und Ressourcenlisten).

Die folgenden Produkte können online mit anderen Planern geteilt werden.

Oregon

Die HPP-Region 1 in Oregon befasste sich mit der Versorgung in der Region mit mehreren Landkreisen in der Metropolregion Portland. Das Projekt befasste sich mit der Behandlung von Influenza sowie anderen wichtigen Gesundheitsdiensten. Der ProjektbewertungsberichtCdc-pdfExternal beschreibt, wie die Projektgruppe eine Arbeitsgruppe für Gesundheit und medizinische Zusammenarbeit zusammengestellt hat. Die Kollaborationsgruppe berücksichtigte das Pflegesystem, die Gesundheitsanforderungen während einer „normalen“Grippesaison, die Gesundheitsanforderungen während einer schweren Influenzapandemie und die für die Pflege verfügbaren Ressourcen. Das Team verwendete Modellierungsdaten und eine MAC-Gruppe (Multi-Agency Coordination), um ein effektives Entscheidungsinstrument zu erstellen. Sie entwickelten das Entscheidungswerkzeug für die Integration in das Incident Command System. Das Tool umfasst auch praktische lokale Strategien zur Gesundheitsreaktion und Tools für städtische Gemeinden.

Der Bewertungsbericht enthält die folgenden Ressourcen:

  • Zugang zur Beschreibung und zum Bericht des Influenza-Pflegesystems
  • Abschlussbericht der Community-Fokusgruppen
  • Ethischer Rahmen
  • Ethischer Rahmen PowerPoint
  • Analyse und Zusammenfassung der Krankenhausentlassungsdaten
  • MAC Group Handbuch

Virginia

Das Virginia-Projekt erweiterte den bestehenden Planungsleitfaden für kritische Ressourcenknappheit des Gesundheitsministeriums von Virginia. Dieses Toolkit hilft Krankenhäusern bei der Planung der Fortsetzung wesentlicher Dienste. Es bietet einen systematischen Ansatz für die Zuweisung knapper Ressourcen bei Notfällen und Katastrophen.

Zu den Elementen des Toolkits für das Planungshandbuch für kritische Ressourcenknappheit gehören:

  • Planungshandbuch für kritische Ressourcenknappheit
  • Planungshandbuch für kritische Ressourcenknappheit - Handbuch zur Implementierung von Krankenhäusern
  • Planungshandbuch für kritische Ressourcenknappheit - Implementierungshilfen
  • Beispiel für einen Reaktionsplan für kritische Ressourcenknappheit
  • Planungshandbuch für kritische Ressourcenknappheit - Implementierungspräsentationen

    • Implementierungs-Toolkit Power Point-Navigationshandbuch
    • Kapitel 1: Infrastruktur planen
    • Kapitel 2: Analyse kritischer Ressourcenanfälligkeiten
    • Kapitel 3: Ethischer Rahmen
    • Kapitel 4: Betriebsinfrastruktur
    • Kapitel 5: Protokollentwicklung
    • Kapitel 6: Ad-hoc-Infrastruktur
    • Kapitel 7: Koordination mit Organisationen für Gesundheit und medizinische Versorgung
    • Kapitel 10: Kommunikationspläne

Beliebt nach Thema