Logo centerdiseasecondtrol.com

Insulin Im Notfall Verwalten - Funktionen & Scheinwerfer - Ressourcen & Veröffentlichungen - Diabetes

Inhaltsverzeichnis:

Insulin Im Notfall Verwalten - Funktionen & Scheinwerfer - Ressourcen & Veröffentlichungen - Diabetes
Insulin Im Notfall Verwalten - Funktionen & Scheinwerfer - Ressourcen & Veröffentlichungen - Diabetes

Video: Insulin Im Notfall Verwalten - Funktionen & Scheinwerfer - Ressourcen & Veröffentlichungen - Diabetes

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Insulin - Wirkung und Funktion 2023, Januar
Anonim
American Diabetes Association und Partner

Menschen in von Stürmen betroffenen Gebieten:

Rufen Sie 1-800-DIABETES (800-342-2382) an.

Mo-Fr, 9.00 bis 19.00 Uhr ET.

Gesundheitsdienstleister, die Diabetes benötigen:

Rufen Sie 1-314-INSULIN (314-467-8546) an.

Mo-Fr, 9.00 bis 18.00 Uhr ET.

Von Waldbränden bis hin zu Hurrikanen scheinen Katastrophen immer häufiger zu werden. Die Vorbereitung auf einen Notfall ist für alle wichtig, aber noch wichtiger, wenn Sie an einem chronischen Gesundheitszustand wie Diabetes leiden. Routinen ändern sich plötzlich, Vorräte und Medikamente können schwer zu bekommen und schwer zu lagern sein, und zusätzlicher Stress macht es schwieriger, Ihren Blutzucker zu kontrollieren. Lesen Sie weiter, um wichtige Informationen zum Speichern und Verwenden von Insulin im Notfall zu erhalten.

Are You Prepared? written on a track
Are You Prepared? written on a track

Insulin verwenden

Bei einem Stromausfall, wenn gekühltes Insulin nicht verfügbar ist:

  • Versuchen Sie, Ihr Insulin so kühl wie möglich zu halten, aber achten Sie darauf, es nicht einzufrieren. Gefrorenes Insulin kann abgebaut werden und ist weniger wirksam.
  • Halten Sie Ihr Insulin von direkter Hitze und direkter Sonneneinstrahlung fern, wodurch es auch weniger effektiv ist.
  • Bis zu 4 Wochen lang können Sie Insulin in geöffneten oder ungeöffneten Durchstechflaschen verwenden, die bei Raumtemperatur (zwischen 59 ° F und 86 ° F) gelagert wurden.
  • Realistisch gesehen müssen Sie möglicherweise Insulin verwenden, das über 86 ° F gelagert wurde. Wenn ja, überwachen Sie Ihren Blutzucker regelmäßig. Wenn Sie in einer Notunterkunft leben, teilen Sie einem Verantwortlichen mit, ob Ihr Blutzucker zu hoch oder zu niedrig ist, damit er bei Bedarf Hilfe erhalten kann. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, sobald der Notfall beendet ist.

Insulin wechseln

Im Notfall müssen Sie möglicherweise eine andere Insulinmarke oder einen anderen Insulintyp anstelle Ihres üblichen Insulins verwenden. Sie sollten mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, wenn Sie die Insulinmarken oder -typen wechseln müssen. Dies ist jedoch unter Krisenbedingungen möglicherweise nicht möglich. Befolgen Sie in diesem Fall dieses externe Symbol für Notfallrichtlinien der US-amerikanischen Food & Drug Administration (FDA) und überwachen Sie Ihren Blutzucker genau und holen Sie so schnell wie möglich einen Arzt auf.

Verwendung einer Insulinpumpe

Wenn Sie eine Insulinpumpe verwenden, können Sie möglicherweise Ihr übliches Insulin durch ein anderes Insulin ersetzen (siehe externes Symbol für Notfallrichtlinien der FDA). Überprüfen Sie die Anweisungen für Ihre Pumpe, um festzustellen, welche Insulintypen funktionieren. In der Anleitung wird auch erläutert, welche Insulintypen Sie anstelle Ihres üblichen Insulins verwenden können, wenn Sie von der Verwendung Ihrer Pumpe zur Verwendung von injizierbarem Insulin (mit einer Nadel eingenommen) wechseln müssen.

Zurück zum Normalzustand

Wenn Sie Ihr übliches Insulin erhalten und ordnungsgemäß aufbewahren können, werfen Sie das Insulin weg, das bei Raumtemperatur gelagert oder sehr hohen oder niedrigen Temperaturen ausgesetzt wurde. Planen Sie einen Arztbesuch ein, wenn Sie Fragen zur zukünftigen Behandlung Ihres Diabetes haben oder andere gesundheitliche Bedenken haben.

Beliebt nach Thema