Logo centerdiseasecondtrol.com

Sei Vorbereitet! - Leben Mit Diabetes - Diabetes

Inhaltsverzeichnis:

Sei Vorbereitet! - Leben Mit Diabetes - Diabetes
Sei Vorbereitet! - Leben Mit Diabetes - Diabetes

Video: Sei Vorbereitet! - Leben Mit Diabetes - Diabetes

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Pflegias – Pflege neu gedacht: Leben mit Diabetes Typ 1 2023, Februar
Anonim

Bei Naturkatastrophen, Notfällen und Gefahren stehen Menschen mit Diabetes vor besonderen Herausforderungen für ihre Gesundheitsversorgung. Wenn Sie ein Evakuierter sind oder sich in einer Notsituation befinden, ist es von größter Bedeutung, sich als Person mit Diabetes und ähnlichen Erkrankungen zu identifizieren, damit Sie eine angemessene Betreuung erhalten können. Es ist auch wichtig, Austrocknung zu verhindern, indem Sie genügend Flüssigkeit trinken. Dies kann schwierig sein, wenn das Trinkwasser knapp ist. Darüber hinaus ist es hilfreich, immer etwas Zuckerhaltiges bei sich zu haben, falls Sie eine Hypoglykämie (niedriger Blutzucker) entwickeln. Um Infektionen vorzubeugen, für die Menschen mit Diabetes anfälliger sind, achten Sie sorgfältig auf die Gesundheit Ihrer Füße und lassen Sie sich bei Wunden medizinisch behandeln.

Large tornado
Large tornado

Die CDC hat viele Ressourcen für Naturkatastrophen und Notfälle in Englisch, Spanisch und mehreren anderen Sprachen zusammengestellt. Unten finden Sie zusätzliche Links, die besonders für Menschen mit Diabetes nützlich sein können. Einige der folgenden Dokumente sind im Portable Document Format verfügbar.

Notfallvorsorge

  1. Notfallvorsorge und Sie

    emergency.cdc.gov/preparedness

  2. Bereit - Prepare.Plan.Stay Informed.

    www.ready.govexternal icon

  3. nationale Koordinationsstelle der Vereinigten Staaten für Katastrophenhilfe

    www.fema.govexternal icon

Beratung zu Insulin, Medikamenten und Ausrüstung

first aid kit
first aid kit
  1. Informationen zur Insulinspeicherung und zum Umschalten zwischen Produkten im Notfall

    www.fda.gov/cder/emergency/insulin.htmexternal icon

    Die Patienten sollten versuchen, ihr Insulin so kühl wie möglich zu halten. Vermeiden Sie direkte Hitze und direktes Sonnenlicht sowie das Einfrieren, wenn sie auf Eis gelegt werden. Obwohl ein Arzt beim Umschalten von Insulinprodukten beaufsichtigen sollte, finden Sie hier Empfehlungen für Notfallsituationen.

  2. Blutzuckermessgeräte und Hurrikan-Katastrophen

    www.fda.gov/MedicalDevices/ProductsandMedicalProcedures/externes Symbol

    www.fda.gov/MedicalDevices/Safety/EmergencySituations/ucm055987.htm#bgmexternal icon

    Hitze und Feuchtigkeit können Blutzuckermessgeräte und Teststreifen beschädigen. Wenn Sie ein Blutzuckermessgerät verwenden, überprüfen Sie das Messgerät und die Packungsbeilage des Teststreifens auf Informationen zur Verwendung bei ungewöhnlicher Hitze und Feuchtigkeit.

  3. Diabetes-Katastrophenvorsorge

    www.diabeteseducator.org/patients/disaster-preparednessexternes Symbol

    Hier finden Sie wichtige Tipps für die Pflege Ihrer selbst oder eines Angehörigen mit Diabetes im Notfall sowie eine Checkliste mit wichtigen Elementen, die in einem Notfall-Evakuierungskit enthalten sein müssen.

    www.cdc.gov/diabetes/library/spotlights/emergency-dialysis.html

    Während eines Notfalls ist möglicherweise keine Dialysebehandlung verfügbar. Diese äußerst wichtigen Schritte können jedoch zum Schutz Ihrer Gesundheit beitragen. Rufen Sie die Hotline der National Kidney Foundation unter 1-888-33KIDNEY an, um sofortige Hilfe zu erhalten.

Winterwetter und extreme Hitze

  1. Seien Sie vorbereitet: Bleiben Sie bei Winterwetter sicher und gesund

    Winterstürme und kalte Temperaturen können gefährlich sein, aber wenn Sie vorausplanen, können Sie sicher und gesund bleiben.

  2. Bereiten Sie sich auf die Diabetesversorgung bei Hitze und Notfällen vor

Gesundheitsratschlag

    1. Notfallvorsorge und Reaktion der Nierengemeinschaft

      www.kidney.org/help/index.cfmexternal icon

      Bietet wichtige Informationen, um Dialysepatienten, Transplantatempfängern und Fachleuten der Nierengesundheit vor und während Notfällen zu helfen.

    2. Hast du Bluthochdruck?

      www.cdc.gov/disasters/hurricanes/pdf/hypertension.pdf pdf icon [PDF - 947 KB]

insulin kit
insulin kit
  1. Händehygiene in Notsituationen

    emergency.cdc.gov/disasters/handhygiene.asp

    Nach einem Notfall kann es schwierig sein, fließendes Wasser zu finden. Es ist jedoch immer noch wichtig, die Hände zu waschen, um Krankheiten oder Infektionen zu vermeiden, insbesondere wenn Sie Ihren Blutzucker testen oder eine Wunde behandeln.

  2. Halten Sie Wasser nach einer Naturkatastrophe sicher

    emergency.cdc.gov/disasters/foodwater.asp#water

    Wasser ist nach einem Hurrikan oder einer Überschwemmung möglicherweise nicht sicher zu trinken, zu reinigen oder darin zu baden. Dies kann ein besonderes Problem für Menschen mit Diabetes sein, die insbesondere Flüssigkeiten trinken und Wunden sauber halten müssen.

  3. Notfall-Wundversorgung nach einer Naturkatastrophe

    www.cdc.gov/disasters/hurricanes/pdf/woundcare.pdf pdf icon [PDF - 344 KB]

    Menschen erleiden häufig Wundverletzungen während und nach einer Naturkatastrophe, und die Wundversorgung ist für Menschen mit Diabetes von besonderer Bedeutung.

  4. Fußpflege für Menschen mit Diabetes

    emergency.cdc.gov/disasters/trenchfoot.asp

    Fußwunden oder Infektionen können für Menschen mit Diabetes zu ernsthaften Problemen werden. Daher ist die Fußpflege besonders wichtig.

Allgemeine Informationen zur Hurrikan-Wiederherstellung

Hurricane over body of water
Hurricane over body of water
  1. Informationen zur Hurrikan-Wiederherstellung von FirstGov.gov

    www.usa.gov/disasters-and-emergenciesexternes Symbol

  2. Hurrikaninformationen der sozialen Sicherheit

    blog.ssa.gov/during-hurricane-season-be-prepared-with-electronic-payments/external icon

  3. Informationen für Evakuierte und andere betroffene Personen

    emergency.cdc.gov/disasters/evaccenters.asp

    Informationsblätter zur Gesundheits- und Gewaltprävention für Evakuierte, die sich mit Stress bei Eltern, psychischer Gesundheit, sexueller Gewalt, Jugendgewalt, Bluthochdruck, Kopfläusen, Händehygiene, Kohlenmonoxid und Wundversorgung befassen.

Beliebt nach Thema