Logo centerdiseasecondtrol.com

Forschungsreferenzen - Nichtpharmazeutische Interventionen

Inhaltsverzeichnis:

Forschungsreferenzen - Nichtpharmazeutische Interventionen
Forschungsreferenzen - Nichtpharmazeutische Interventionen
Video: Forschungsreferenzen - Nichtpharmazeutische Interventionen
Video: Studientypen in der medizinischen Forschung - Statistik Teil 8 - AMBOSS Auditor 2023, Februar
Anonim

CDC verwendet Erkenntnisse aus der Forschung zu nichtpharmazeutischen Interventionen (NPI), um sicherzustellen, dass unsere Leitlinien und Empfehlungen auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen. CDC führt und unterstützt Forschungen, um die Machbarkeit, Wirksamkeit und Sekundäreffekte der Implementierung von NPIs während einer Grippepandemie zu verstehen.

Die folgenden Referenzen stellen eine ausgewählte Untergruppe wissenschaftlicher Artikel von CDC und anderen Forschern dar, die zum NPI-Literaturbestand beitragen. Diese Referenzen beschreiben die Verwendung von NPIs als Strategie für die öffentliche Gesundheit während einer Grippepandemie und liefern evidenzbasierte Informationen über die Wirksamkeit von NPIs bei der Verlangsamung der Ausbreitung der saisonalen oder pandemischen Grippe. Die Forschung präsentiert auch NPI-Implementierungsprobleme (i), einschließlich Sekundäreffekte, die eine vorausschauende Planung und Vorbereitung erfordern können.

Die Referenzen sind nach Themenbereichen in alphabetischer Reihenfolge nach dem Nachnamen des Erstautors aufgelistet.

Persönliche NPIs

Persönliche NPIs für den täglichen Gebrauch (freiwillige Isolierung zu Hause, Etikette der Atemwege, Händehygiene)

Aiello AE, Coulborn RM, Perez V., Larson EL. Einfluss der Händehygiene auf das Infektionsrisiko in der Gemeinde: eine Metaanalyse. Bin J Public Health. 2008; 98: 1372-81.externes Symbol

Basurto-Davila R. Strategien zur Eindämmung der Gemeinschaft: eine Überprüfung der Beweise. Präsentiert bei: Entscheidungsfindung für die Anwendung von Maßnahmen zur Eindämmung der Gemeinschaft; 2011 Januar, Hafen von Spanien, Trinidad und Tobago. (i) PDF-Symbol [PDF - 32 Seiten] externes Symbol

Bischoff WE, Swett K, Leng I, Peters TR. Exposition gegenüber Influenzavirus-Aerosolen während der routinemäßigen Patientenversorgung. J Infect Dis. 2013; 207: 1037 - 46. (i) externes Symbol

Brankston G., Gitterman L., Hirji Z., Lemieux C., Gardam M. Übertragung von Influenza A beim Menschen. Lancet Infect Dis. 2007; 7: 257 - 65. (i) externes Symbol

Chan EY, Cheng CK, Tam G. et al. Kenntnisse, Einstellungen und Praktiken der Bevölkerung in Hongkong gegenüber der Vorbereitung auf die Influenzapandemie beim Menschen A / H7N9, China, 2014. BMC Public Health. 2015; 15: 943. (i) externes Symbol

Verkleidung BJ, Ip DK, Fang VJ, et al. Übertragungsarten des Influenza-B-Virus in Haushalten. Plus eins. 2014; 9 (9): e108850. (i) externes Symbol

Ferguson NM, Cummings DA, Fraser C, Cajka JC, Cooley PC, Burke DS. Strategien zur Minderung einer Influenzapandemie. Natur. 2006; 442: 448-52.externes Symbol

Godoy P., Castilla J., Delgado-Rodríguez M., et al. Wirksamkeit der Händehygiene und Bereitstellung von Informationen zur Verhinderung von Influenza-Fällen, die einen Krankenhausaufenthalt erfordern. Zurück Med. 2012; 54: 434-9. Externes Symbol

Grayson ML, Melvani S., Druce J. et al. Wirksamkeit von Handmassagepräparaten auf Seifen- und Wasserbasis sowie auf Alkoholbasis gegen lebendes H1N1-Influenzavirus an den Händen menschlicher Freiwilliger. Clin Infect Dis. 2009; 48: 285-91.externes Symbol

Jefferson T., Del Mar C., Dooley L. et al. Körperliche Eingriffe zur Unterbrechung oder Verringerung der Ausbreitung von Atemwegsviren. Cochrane Database Syst Rev. 2010;. doi: 10.1002 / 14651858.CD006207.pub3.externes Symbol

Kaewchana S., Simmerman M., Somrongthong R., Suntarattiwong P., Lertmaharit S., Chotipitayasunondh T. Einfluss intensiver Handwaschbildung auf das Handwaschverhalten in thailändischen Haushalten mit einem grippepositiven Kind im städtischen Thailand. Asia Pac J Öffentliche Gesundheit. 2012; 24: 577 - 85. (i) externes Symbol

Lau CH, Springston EE, Sohn MW et al. Handhygieneanweisungen verringern krankheitsbedingte Fehlzeiten in Grundschulen: eine prospektive Kohortenstudie. BMC Pediatr. 2012; 12: 52.externes Symbol

Liu M., Ou J., Zhang L. et al. Schutzwirkung des Händewaschens und gute Hygienegewohnheiten gegen saisonale Influenza: eine Fall-Kontroll-Studie. Medizin (Baltimore). 2016; 95 (11): e3046.externes Symbol

Meilicke G., Riedmann K., Biederbick W., Müller U., Wierer T., Bartels C. Veränderungen der Hygienewahrnehmung während der Influenza-A-H1N1-Pandemie in Deutschland: Einbeziehung der Ergebnisse zweier Telefonquerschnittserhebungen 2008-2009. BMC Public Health. 2013; 13: 959. (i) externes Symbol

NEU - Michail, KA, et al. (2017). "Förderung vorbeugender Maßnahmen in öffentlichen Kindergärten: Lehren aus der H1N1-Pandemie." Praxis der Gesundheitsförderung 18 (5): 636-644externes Symbol

Mitchell T., Massoudi M., Swerdlow DL, et al. Schweinegrippe im College: Frühzeitige Reaktion des Campus auf Maßnahmen zur Bekämpfung von Ausbrüchen. Bin J Gesundheitsverhalten. 2014; 38: 448–64. (i) externes Symbol

Park JH, Cheong HK, Sohn DY, Kim SU, Ha CM. Wahrnehmungen und Verhaltensweisen im Zusammenhang mit der Händehygiene zur Verhinderung der Übertragung der H1N1-Influenza unter koreanischen Universitätsstudenten während der Spitzenpandemie. BMC Infect Dis. 2010; 10: 222. (i) externes Symbol

Priester P., McKenzie JE, Audas R., Poore M., Brunton C., Reeves L. Händedesinfektionsmittel zur Reduzierung von Krankheitsabwesenheiten bei Grundschulkindern: eine Cluster-randomisierte Studie. PLoS Med. 2014; 11 (8): e1001700.externes Symbol

Savolainen-Kopra C., Haapakoski J., Peltola PA, et al. Händewaschen mit Wasser und Seife sowie Verhaltensempfehlungen verhindern Infektionen in der üblichen Arbeitsumgebung: eine offene Cluster-randomisierte Studie. Versuche. 2012; 13: 10.externes Symbol

Stebbins S, Stark JH, Vukotich CJ Jr. Einhaltung einer mehrschichtigen nichtpharmazeutischen Intervention in einer städtischen Grundschule. J Public Health Manag Pract. 2010; 16: 316 - 24. (i) externes Symbol

Stedman-Smith M., DuBois CL, Gray SF, et al. Ergebnisse einer randomisierten Pilot-Clusterstudie zur Händehygiene zur Reduzierung übertragbarer Infektionen bei Mitarbeitern in US-Büros. J Occup Environ Med. 2015; 57 (4): 374-80.externes Symbol

SteelFisher GK, Blendon RJ, Bekheit MM, Lubell K. Die Reaktion der Öffentlichkeit auf die Influenzapandemie H1N1 2009. N Engl J Med. 2010; 362: e65. (i) externes Symbol

SteelFisher GK, Blendon RJ, Ward JRM, Rapoport R, Kahn E, Kohl K. Öffentliche Reaktion auf die Influenza-A-H1N1-Pandemie 2009: eine Umfragestudie in fünf Ländern. Lancet Infect Dis. 2012; 12: 845–50. (i) externes Symbol

Talaat M., Afifi S., Dueger E. et al. Auswirkungen von Händehygienekampagnen auf die Inzidenz von im Labor bestätigter Influenza und Fehlzeiten bei Schulkindern, Kairo, Ägypten. Emerg Infect Dis. 2011; 17: 619-25.externes Symbol

Timpka T., Spreco A., Gursky E., Eriksson O., Dahlström Ö, Strömgren M. Absichten, nicht-pharmazeutisches Schutzverhalten bei Influenza-Ausbrüchen in Schweden durchzuführen: eine Querschnittsstudie nach einer Massenimpfkampagne. Plus eins. 2014; 9 (3): e91060. (i) externes Symbol

Tuladhar E., Hazeleger WC, Koopmans M. et al. Reduzierung der Viruskontamination durch Fingerpads: Handwäsche ist wirksamer als Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis. J Hosp Infect. 2015; 90: 226 - 34. (i) externes Symbol

Vukotich CJ Jr., Coulborn RM, Aragon TJ, et al. Erkenntnisse, Lücken und zukünftige Ausrichtung der Forschung zu nichtpharmazeutischen Interventionen gegen Influenza-Pandemien. Emerg Infect Dis. 2010; 16: e2. (i) externes Symbol

Warren-Gash C, Fragaszy E, Hayward AC. Händehygiene zur Reduzierung der Übertragung von Influenza und akuten Atemwegsinfektionen in der Gemeinschaft: eine systematische Überprüfung. Influenza Andere Respi-Viren. 2012; 7: 738-49.externes Symbol

Willmott M., Nicholson A., Busse H., MacArthur G. J., Brookes S., Campbell R. Wirksamkeit von Handhygienemaßnahmen bei der Verringerung der Abwesenheit von Kindern bei Kindern im Bildungsumfeld: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse. Arch Dis Kind. 2016; 101 (1): 42-50.externes Symbol

Wong VW, Verkleidung BJ, Aiello AE. Händehygiene und Risiko von Influenzavirusinfektionen in der Gemeinde: eine systematische Überprüfung und Metaanalyse. Epidemiol-Infektion. 2014; 142: 922-32.externes Symbol

Wu JT, Riley S., Fraser C., Leung GM. Verringerung der Auswirkungen der nächsten Influenzapandemie durch haushaltsbezogene Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit. PLoS Med. 2006; 3 (9): e261.externes Symbol

Wus, Ma C, Yang Z et al. Hygieneverhalten im Zusammenhang mit grippeähnlichen Erkrankungen bei Erwachsenen in Peking, China: eine große bevölkerungsbezogene Umfrage. Plus eins. 2016; 11 (2): e0148448.externes Symbol

Persönliche NPIs zur Verwendung während einer Pandemie (freiwillige Quarantäne zu Hause, Verwendung von Gesichtsmasken)

Aburto NJ, Pevzner E., Lopez-Ridaura R. et al. Kenntnis und Annahme von Maßnahmen zur Eindämmung der Gemeinschaft in Mexiko während der H1N1-Pandemie 2009. Am J Prev Med. 2010; 39 (5), 395-402.externes Symbol

Aiello AE, Murray GF, Perez V. et al. Maskengebrauch, Händehygiene und saisonale grippeähnliche Erkrankungen bei jungen Erwachsenen: eine randomisierte Interventionsstudie. J Infect Dis. 2010; 201: 491-8. Externes Symbol

Aiello AE, Perez V., Coulborn RM, Davis BM, Uddin M., Monto AS. Gesichtsmasken, Händehygiene und Influenza bei jungen Erwachsenen: eine randomisierte Interventionsstudie. Plus eins. 2012; 7 (1): e29744.externes Symbol

Bin-Reza F., Lopez VC, Nicoll A., Chamberland ME. Verwendung von Masken und Atemschutzmasken zur Verhinderung der Übertragung von Influenza: eine systematische Überprüfung der wissenschaftlichen Erkenntnisse. Influenza Andere Respir-Viren. 2012; 6: 257-67.externes Symbol

Canini L., Andreoletti L., Ferrari P. et al. Chirurgische Maske zur Verhinderung der Influenzaübertragung in Haushalten: eine Cluster-randomisierte Studie. Plus eins. 2010; 5 (11): e13998.externes Symbol

CowlingBJ, Chan KH, Fang VJ et al. Gesichtsmasken und Händehygiene zur Verhinderung der Influenzaübertragung in Haushalten: eine Cluster-randomisierte Studie. Ann Intern Med. 2009; 151: 437-46.externes Symbol

Cowling BJ, Fung RO, Cheng CK et al. Vorläufige Ergebnisse einer randomisierten Studie zu nicht-pharmazeutischen Interventionen zur Verhinderung der Influenzaübertragung in Haushalten. Plus eins. 2008; 3 (5): e2101.externes Symbol

Verkleidung BJ, Zhou Y, Ip DKM, Leung GM, Aiello AE. Gesichtsmasken zur Verhinderung der Influenzaübertragung: eine systematische Überprüfung. Epidemiol-Infektion. 2010; 138: 449-56.externes Symbol

Davies A, Thompson KA, Giri K, Kafatos G, Walker J, Bennett A. Testen der Wirksamkeit hausgemachter Masken: Würden sie bei einer Influenzapandemie schützen? Disaster Med Public Health Prep. 2013; 7: 413-8. Externes Symbol

Johnson DF, Druce JD, Birke C, Grayson ML. Eine quantitative Bewertung der Wirksamkeit von chirurgischen und N95-Masken zur Filterung des Influenzavirus bei Patienten mit akuter Influenza-Infektion. Clin Infect Dis. 2009; 49: 275-7. Externes Symbol

Kavanagh AM, Bentley RJ, Mason KE et al. Quellen, wahrgenommene Nützlichkeit und Verständnis von Informationen, die an Familien weitergegeben wurden, die während der H1N1-Pandemie in Victoria, Australien, unter Quarantäne gestellt wurden: eine Querschnittsstudie. BMC Infect Dis. 2011; 11: 2. (i) externes Symbol

Lai AC, Poon CK, Cheung AC. Wirksamkeit von Gesichtsmasken zur Verringerung der Expositionsgefahr für Infektionen in der Luft in der Allgemeinbevölkerung. JR Soc-Schnittstelle. 2012; 9: 938-48.externes Symbol

Li X, Geng W, Tian H, Lai D. War in China eine obligatorische Quarantäne erforderlich, um die H1N1-Pandemie 2009 zu bekämpfen? Int J Environ Res Public Health. 2013; 10: 4690-700.externes Symbol

Li Y, Guo YP, Wong KC, Chung WY, Dr. Gohel, Leung HM. Übertragung übertragbarer Infektionen der Atemwege und Gesichtsmasken. J Multidiscip Healthc. 2008; 1: 17-27.externes Symbol

MacIntyre CR, Chughtai AA. Gesichtsmasken zur Vorbeugung von Infektionen im Gesundheitswesen und in der Gemeinde. BMJ. 2015; 350: h694.externes Symbol

Milton DK, Fabian MP, Cowling BJ, Grantham ML, McDevitt JJ. Influenzavirus-Aerosole im ausgeatmeten Atem des Menschen: Partikelgröße, Kultivierbarkeit und Wirkung von Operationsmasken. PLoS Pathog. 2013; 9 (3): e1003205.externes Symbol

NEU - Peak, CM, et al. (2017). "Vergleich nichtpharmazeutischer Interventionen zur Eindämmung neu auftretender Epidemien." Verfahren der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Vereinigten Staaten von Amerika 114 (15): 4023-4028.externe Ikone

Rothstein MA, Talbott MK. Förderung der Einhaltung der Quarantäne: Ein Vorschlag zur Gewährleistung der Arbeitsplatzsicherheit und des Einkommensersatzes. Bin J Public Health. 2007; 97 Suppl 1: S49 - 56. (i) externes Symbol

Sim SW, Moey KS, Tan NC. Die Verwendung von Gesichtsmasken zur Vorbeugung von Infektionen der Atemwege: eine Literaturübersicht im Kontext des Health Belief Model. Singapore Med J. 2014; 55: 160–7. (i) externes Symbol

Simmerman JM, Suntarattiwong P., Levy J. et al. Ergebnisse einer randomisierten kontrollierten Haushaltsstudie mit Handwäsche und Gesichtsmasken zur Verringerung der Influenzaübertragung in Bangkok, Thailand. Influenza Andere Respir-Viren. 2011; 5: 256-67.externes Symbol

Suess T., Remschmidt C., Schink SB, et al. Die Rolle von Gesichtsmasken und Händehygiene bei der Prävention der Influenzaübertragung in Haushalten: Ergebnisse einer Cluster-randomisierten Studie; Berlin, Deutschland, 2009-2011. BMC Infect Dis. 2012; 12: 26.externes Symbol

Tognotti E. Lehren aus der Geschichte der Quarantäne, von der Pest bis zur Influenza A. Emerg Infect Dis. 2013; 19: 254-9. Externes Symbol

NEU - Tuohetamu, S., et al. (2017). "Das Wissen, die Einstellungen und Praktiken zur Influenza unter Medizinstudenten im Nordwesten Chinas." Humanimpfstoffe & Immuntherapeutika 13 (7): 1688-1692.externes Symbol

Wada K., Oka-Ezoe K., Smith DR. Das Tragen von Gesichtsmasken in der Öffentlichkeit während der Influenza-Saison kann andere positive Hygienepraktiken in Japan widerspiegeln. BMC Public Health. 2012; 12: 1065. (i) externes Symbol

Gemeinschafts-NPIs

Influenza bei Kindern im schulpflichtigen Alter in der Gemeinschaft

Besculides M., Heffernan R., Mostashari F. et al. Auswertung von Schulabwesenheitsdaten zur Früherkennung von Ausbrüchen, New York City. BMC Public Health. 2005; 5: 105.externes Symbol

Caley P, Philp DJ, McCracken K. Quantifizierung der sozialen Distanzierung aufgrund einer pandemischen Influenza. JR Soc-Schnittstelle. 2008; 5: 631-9. Externes Symbol

Chao DL, Halloran ME, Longini IM Jr. Die Eröffnungstermine der Schule sagen eine pandemische Influenza (A) H1N1-Epidemie in den USA voraus. J Infect Dis. 2010; 202: 877-80.externes Symbol

Chowell G., Echevarría-Zuno S., Viboud C. et al. Charakterisierung der Epidemiologie der Influenza A / H1N1-Pandemie 2009 in Mexiko. PLoS Med. 2011; 8 (5): e1000436.externes Symbol

Cohen NJ, Callahan DB, Gonzalez V. et al. Atemwegserkrankungen in Haushalten von Schülern, die während der Pandemie (H1N1) 2009 entlassen wurden. Emerg Infect Dis. 2011; 17 (9), 1756-1757.externes Symbol

Egger JR, Hoen AG, Brownstein JS, Buckeridge DL, Olson DR, Konty KJ. Nützlichkeit von Daten zu Schulabwesenheiten zur Vorhersage von Influenza-Ausbrüchen, USA. Brief an den Herausgeber. Emerg Infect Dis. 2012; 18 (8) 1375–7. Externes Symbol

Garza RC, Basurto-Dávila R., Ortega-Sanchez IR, et al. Auswirkung von Winterschulferien auf grippeähnliche Erkrankungen, Argentinien, 2005–2008. Emerg Infect Dis. 2013; 19: 938–44. Externes Symbol

Langmuir AD, Pizzi M, Traber WY, Dunn FL. Asiatische Influenzaüberwachung. Public Health Rep. 1958; 73: 114–20. Externes Symbol

Loustalot F, Silk BJ, Gaither A et al. Haushaltsübertragung der pandemischen Influenza A (H1N1) von 2009 und nichtpharmazeutische Interventionen bei Haushalten von Schülern in San Antonio, Texas. Clin Infect Dis. 2011; 52 Suppl 1, S146-153.externes Symbol

Marchbanks TL, Bhattarai A., Fagan RP, et al. Ausbruch der pandemischen Influenza A (H1N1) -Virusinfektion 2009 in einer Grundschule in Pennsylvania. Clin Infect Dis. 2011; 52 Suppl 1, S154-160.externes Symbol

NEU - McLean, HQ, et al. (2017). "Schulabwesenheit bei Kindern im schulpflichtigen Alter mit medizinisch versorgter akuter viraler Atemwegserkrankung während der drei Influenza-Jahreszeiten 2012-2013 bis 2014-2015." Influenza und andere Atemwegsviren 11 (3): 220-229. Externes Symbol

Nasrullah M., Breiding M. J., Smith W. et al. Reaktion auf die Influenza-Pandemie 2009 A H1N1 an öffentlichen Schulen in Georgia, USA - Herbst 2009. Int J Infect Dis. 2012; 16 (5): e382–90. (i) externes Symbol

NEU - Temte JL, Uzicanin A, Goss M, Comp L, Temte E, Barlow S., Reisdorf E., Shult P., Wedig M., Florek K. Sequentielle Infektion innerhalb der Saison mit Influenza A (H3N2) bei einem normalerweise gesunden geimpften Kind. Influenza Andere Respir-Viren. 2019; 00: 1-4.externes Symbol

Viboud C., Boëlle PY, Cauchemez S. et al. Risikofaktoren für die Übertragung von Influenza in Haushalten. Br J Gen Pract. 2004; 54 (506): 684–9. Externes Symbol

Auswirkung von Schulschließungen auf die Influenzaübertragung in Schulen und Gemeinden

Ali ST, Kadi AS, Ferguson NM. Übertragungsdynamik der Influenza A (H1N1) -Pandemie 2009 in Indien: die Auswirkungen der Schließung von Schulen im Urlaub. Epidemien. 2013; 5: 157–63. Externes Symbol

Araz OM, Damien P., Paltiel DA, et al. Simulation von Schulschließungsrichtlinien für kostengünstige Pandemieentscheidungen. BMC Public Health. 2012; 12: 449.externes Symbol

Awofisayo A, Ibbotson S., Smith GE, Janmohamed K., Mohamed H., Olowokure B. Herausforderungen und Lehren aus der Umsetzung eines risikobasierten Ansatzes für Schulberatung und Schulschließung während der Eindämmungsphase der Influenzapandemie 2009 in den West Midlands, England. Gesundheitswesen. 2013; 127: 637–43. (i) externes Symbol

Basurto-Davila R., Garza R., Meltzer MI, et al. Wirtschaftliche Auswirkungen der Haushalte und Einstellung zu Schulschließungen in zwei argentinischen Städten während der Influenza A (H1N1) -Pandemie 2009. Influenza Andere Respir-Viren. 2013; 7 (6), 1308-1315.externes Symbol

Berkman BE. Milderung der pandemischen Influenza: Die Ethik der Umsetzung einer Schulschließungspolitik. J Public Health Manag Pract. 2008; 14: 372–8. (i) externes Symbol

Braunack-Mayer A, Tooher R, Collins JE, Street JM, Marshall H. Verständnis der Reaktion der Schulgemeinschaft auf Schulschließungen während der Influenzapandemie im ersten Halbjahr 2009. BMC Public Health. 2013; 13: 344. (i) externes Symbol

Borse RH, Behravesh CB, Dumanovsky T. et al. Schließung von Schulen als Reaktion auf das Influenza-A-H1N1-Virus 2009 in New York City: wirtschaftliche Auswirkungen auf Haushalte. Clin Infect Dis. 2011; 52: S168-S172. (i) externes Symbol

Cauchemez S., Dr. Van Kerkhove, Archer BN, et al. Schulschließungen während der Influenzapandemie 2009: nationale und lokale Erfahrungen. BMC Infect Dis. 2014; 14: 207.externes Symbol

Cauchemez S., Valleron AJ, Boëlle PY, Flahault A., Ferguson NM. Abschätzung der Auswirkungen der Schulschließung auf die Influenzaübertragung durch Sentinel-Daten. Natur. 2008; 452: 750-4. Externes Symbol

Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Einstellungen und Erfahrungen der Eltern während der Entlassung aus der Schule im Zusammenhang mit Influenza A (H1N1) 2009 - Vereinigte Staaten, 2009. MMWR Morb Mortal Wkly Rep. 2010; 59: 1131-4. (i) externes Symbol

Chen WC, Huang AS, Chuang JH, Chiu CC, Kuo HS. Soziale und wirtschaftliche Auswirkungen der Schulschließung infolge der Influenza-Pandemie A / H1N1. J Infizieren. 2011; 62: 200-3. (i) externes Symbol

NEU - Chu, Y., et al. (2017). „Auswirkungen von Schulferien auf das Auftreten von grippeähnlichen Krankheiten in einer gemäßigten chinesischen Region: eine ökologische Studie von 2008 bis 2015.“BMJ Open 7 (3): e013159.externes Symbol

Task Force für Präventivdienste der Gemeinschaft. Notfallvorsorge und Reaktion: Schulentlassungen zur Verringerung der Übertragung von Influenza-Pandemien. Der Community-Leitfaden; 2012.externes Symbol

Copeland DL, Basurto-Davila R., Chung W. et al. Wirksamkeit einer Schulbezirksschließung wegen pandemischer Influenza A (H1N1) bei akuten Atemwegserkrankungen in der Gemeinde: ein natürliches Experiment. Clin Infect Dis. 2013; 56: 509-16. Externes Symbol

Davis BM, Markel H., Navarro A., Wells E., Monto AS, Aiello AE. Die Auswirkungen der reaktiven Schulschließung auf die grippeähnliche Erkrankung in der Gemeinde zählen im Bundesstaat Michigan während der H1N1-Pandemie 2009. Clin Infect Dis. 2015; 60 (12): e90-7. doi: 10.1093 / cid / civ182.externes Symbol

Dooyema CA, Copeland D., Sinclair JR, et al. Einflussfaktoren auf Schulschließungs- und Entlassungsentscheidungen: Influenza A (H1N1), Michigan 2009. J Sch Health. 2014; 84 (1), 56-62.externes Symbol

Verdienen Sie DJ, He D, Loeb M, Fonseca K, Lee BE, Dushoff J. Auswirkungen der Schulschließung auf das Auftreten einer pandemischen Influenza in Alberta, Kanada. Ann Intern Med. 2012; 156: 173-81.externes Symbol

Effler PV, Carcione D, Giele C, Dowse GK, Goggin L, Mak DB. Reaktionen der Haushalte auf Schulschließungen im Zusammenhang mit der Pandemie (H1N1) 2009, Perth, Westaustralien. Emerg Infect Dis. 2010; 16: 205-11. (i) externes Symbol

Epson E., Zheteyeva Y., Rainey J. et al. Bewertung einer ungeplanten Schulschließung in einem Schulbezirk in Colorado: Auswirkungen auf die Influenzapandemie. Disaster Med Public Health Prep. 2015; 9 (1): 4–8. (i) externes Symbol

NEU - Ewing, A., et al. (2017). "Kontakt, Reisen und Übertragung: Der Einfluss der Winterferien auf die Influenzadynamik in den USA." Journal of Infectious Diseases 215 (5): 732-739.externes Symbol

Fung IC-H, Gambhir M., Glasser JW, et al. Modellierung der Auswirkungen von Schulschließungen in einem Pandemieszenario: Untersuchung zweier verschiedener Kontaktmatrizen. Clin Infect Dis. 2015; 60 Suppl 1: S58-S63. (i) externes Symbol

Geschenk TL, Palekar RS, Sodha SV, et al. Haushaltseffekte der Schulschließung während der Pandemie (H1N1) 2009, Pennsylvania, USA. Emerg Infect Dis. 2010; 16: 1315–7. (i) externes Symbol

NEU - Germann TC, Gao H., Gambhir M., Plummer A., ​​Biggerstaff M., Reed C., Uzicanin A. Entlassung aus der Schule als Reaktion auf eine pandemische Influenza: Wann, wo und wie lange? Epidemien. 2019; 100348.externes Symbol

Halder N, Kelso JK, Milne GJ. Entwicklung von Richtlinien für Maßnahmen zur Schulschließung, die während einer zukünftigen Influenzapandemie angewendet werden sollen. BMC Infect Dis. 2010; 10: 221.externes Symbol

Heymann A, Chodick G, Reichman B, Kokia E, Laufer J. Einfluss der Schulschließung auf die Inzidenz viraler Atemwegserkrankungen bei Kindern und auf die Inanspruchnahme der Gesundheitsversorgung. Pediatr Infect Dis J. 2004; 23: 675–7. Externes Symbol

Heymann AD, Hoch I, Valinsky L., Kokia E., Steinberg DM. Die Schließung einer Schule kann die Übertragung von Atemwegsviren in der Gemeinde wirksam reduzieren. Epidemiol-Infektion. 2009; 137: 1369-76.externes Symbol

Jackson C., Vynnycky E., Hawker J., Olowokure B., Mangtani P. Schulschließungen und Influenza: Systematische Überprüfung epidemiologischer Studien. BMJ Öffnen. 2013; 3 (2). pii: e002149.externes Symbol

Jarquin VG, Callahan DB, Cohen NJ et al. Auswirkung der Schulschließung aufgrund einer Pandemie (H1N1) 2009, Chicago, Illinois, USA. Emerg Infect Dis. 2011; 17 (4), 751-753.externes Symbol

Johnson AJ, Moore ZS, Edelson PJ et al. Reaktionen der Haushalte auf die Schließung der Schule infolge des Ausbruchs der Influenza B in North Carolina. Emerg Infect Dis. 2008; 14: 1024–30. (i) externes Symbol

Kann L., Kinchen S., Modzelski B. et al. ILI-bezogenes System zur Überwachung der Entlassung von Schulen: Überblick und Bewertung. Disaster Med Public Health Prep. 2012; 6 (2): 104–12. Externes Symbol

Lee BY, Brown ST, Cooley P. et al. Simulation von Schulschließungsstrategien zur Eindämmung einer Influenza-Epidemie. J Public Health Manag Pract. 2010; 16: 252–61. Externes Symbol

NEU - Luca, G., et al. (2018). "Die Auswirkungen der regelmäßigen Schulschließung auf saisonale Influenza-Epidemien: ein datengesteuertes räumliches Übertragungsmodell für Belgien." BMC-Infektionskrankheiten 18 (1): 29. Externes Symbol

McVernon J., Mason K., Petrony S. et al. Empfehlungen und Einhaltung sozialer Beschränkungen während der Durchführung von Schulschließungen in der frühen Phase des Ausbruchs der Influenza A (H1N1) 2009 in Melbourne, Australien. BMC Infect Dis. 2011; 11: 257. (i) externes Symbol

Miller JC, Danon L., O'Hagan J. J., Goldstein E., Lajous M., Lipsitch M. Verhalten der Schüler während einer Schulschließung aufgrund einer pandemischen Influenza A / H1N1. Plus eins. 2010; 5 (5): e10425. (i) externes Symbol

Milne GJ, Kelso JK, Kelly HA, Huband ST, McVernon J. Ein kleines Gemeinschaftsmodell für die Übertragung von Infektionskrankheiten: Vergleich der Schulschließung als Intervention in individuelle Modelle einer Influenzapandemie. Plus eins. 2008; 3 (12): e4005.externes Symbol

Mizumoto K, Yamamoto T, Nishiura H. Kontaktverhalten von Kindern und Beschäftigungsverhalten der Eltern während Schulschließungen gegen die pandemische Influenza A (H1N1-2009) in Japan. J Int Med Res. 2013; 41: 716–24. (i) externes Symbol

Morimoto T, Ishikawa H. Bewertung von Interventionsstrategien gegen eine neuartige Influenza-Epidemie anhand eines individuellen Modells. Environ Health Prev Med. 2010; 15: 151–61. Externes Symbol

Potter MA, Brown ST, Cooley PC et al. Schulschließung als Strategie zur Eindämmung der Influenza: Wie unterschiedliche rechtliche Befugnisse und Planungskriterien die Auswirkungen verändern können. BMC Public Health. 2012; 12: 977. (i) externes Symbol

Rainey JJ, Kenney J, Wilburn B, Putman A, Zheteyeva Y, O'Sullivan M. Die Online-Belegschaft analysiert soziale Medien, um die Folgen einer ungeplanten Schulschließung zu ermitteln - Einsatz von Technologie zur Vorbereitung auf die nächste Pandemie. Plus eins. 2016, 11 (9), e0163207.externes Symbol

Russell ES, Zheteyeva Y., Gao H. et al. Reaktive Schulschließung während einer erhöhten ILI-Aktivität (Influenza-like Disease) in West-Kentucky, 2013: eine Feldbewertung der Auswirkungen auf die ILI-Inzidenz sowie der wirtschaftlichen und sozialen Folgen für Familien. Öffnen Sie das Forum Infect Diseases. 2016; 3 (3). doi: 10.1093 / ofid / ofw113. (i) externes Symbol

Sadique MZ, Adams EJ, Edmunds WJ. Schätzung der Kosten für die Schließung der Schule zur Linderung einer Influenzapandemie. BMC Public Health. 2008; 8: 135. (i) externes Symbol

Sasaki A., Hoen AG, Ozonoff A. et al. Evidenzbasiertes Tool zur Auslösung von Schulschließungen bei Influenza-Ausbrüchen, Japan. Emerg Infect Dis. 2009; 15: 1841–3. (i) externes Symbol

Shi J., Njai R., Wells E. et al. Kenntnisse, Einstellungen und Praktiken nichtpharmazeutischer Interventionen nach Schulentlassungen während der Influenza A H1N1-Pandemie 2009 in Michigan, USA. Plus eins. 2014; 9 (4): e94290. (i) externes Symbol

Stern AM, Cetron MS, Markel H. Schließung der Schulen: Lehren aus der US-Influenzapandemie 1918-19. Gesundheit Aff (Millwood). 2009; 28: w1066–78. (i) externes Symbol

Sypsa V, Hatzakis A. Die Schließung der Schule ist derzeit die Hauptstrategie zur Linderung von Influenza A (H1N1) v: eine Modellstudie. Euro Surveill. 2009; 14 (24). pii19240.externes Symbol

Tsai V, Khan NM, Shi J, Rainey J, Gao H, Zheteyeva Y. Bewertung der unbeabsichtigten sozialen und wirtschaftlichen Folgen einer ungeplanten Schulschließung im ländlichen Illinois.J Sch Health. 2017; 87 (7): 546-553.externes Symbol

Uchida M, Kaneko M, Kawa S. Rolle der Haushaltsfaktoren bei der Einstellung der Eltern zur Schulschließung im Zusammenhang mit Influenza-Pandemien in Japan: eine Querschnittsstudie. BMC Public Health. 2014; 14: 1089. (i) externes Symbol

Uchida M., Tsukahara T., Kaneko M., Washizuka S., Kawa S. Auswirkungen kurzfristiger Schulschließungen auf die H1N1-Pandemie in Japan: eine vergleichende Fallstudie. Infektion. 2012; 40: 549-56.externes Symbol

Wheeler CC, Erhart LM, Jehn MI. Auswirkung der Schulschließung auf die Influenza-Inzidenz bei Kindern im schulpflichtigen Alter in Arizona. Public Health Rep. 2010; 125: 851-9. Externes Symbol

Wong KK, Shi J., Gao H. et al. Warum ist die Schule heute geschlossen? Ungeplante K-12-Schulschließungen in den USA, 2011-2013. Plus eins. 2014; 9 (12): e113755.externes Symbol

Xue Y, Kristiansen IS, de Blasio BF. Dynamische Modellierung der Kosten und gesundheitlichen Folgen der Schulschließung während einer Influenzapandemie. BMC Public Health. 2012; 12: 962.externes Symbol

Yasuda H., Yoshizawa N., Kimura M. et al. Bereitschaft zur Ausbreitung der Influenza: Verkehrsverbot, Schulschließung und Impfung von Kindern in den Pendlerstädten Tokios. J Stadtgesundheit. 2008; 85: 619-35.externes Symbol

Zhang T., Fu X, Kwoh CK et al. Zeitliche Faktoren in der Schulschließungspolitik zur Eindämmung der Influenza-Ausbreitung. J Gesundheitspolitik. 2011; 32: 180-97.externes Symbol

Zhang T., Fu X, Ma S. et al. Bewertung zeitlicher Faktoren bei kombinierten Interventionen der Verlagerung von Arbeitskräften und der Schließung von Schulen zur Eindämmung der Ausbreitung der Influenza. Plus eins. 2012; 7 (3): e32203.externes Symbol

Zheteyeva Y, Rainey, JJ, Gao H et al. Unbeabsichtigte Kosten und Folgen von Schulschließungen zur Vorbereitung des Hurrikans Isaac im Schulbezirk Harrison County, Mississippi, August-September 2012. PLoS One. 2017; 12 (11): e0184326.externes Symbol

Soziale Distanzierung (allgemeine Grundsätze)

Aburto NJ, Pevzner E., Lopez-Ridaura R. et al. Kenntnis und Annahme von Maßnahmen zur Eindämmung der Gemeinschaft in Mexiko während der H1N1-Pandemie 2009. Am J Prev Med. 2010; 39: 395 - 402. (i) externes Symbol

Agolory SG, Barbot O., Averhoff F. et al. Implementierung nicht-pharmazeutischer Interventionen durch öffentliche Schulen in New York City zur Verhinderung der Influenza 2009 A. PLoS One. 2013; 8 (1), e50916.externes Symbol

Ahmed F., Zviedrite N., Uzicanin A. Wirksamkeit von Maßnahmen zur sozialen Distanzierung am Arbeitsplatz bei der Verringerung der Influenzaübertragung: Eine systematische Überprüfung. BMC Public Health. 2018; 18 (1): 518.externes Symbol

Bolton KJ, McCaw JM, Moss R, et al. Wahrscheinliche Wirksamkeit von pharmazeutischen und nicht-pharmazeutischen Interventionen zur Eindämmung der Influenzavirusübertragung in der Mongolei. Bull World Health Organ. 2012; 90: 264-71.externes Symbol

NEU - Faherty LJ, Schwartz HL, Ahmed F., Zheteyeva Y., Uzicanin A., Pines LU. Perspektiven der Schul- und Bereitschaftsbeamten zu sozialen Distanzierungspraktiken zur Verringerung der Influenzaübertragung während einer Pandemie: Überlegungen zur Steuerung der künftigen Arbeit. Präventivmedizinische Berichte. 2019; 14: 100871.externes Symbol

Halloran ME, Ferguson NM, Eubank S. et al. Modellierung der gezielten Eindämmung einer Influenzapandemie in den USA. Proc Natl Acad Sci US A. 2008; 105: 4639-44.externes Symbol

Hatchett RJ, Mecher CE, Lipsitch M. Interventionen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und epidemische Intensität während der Influenzapandemie von 1918. Proc Natl Acad Sci US A. 2007; 104: 7582-7. Externes Symbol

Herrera-Valdez M., Cruz-Aponte M., Castillo-Chavez C. Mehrere Ausbrüche bei derselben Pandemie: Nahverkehr und soziale Distanzierung erklären die verschiedenen „Wellen“von A H1N1-Pandemiefällen, die 2009 in Mexiko beobachtet wurden. Math Biosci Eng. 2011; 8: 21-48.externes Symbol

Kelso JK, Milne GJ, Kelly HA. Die Simulation legt nahe, dass eine schnelle Aktivierung der sozialen Distanzierung die Entwicklung einer Epidemie aufgrund eines neuartigen Influenzastamms stoppen kann. BMC Public Health. 2009; 9: 117.externes Symbol

Markel H., Lipman HB, Navarro JA, et al. Nichtpharmazeutische Interventionen, die von US-Städten während der Influenzapandemie 1918-1919 durchgeführt wurden. JAMA. 2007; 298: 644-54.externes Symbol

Miller JR, Short VL, Wu HM et al. Einsatz nichtpharmazeutischer Interventionen zur Verringerung der Übertragung der Influenza-Pandemie A (pH1N1) von 2009 an öffentlichen Schulen in Pennsylvania. J Sch Gesundheit. 2013; 83 (4), 281-289.externes Symbol

Mitchell T., Dee DL, Phares CR, et al. Nicht-pharmazeutische Interventionen während eines Ausbruchs der pandemischen Influenza A (H1N1) -Virusinfektion 2009 an einer großen öffentlichen Universität, April-Mai 2009. Clin Infect Dis. 2011; 52 Suppl 1, S138-145.externes Symbol

Pines LU, Schwartz H., Ahmed F., Zheteyeva Y., Meza E., Baker G., Uzicanin A. Schulpraktiken zur Förderung der sozialen Distanzierung in K-12-Schulen: Überprüfung der Richtlinien und Praktiken zur Influenzapandemie. BMC Public Health. 2018; 18 (1): 406.externes Symbol

Rashid H., Ridda I., King C. et al. Evidenzkompendium und Beratung zu sozialer Distanzierung und anderen damit verbundenen Maßnahmen zur Reaktion auf eine Influenzapandemie [online veröffentlicht am 31. Januar 2014]. Paediatr Respir Rev. pii: S1526-0542 (14) 00016-5. doi: 10.1016 / j.prrv.2014.01.003.externes Symbol

Yang Y, Atkinson PM, Ettema D. Analyse von CDC-Maßnahmen zur sozialen Kontrolle unter Verwendung einer agentenbasierten Simulation einer Influenza-Epidemie in einer Stadt. BMC Infect Dis. 2011; 11: 199.externes Symbol

Arbeitsplätze und Influenza

Albertí C, Orriols R, Manzanera R, Jardí J. Grippe und andere akute Infektionen der Atemwege in der Erwerbsbevölkerung: die Auswirkungen der Influenza A (H1N1) -Epidemie. Arch Bronconeumol. 2010; 46: 634 - 9. (i) externes Symbol

Blake KD, Blendon RJ, Viswanath K. Beschäftigung und Einhaltung der Empfehlungen zur Bekämpfung der Influenza-Pandemie. Emerg Infect Dis. 2010; 16 (2): 212-18. Externes Symbol

Edwards CH, Tomba GS, de Blasio BF. Influenza am Arbeitsplatz: Übertragung, Einhaltung der Krankenstandshinweise durch die Arbeitnehmer und europäische Empfehlungen zum Krankenstand. Eur J Public Health. 2016; 26: 478 - 85. (i) externes Symbol

NEU - Groenewold MR, Burrer SL, Ahmed F., Uzicanin A., Luckhaupt SE. Gesundheitsbedingte Fehlzeiten am Arbeitsplatz bei Vollzeitbeschäftigten - USA, Influenza-Saison 2017–2018. MMWR Morb Mortal Wkly Rep. 2019; 68 (26): 577 - 582. externes Symbol

Kumar S., Grefenstette J. J., Galloway D., Albert SM, Burke DS. Richtlinien zur Reduzierung der Influenza am Arbeitsplatz: Folgenabschätzungen anhand eines agentenbasierten Modells. Bin J Public Health. 2013; 103: 1406-11. Externes Symbol

Kumar S., Quinn SC, Kim KH, Daniel LH, Freimuth VS. Die Auswirkungen der Arbeitsplatzpolitik und anderer sozialer Faktoren auf die selbst gemeldete Inzidenz von grippeähnlichen Krankheiten während der H1N1-Pandemie 2009. Bin J Public Health. 2012; 102: 134-40.externes Symbol

Mao L. Bewertung der kombinierten Wirksamkeit von Influenzakontrollstrategien und menschlichem Präventionsverhalten. PLoS One, 2011; 6 (10): e24706.externes Symbol

Miyaki K., Sakurazawa H., Mikurube H. et al. Eine wirksame Quarantänemaßnahme reduzierte die Gesamtinzidenz von Influenza A H1N1 am Arbeitsplatz: eine weitere Möglichkeit zur Bekämpfung der H1N1-Grippepandemie. J Gesundheit beschäftigen. 2011; 53: 287-92.externes Symbol

Rousculp MD, Johnston SS, Palmer LA, Chu BC, Mahadevia PJ, Nichol KL. Krankheitsbesuch: Auswirkungen flexibler Krankenstandsregelungen. J Occup Environ Med. 2010; 52: 1009 - 13. (i) externes Symbol

Massentreffen und Influenza

Alqahtani AS, Wiley KE, Tashani M. et al. Erkundung von Hindernissen und Erleichterungen für Präventionsmaßnahmen gegen Infektionskrankheiten bei australischen Hajj-Pilgern: Querschnittsstudien vor und nach dem Hajj. Int J Infect Dis. 2016; 47: 53–9. (i) externes Symbol

Figueroa A, Gulati RK, Rainey JJ. Schätzung der Häufigkeit und der Merkmale von Ausbrüchen von Atemwegserkrankungen bei Massenversammlungen in den USA: Ergebnisse einer staatlichen und lokalen Bewertung des Gesundheitsministeriums. Plus eins. 2017; 12 (10): e0186730.externes Symbol

Gutiérrez I., Litzroth A., Hammadi S. et al. Übertragung des Influenza A (H1N1) -Virus durch die Gemeinschaft bei einem Rockfestival in Belgien vom 2. bis 5. Juli 2009. Euro Surveill. 2009; 14 (31). pii: 19294. (i) externes Symbol

Hashim S., Ayub ZN, Mohamed Z. et al. Die Prävalenz und vorbeugende Maßnahmen der Atemwegserkrankung bei malaysischen Pilgern in der Hajj-Saison 2013. J Travel Med. 2016; 23 (2): tav019. (i) externes Symbol

Ishola DA, Phin N. Könnte die Influenzaübertragung durch Einschränkung der Massenversammlungen verringert werden? Auf dem Weg zu einem evidenzbasierten politischen Rahmen. J Epidemiol Glob Gesundheit. 2011; 1: 33-60.externes Symbol

Lim HC, Cutter J, Lim WK, Ee A, Wong YC, Tay BK. Die Erfahrung mit Influenza A (H1N1-2009) bei den ersten Asian Youth Games Singapore 2009: Massenversammlung während einer sich entwickelnden Pandemie. Br J Sports Med. 2010; 44: 528-32.externes Symbol

Loncarevic G., Payne L., Kon P. et al. Vorbereitung auf die öffentliche Gesundheit für zwei Massenversammlungen im Zusammenhang mit der Influenza-Pandemie (H1N1) 2009 - Serbien, Juli 2009. Euro Surveill. 2009; 14 (31). pii: 19296. (i) externes Symbol

NEU - Ma, X. et al. (2017). "Kein MERS-CoV, aber positive Influenzaviren bei zurückkehrenden Hajj-Pilgern, China, 2013-2015." BMC-Infektionskrankheiten 17 (1): 715.externes Symbol

Memish ZA, Assiri A., Turkestani A. et al. Massensammlung und Globalisierung von Krankheitserregern der Atemwege während des Hajj 2013. Clin Microbial Infect. 2015; 21: 571. (i) externes Symbol

Public Health Agency von Kanada. Leitlinien für die öffentliche Gesundheit zur Prävention und Behandlung von Influenza-ähnlichen Krankheiten (ILI), einschließlich des Influenzavirus Pandemie (H1N1) 2009, im Zusammenhang mit Massenversammlungen. Britisch-Kolumbien: Public Health Agency of Canada; 2009. (i) PDF-Symbol [PDF - 5 Seiten] externes Symbol

Rainey JJ, Phelps T, Shi J. Massenversammlungen und Ausbrüche von Atemwegserkrankungen in den Vereinigten Staaten - sollten wir uns Sorgen machen? Ergebnisse einer systematischen Literaturrecherche und Analyse des National Outbreak Reporting System. Plus eins. 2016; 11 (8): e0160378.externes Symbol

Rashid H., Haworth E., Shafi S., Memish ZA, Booy R. Influenza-Pandemie: Massenversammlungen und Masseninfektionen. Lancet Infect Dis. 2008; 8: 526 - 7. (i) externes Symbol

van Hal SJ, Foo H., Blyth CC, et al. Influenza-Ausbruch während des Weltjugendtags 2008 in Sydney: Nützlichkeit von Labortests und Falldefinitionen zur Eindämmung von Massenausbrüchen. Plus eins. 2009; 4 (9): e6620. (i) externes Symbol

Weltgesundheitsorganisation. Überlegungen zur Zwischenplanung für Massenversammlungen im Zusammenhang mit der Influenza-Pandemie (H1N1) 2009. Genf, Schweiz: Weltgesundheitsorganisation; 2009. (i) PDF-Symbol [PDF - 9 Seiten] externes Symbol

Kommunikation

NEU - Naik RI, Vagi SJ, Uzicanin A, Dopson SA. Influenza-bezogene Kommunikations- und Community-Minderungsstrategien: Ergebnisse der Bewertung der Influenza-Pandemie 2015. Praxis der Gesundheitsförderung. 2019; 20 (3): 338-343.externes Symbol

Umwelthygiene und Influenza-Prävention

Oberflächenreinigung

Bohne B, Moore BM, Sterner B, Peterson LR, Gerding DN, Balfour HEH Jr. Überleben von Influenzaviren auf Umweltoberflächen. J Infect Dis. 1982; 146: 47-51. Externe Ikone

Boone SA, Gerba CP. Das Auftreten des Influenza-A-Virus in Haushalten und Kindertagesstätten. J Infizieren. 2005; 51: 103-9externes Symbol

Goyal SM, Chander Y, Yezli S., Otter JA. Bewertung der viruziden Wirksamkeit von Wasserstoffperoxiddampf. J Hosp Infect. 2014; 86: 255-9. Externes Symbol

Jeong EK, Bae JE, Kim IS. Inaktivierung des Influenza A-Virus H1N1 durch Desinfektionsverfahren. Bin J Infect Control. 2010; 38: 354-60.externes Symbol

Oxford J., Berezin EN, Courvalin P. et al. Das Überleben des Influenza A (H1N1) pdm09-Virus auf 4 Haushaltsoberflächen. Bin J Infect Control. 2014; 42: 423-5. Externes Symbol

Patnayak DP, Prasad M., Malik YS, Ramakrishnan MA, Goyal SM. Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln und Händedesinfektionsmitteln gegen Vogel-Atemwegsviren. Avian Dis. 2008; 52: 199-202.externes Symbol

Pillet S., Berthelot P., Gagneux-Brunon A. et al. Kontamination der Mobiltelefone von Beschäftigten im Gesundheitswesen durch epidemische Viren. Clin Microbiol Infect. 2016; 22 (5): 456.e1-6. doi: 10.1016 / j.cmi.2015.12.008.externes Symbol

Rudnick SN, McDevitt JJ, Erste MW, Spengler JD. Inaktivierung von Influenzaviren auf Oberflächen mit Wasserstoffperoxid oder Triethylenglykol bei niedrigen Dampfkonzentrationen. Bin J Infect Control. 2009; 37: 813-9. Externes Symbol

Simmerman JM, Suntarattiwong P., Levy J. et al. Influenzavirus-Kontamination häufiger Haushaltsoberflächen während der Influenza A (H1N1) -Pandemie 2009 in Bangkok, Thailand: Auswirkungen auf die Kontaktübertragung. Clin Infect Dis. 2010; 51: 1053-61.externes Symbol

Thomas Y., Vogel G., Wunderli W. et al. Überleben des Influenzavirus auf Banknoten. Appl Environ Microbiol. 2008; 74: 3002-7. Externes Symbol

Weber TP, Stilianakis NI. Inaktivierung von Influenza-A-Viren in der Umwelt und Übertragungsarten: eine kritische Überprüfung. J Infizieren. 2008; 57: 361-73.externes Symbol

Beliebt nach Thema