Logo centerdiseasecondtrol.com

Arbeitsplatzadministratoren - Nichtpharmazeutische Interventionen

Inhaltsverzeichnis:

Arbeitsplatzadministratoren - Nichtpharmazeutische Interventionen
Arbeitsplatzadministratoren - Nichtpharmazeutische Interventionen
Video: Arbeitsplatzadministratoren - Nichtpharmazeutische Interventionen
Video: Einführung Biosimilars - Die pharmazeutische Sicht (Prof. Dr. Theodor Dingermann) 2023, Februar
Anonim

Arbeitsplätze bieten Menschen viele Möglichkeiten zur Interaktion. Mehr Interaktion zwischen Menschen in engem Kontakt erhöht das Risiko, dass sich Atemwegserkrankungen wie die Grippe ausbreiten. Die Vorbeugung von Krankheiten bei Mitarbeitern kann auch einen gesunden und stabilen Betrieb am Arbeitsplatz unterstützen.

Ein Grippeimpfstoff jedes Jahr ist der beste Weg, um eine saisonale Grippe zu vermeiden. Neben dem Grippeimpfstoff gibt es weitere wichtige Maßnahmen, die Sie und Ihre Gemeinde ergreifen können, um sich und andere vor der Grippe zu schützen und diese zu verbreiten. Diese werden als nichtpharmazeutische Interventionen oder NPIs bezeichnet. Beispiele für NPIs sind das Bleiben zu Hause, wenn Sie krank sind, und das Abdecken von Husten und Niesen mit einem Papiertaschentuch. NPIs sind besonders wichtig bei Grippepandemie-Ausbrüchen, wenn Menschen wenig oder gar keine Immunität gegen ein neues Grippevirus haben und ein Impfstoff noch nicht verfügbar ist.

  • Was Sie persönlich tun können (Personal NPIs): Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind. Decken Sie Ihren Husten und Niesen mit einem Papiertaschentuch ab. Waschen Sie Ihre Hände oft mit Wasser und Seife.
  • Was Gemeinschaften tun können (Community NPIs): Implementieren Sie Maßnahmen zur sozialen Distanzierung in Schulen, am Arbeitsplatz und bei Veranstaltungen.
  • Was jeder tun kann, um die Umwelt keimfrei zu halten (Environmental NPIs): Reinigen Sie häufig berührte Oberflächen und Gegenstände wie Türgriffe.
  • CDC bietet Bildungsressourcen und Schulungen zur Einbeziehung persönlicher, gemeinschaftlicher und umweltbezogener NPIs in Ihre Grippepandemiepläne.

Die Maßnahmen, die Sie ergreifen, und die Pläne, die Sie heute machen, machen einen Unterschied. Hier sind einige wichtige Schritte, um sich und Ihre Mitarbeiter vor der Grippe bei der Arbeit zu schützen und zu verbreiten:

1. Bauen Sie die Grippeprävention in den Betrieb und die Planung Ihres Arbeitsplatzes ein.

Group of people at a meeting
Group of people at a meeting
  • Arbeiten Sie mit Ihrem örtlichen Gesundheitsamt und anderen Partnern zusammen, um einen Pandemie-Grippeplan für Ihre Gemeinde zu überprüfen oder zu entwickeln.
  • Entwickeln Sie einen Notfall-Kommunikationsplan für den Informationsaustausch mit Managern, Mitarbeitern, Kunden und Kunden während einer Grippepandemie.
  • Teilen Sie die Pläne für die Pandemie-Grippe und die Notfallkommunikation mit Managern und Mitarbeitern.
  • Festlegung flexibler Richtlinien für Anwesenheit und Krankenstand für Manager und Mitarbeiter.
  • Entwickeln Sie ein System, um das örtliche Gesundheitsamt auf einen starken Anstieg der Fehlzeiten aufgrund grippeähnlicher Symptome aufmerksam zu machen.
  • Legen Sie bei Bedarf einen separaten Raum und Transport für kranke Mitarbeiter fest.

2. Vorbereitet und informiert sein.

Plan, Prepare, Manage, Implement
Plan, Prepare, Manage, Implement

Was ist zu tun:

  • Bleiben Sie über Ihre lokale Grippesituation informiert, indem Sie mit Ihrem örtlichen Gesundheitsamt kommunizieren.
  • Erwägen Sie, den Mitarbeitern den saisonalen Grippeimpfstoff zur Verfügung zu stellen, sobald er in Ihrer Region verfügbar ist.

* Während einer Grippepandemie *

  • Machen Sie Pläne, was zu tun ist, wenn Ihr örtliches Gesundheitsamt empfiehlt, Schulen zu schließen oder Veranstaltungen abzusagen.
  • Erwägen Sie, den Impfstoff gegen die Pandemie-Grippe bereitzustellen, sobald er in Ihrer Region verfügbar ist.

Warum ist das wichtig?

Wenn Sie wissen, welche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen sind und wohin Sie gehen müssen, um glaubwürdige Informationen zu erhalten, können Sie Pläne zum Schutz Ihrer Mitarbeiter erstellen.

3. Kommunikation mit Mitarbeitern über Grippeprävention über E-Mails, Websites, Poster und Ankündigungen.

Man and woman at work looking at a computer
Man and woman at work looking at a computer

Nutzen Sie Mitarbeiterschulungen, routinemäßige Kommunikation am Arbeitsplatz und E-Mail-Ankündigungen, um gesunde Richtlinien und Verhaltensweisen am Arbeitsplatz zu fördern.

Ermutigen Sie Manager und Mitarbeiter dazu

  • Holen Sie sich eine saisonale Grippeimpfung, sobald sie in Ihrer Nähe verfügbar ist.
  • Ergreifen Sie alltägliche vorbeugende Maßnahmen, z. B. zu Hause bleiben, wenn Sie krank sind, zu Hause bleiben, wenn Sie einer anderen Person ausgesetzt sind, die krank ist, Husten und Niesen mit einem Papiertaschentuch abdecken und ihre Hände waschen oder Händedesinfektionsmittel verwenden.

Ermutigen Sie die Manager dazu

Förderung von Krankenstandsrichtlinien, die kranke Mitarbeiter dazu ermutigen, zu Hause zu bleiben

* Während einer Grippepandemie *

Ermutigen Sie Manager und Mitarbeiter dazu

  • Vermeiden Sie es, sich an anderen Orten zu versammeln, wenn die Arbeitsplätze geschlossen sind, um den engen Kontakt zu begrenzen.
  • Wenn sie sich versammeln müssen, empfehlen Sie, sich auf kleine Gruppen von weniger als 6 Personen zu beschränken und sicherzustellen, dass die Gruppen jeden Tag aus denselben Mitarbeitern bestehen.

Ermutigen Sie die Manager dazu

  • Aktualisieren Sie Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten mit Informationen darüber, wie Ihr Arbeitsplatz auf die Pandemie reagiert.
  • Verwenden Sie ein Überwachungssystem, um Abwesenheiten von Mitarbeitern aufgrund von Grippe zu verfolgen.
  • Erwägen Sie, den Impfstoff gegen die Pandemie-Grippe bereitzustellen, sobald er verfügbar ist

Bieten Sie zusätzliche Schulungen für das Personal an

  • Cross-Training-Mitarbeiter, um die Deckung für den Fall sicherzustellen, dass Menschen bei Krankheit zu Hause bleiben müssen.
  • Kranke von gesunden Menschen trennen und kranke Menschen so schnell wie möglich nach Hause schicken.

4. Aufrechterhaltung einer sauberen Umwelt und Versorgung der Mitarbeiter mit Materialien, die die Ausbreitung der Grippe verhindern.

Man cleaning an elevator button in an office building
Man cleaning an elevator button in an office building
  • Reinigen Sie häufig berührte Oberflächen und Gegenstände wie Telefone, Tastaturen und Türklinken.
  • Stellen Sie Verbrauchsmaterialien bereit, die eine gesunde Hygiene fördern, einschließlich Taschentücher, Seife und Händedesinfektionsmittel.

Tools und Ressourcen zur Grippeprävention bei der Arbeit

Lehrmaterial

  • Machen Sie Ihren Arbeitsplatz bereit für das Pandemie-Grippe-PDF-Symbol [PDF - 16 Seiten]
  • Bereiten Sie Ihre Community mit nichtpharmazeutischen Interventionen auf pandemische Influenza vor pdf-Symbol [PDF - 17 Seiten]
  • Pan Flu Checkliste: PDF-Symbol für Administratoren am Arbeitsplatz [PDF - 1 Seite]
  • Verbreiten Sie keine Keime bei der Arbeit (Arbeitgeber) pdf icon [PDF - 1 Seite]
  • Bleib zu Hause, wenn du krank bist (Arbeitgeber) pdf icon [PDF - 1 Seite]

Beliebt nach Thema