Logo centerdiseasecondtrol.com

Auf Ein Erdbeben Vorbereitet Sein - Naturkatastrophen Und Unwetter

Inhaltsverzeichnis:

Auf Ein Erdbeben Vorbereitet Sein - Naturkatastrophen Und Unwetter
Auf Ein Erdbeben Vorbereitet Sein - Naturkatastrophen Und Unwetter

Video: Auf Ein Erdbeben Vorbereitet Sein - Naturkatastrophen Und Unwetter

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Naturkatastrophen und Unwetter - Wenn das Wetter verrücktspielt | WDR Doku 2023, Februar
Anonim
Familie überprüft Evakuierungspläne
Familie überprüft Evakuierungspläne

Während Kalifornien in den letzten Jahren der am stärksten von schweren Erdbeben betroffene Staat war, gibt es in anderen Gebieten der Vereinigten Staaten viele andere Verwerfungszonen. Zum Beispiel haben Geologen und Seismologen eine 97-prozentige Wahrscheinlichkeit eines schweren Erdbebens in der seismischen Zone von New Madrid in den zentralen Vereinigten Staaten (einschließlich Arkansas, Missouri, Tennessee und Kentucky) bis zum Jahr 2035 vorhergesagt. Während Erdbeben mit der Macht Von denen, die im Januar 1994 den Großraum Los Angeles getroffen haben, sind ziemlich seltene, weniger schwere Erdbeben können Ihre normalen Lebensgewohnheiten unterbrechen und erhebliche Verletzungen verursachen. Während eines schweren Erdbebens können Sie ein Brüllen oder Rumpeln hören, das allmählich lauter wird. Möglicherweise spüren Sie ein rollendes Gefühl, das sanft beginnt und innerhalb von ein oder zwei Sekunden heftig wird.

ODER…

Sie können zuerst von einem heftigen Ruck erschüttert werden. Ein oder zwei Sekunden später kann es sein, dass Sie zittern und Schwierigkeiten haben, aufzustehen oder von einem Raum in einen anderen zu wechseln.

Der eigentliche Schlüssel zum Überleben eines Erdbebens und zur Verringerung des Verletzungsrisikos liegt in der Planung, Vorbereitung und Übung dessen, was Sie und Ihre Familie in diesem Fall tun werden.

Übungsübungen

Foto von Kindern in der Feuerwehrübung
Foto von Kindern in der Feuerwehrübung

Indem Sie planen und üben, was bei einem Erdbeben zu tun ist, können Sie und Ihre Familie lernen, zu Beginn des Schüttelns richtig und automatisch zu reagieren. Während eines Erdbebens werden die meisten Todesfälle und Verletzungen durch einstürzende Baumaterialien und schwer fallende Gegenstände wie Bücherregale, Schränke und Heizgeräte verursacht. Lernen Sie die sicheren Stellen in jedem Raum Ihres Hauses. Wenn Sie Kinder haben, lassen Sie die ganze Familie üben, zu diesen Orten zu gehen. Die Teilnahme an einer Erdbebenübung hilft Kindern zu verstehen, was zu tun ist, wenn Sie während eines Erdbebens nicht bei ihnen sind. Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Kind auch die Notfallmaßnahmen der Schule für Katastrophen verstehen. Auf diese Weise können Sie koordinieren, wo, wann und wie Sie sich nach einem Erdbeben wieder mit Ihrem Kind vereinen können.

Während Ihrer Erdbebenübung:

  • Lassen Sie sich auf Hände und Knie fallen, bevor das Erdbeben Sie niederschlagen würde. Diese Position schützt Sie vor Stürzen, ermöglicht es Ihnen jedoch, sich bei Bedarf zu bewegen.
  • Decken Sie Ihren Kopf und Hals (und wenn möglich Ihren gesamten Körper) unter dem Schutz eines stabilen Tisches oder Schreibtisches ab. Wenn es in der Nähe keinen Unterschlupf gibt, gehen Sie in die Nähe einer Innenwand oder neben tief liegende Möbel, die nicht auf Sie fallen, und bedecken Sie Kopf und Hals mit Armen und Händen. Versuchen Sie, sich von Fenstern oder Glas fernzuhalten, die zerbrechen könnten, oder von Gegenständen, die auf Sie fallen könnten.
  • Halten Sie sich an Ihrem Tierheim (oder an Kopf und Hals) fest, bis das Schütteln aufhört. Seien Sie bereit, sich mit Ihrem Tierheim zu bewegen, wenn das Schütteln es verschiebt.

Evakuierungspläne

Wenn ein Erdbeben auftritt, müssen Sie möglicherweise anschließend einen beschädigten Bereich evakuieren. Wenn Sie die Evakuierung planen und üben, sind Sie besser darauf vorbereitet, angemessen und effizient auf Anzeichen von Gefahren oder auf Anweisungen der Zivilbehörden zu reagieren.

  • Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit mit Ihrer Familie, um einen Evakuierungsplan zu besprechen. Skizzieren Sie einen Grundriss Ihres Hauses; Gehen Sie durch jeden Raum und besprechen Sie die Evakuierungsdetails.
  • Planen Sie nach Möglichkeit einen zweiten Weg, um jeden Raum oder Bereich zu verlassen. Wenn Sie spezielle Ausrüstung benötigen, z. B. eine Strickleiter, markieren Sie, wo sich diese befindet.
  • Markieren Sie, wo sich Ihre Notnahrungsmittel, Wasser, Erste-Hilfe-Sets und Feuerlöscher befinden.
  • Markieren Sie, wo sich die Netzschalter oder Ventile befinden, damit sie nach Möglichkeit ausgeschaltet werden können.
  • Geben Sie den Ort des Notfall-Treffpunkts Ihrer Familie im Freien an.

Prioritäten setzen

Nehmen Sie sich Zeit, bevor ein Erdbeben ausbricht, um eine Notfallprioritätsliste zu erstellen, einschließlich:

  • wichtige Gegenstände, die Sie von Hand tragen müssen
  • andere Gegenstände in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit für Sie und Ihre Familie
  • Gegenstände, die per Auto oder LKW entfernt werden müssen, falls vorhanden
  • Dinge, die zu tun sind, wenn es die Zeit erlaubt, wie das Verschließen von Türen und Fenstern, das Ausschalten der Dienstprogramme usw.

Notieren Sie wichtige Informationen

Erstellen Sie eine Liste wichtiger Informationen und bewahren Sie diese an einem sicheren Ort auf. In Ihre Liste aufnehmen:

  • wichtige Telefonnummern wie Polizei, Feuerwehr, Sanitäter und medizinische Zentren
  • die Namen, Adressen und Telefonnummern Ihrer Versicherungsagenten, einschließlich Versicherungsarten und -nummern
  • die Telefonnummern der Strom-, Gas- und Wasserunternehmen
  • die Namen und Telefonnummern der Nachbarn
  • Name und Telefonnummer Ihres Vermieters oder Hausverwalters
  • wichtige medizinische Informationen wie Allergien, regelmäßige Medikamente usw.
  • die Fahrzeugidentifikationsnummer, das Jahr, das Modell und die Lizenznummer Ihres Autos, Bootes, Wohnmobils usw.
  • Telefonnummer, Kontotypen und Nummern Ihrer Bank oder Kreditgenossenschaft
  • Radio- und Fernsehsender, auf die Notrufinformationen eingestellt werden können

Notvorräte sammeln

Besorgen Sie sich jetzt Notvorräte, die nach einem Erdbeben verwendet werden können. Diese Lieferungen sollten ein Erste-Hilfe-Set, Überlebenskits für Haus, Auto und Arbeitsplatz sowie Notwasser und Lebensmittel enthalten. Lagern Sie genügend Vorräte für mindestens 3 Tage.

Sammeln und speichern Sie wichtige Dokumente in einem feuerfesten Safe

  • Geburtsurkunden
  • Eigentumsbescheinigungen (Automobile, Boote usw.)
  • Sozialversicherungskarten
  • Versicherungspolicen
  • Testamente
  • Haushaltsinventar, einschließlich:

    • Inhaltsverzeichnis
    • Fotos von Inhalten jedes Raumes
    • Fotografien von Gegenständen von hohem Wert wie Schmuck, Gemälde, Sammlerstücke

Beliebt nach Thema