Logo centerdiseasecondtrol.com

Elektronisches Meldesystem Für Krankheiten Gesundheit Von Einwanderern Und Flüchtlingen

Inhaltsverzeichnis:

Elektronisches Meldesystem Für Krankheiten Gesundheit Von Einwanderern Und Flüchtlingen
Elektronisches Meldesystem Für Krankheiten Gesundheit Von Einwanderern Und Flüchtlingen
Video: Elektronisches Meldesystem Für Krankheiten Gesundheit Von Einwanderern Und Flüchtlingen
Video: Gesundheitsversorgung von Migranten - Diskussion über Optimierung 2023, Februar
Anonim
Logo zur Benachrichtigung über elektronische Krankheiten
Logo zur Benachrichtigung über elektronische Krankheiten

Was ist EDN?

Das Electronic Disease Notification System (EDN) ist ein zentrales elektronisches Meldesystem, das US-amerikanische und lokale Gesundheitsbehörden und Screening-Kliniken über die Ankunft von Flüchtlingen und Einwanderern mit gesundheitlichen Problemen informiert, die eine medizinische Nachsorge erfordern. EDN wurde 2006 von CDC entwickelt und wird unter der Aufsicht des Immigration and Nationality Act (8 US Code 1522External) verwendet.

Welche Informationen werden über EDN gemeldet?

Die Gesundheitsbehörden des US-Bundesstaates und der örtlichen Behörden können auf die Dokumentation der medizinischen Untersuchung in Übersee [1] zugreifen, die auf den folgenden Formularen des US-Außenministeriums angegeben ist:

  • DS-2054 Ärztliche Untersuchung für Einwanderer oder Flüchtlingsantragsteller
  • Arbeitsblatt DS-3030 Tuberkulose (TB)
  • Arbeitsblatt zur Impfdokumentation DS-3025
  • Arbeitsblatt zur Krankengeschichte und körperlichen Untersuchung DS-3026

US-Gesundheitsämter und andere autorisierte Gesundheitsdienstleister verwenden diese Informationen bei von der CDC empfohlenen medizinischen Untersuchungen von Flüchtlingen nach ihrer Ankunft. Die US-Gesundheitsbehörden füllen TB-Follow-up-Arbeitsblätter aus, in denen Follow-up-Daten an das National Tuberculosis Indicators Project (NTIP) gemeldet werden. NTIP verwendet diese Daten, um Tuberkulose in den USA zu verhindern, zu kontrollieren und schließlich zu beseitigen.

Wer kann auf EDN zugreifen?

Nur autorisierte Benutzer können auf das System zugreifen. Beamte des staatlichen und lokalen Gesundheitsministeriums sowie Mitarbeiter von Gesundheitskliniken, die Einwanderer und Flüchtlinge behandeln, können den Zugang zum EDN-System beantragen.

Wie kann ich weitere Informationen zu EDN erhalten?

Für Zugriffsanfragen oder weitere Informationen zu EDN wenden Sie sich an das MHINx-Team (Migration Health Information Nexus).

Beliebt nach Thema