Logo centerdiseasecondtrol.com

Social Media Bibliothek - Gesundes Schwimmen - Gesundes Wasser

Inhaltsverzeichnis:

Social Media Bibliothek - Gesundes Schwimmen - Gesundes Wasser
Social Media Bibliothek - Gesundes Schwimmen - Gesundes Wasser

Video: Social Media Bibliothek - Gesundes Schwimmen - Gesundes Wasser

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Was darf ich Trinken? - Mineralwasser, Eiszeitwasser oder Leitungswasser: Welches Wasser ist gesund? 2023, Januar
Anonim

Die folgenden Nachrichten richten sich an staatliche und lokale Gesundheitsbehörden, Organisationen, Angehörige der Gesundheitsberufe und medizinische Fachkräfte sowie an die Öffentlichkeit, die sie mit Social-Media-Tools wie Twitter und Facebook verwenden können. Jede Nachricht besteht aus maximal 140 Zeichen gemäß den Twitter-Anforderungen. Diese Nachrichten können schriftlich oder individuell verwendet werden, um lokale oder andere spezifische Anforderungen zu erfüllen.

Social Media Bibliothek

Allgemeines

  • Amerikaner schwimmen jedes Jahr hunderte Millionen Mal in Pools, Ozeanen, Seen, Flüssen und Whirlpools.
  • Schwimmen ist die beliebteste Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche (7-17 Jahre).
  • Die meisten Menschen haben eine sichere und gesunde Zeit im Wasser, aber es können Krankheiten und Verletzungen auftreten.

Vorteile von Aktivitäten auf Wasserbasis

  • Die Vorteile von Aktivitäten auf Wasserbasis überwiegen die Risiken von Krankheiten und Verletzungen.
  • Bewegung auf Wasserbasis kann Menschen mit chronischen Krankheiten wie Arthritis helfen.
  • Übungen auf Wasserbasis belasten die Gelenke kaum oder gar nicht. Bei Arthritis-Patienten verbessert es die Verwendung betroffener Gelenke.
  • Bewegung auf Wasserbasis verbessert die psychische Gesundheit - zum Beispiel verringert sie Depressionen und verbessert die Stimmung.
  • Bewegung auf Wasserbasis kann älteren Erwachsenen zugute kommen, indem sie die Lebensqualität verbessert und die Behinderung verringert.
  • Bewegung auf Wasserbasis kann die Knochengesundheit von Frauen nach der Menopause verbessern oder aufrechterhalten.
  • Schwimmen kann eine großartige Möglichkeit sein, während der Schwangerschaft fit zu werden und zu bleiben.
  • Wasser ist 4x dicker als Luft. Ein 400 Yard Schwimmen = 1 Meile laufen. Arbeiten Sie daran, machen Sie sich fit und verlieren Sie Gewicht.
  • Wenn Sie in besserer körperlicher Verfassung sind, können Sie auch längere Strecken schwimmen.
  • Sie können Ihre Zeit am See oder im Pool viel mehr genießen, wenn Sie in Form sind.
  • Seien Sie nicht schüchtern über schlechte Schwimmfähigkeiten, nehmen Sie Unterricht. Sie können in jedem Alter schwimmen lernen.
  • Schwimmen ist eine großartige Übung. Es kombiniert Kraft, Ausdauer und Technik.
  • Schwimmen und Alkohol sind niemals eine gute Kombination. Wenn Sie schwimmen gehen, bleiben Sie nüchtern.

Freizeitwasserkrankheiten

  • Freizeitwasserkrankheiten (RWIs) sind Krankheiten, die durch Keime und Chemikalien im Wasser verursacht werden, in dem wir schwimmen.
  • Weitere Informationen zu Freizeitwasserkrankheiten (RWIs) finden Sie unter
  • Freizeitwasserkrankheiten (RWIs) werden durch Schlucken, Einatmen von Nebel und Kontakt mit kontaminiertem Wasser verursacht.
  • Freizeitwasserkrankheiten (RWIs) sind häufig mit dem Schwimmen in Pools, Whirlpools / Spas, Wasserparks und Splashparks verbunden.
  • Freizeitwasserkrankheiten (RWIs) umfassen Magen-Darm-, Haut-, Ohren-, Atemwegs-, Augen-, neurologische und Wundinfektionen.
  • Schwimmer können Kot ins Wasser bringen, wenn sie vor dem Einsteigen nicht duschen oder Durchfall im Wasser haben.
  • Kot von Schwimmern kann Keime enthalten. Wenn die Keime von anderen Schwimmern verschluckt werden, können sie infiziert werden und krank werden.
  • Mit den Schritten des gesunden Schwimmens können Sie dazu beitragen, Freizeitwasserkrankheiten (RWIs) vorzubeugen:

Durchfall

  • Durchfall ist die häufigste Freizeitwasserkrankheit (RWI). Halten Sie sich aus dem Wasser heraus, wenn Sie Durchfall haben, damit andere nicht krank werden!
  • Ein einziger Durchfall kann Millionen von Keimen ins Wasser bringen. Wenn Menschen das Wasser schlucken, können sie krank werden.
  • Mehr als jeder fünfte amerikanische Erwachsene weiß nicht, dass das Schwimmen bei Durchfall möglicherweise andere Schwimmer krank machen kann.
  • Haben Durchfall durch Cryptosporidium (Crypto) verursacht? Halten Sie sich während der Krankheit aus dem Wasser und die 2 Wochen nach Beendigung der Symptome hören auf.

Ausbrüche

  • In den Jahren 2009 bis 2010 haben 81 Ausbrüche von Freizeitwasserkrankheiten (RWI) in den USA über 1.300 Menschen krank gemacht
  • In den Jahren 2009-2010 verursachte Cryptosporidium (Crypto) mehr als die Hälfte der Ausbrüche von Durchfallerkrankungen durch Freizeitwasserkrankheiten (RWI).

Cryptosporidium (Crypto)

  • Cryptosporidium (Crypto) ist ein Keim, der bei gesunden Menschen Durchfall von bis zu 2-3 Wochen verursacht.
  • Cryptosporidium (Crypto) ist die häufigste Ursache für US-Ausbrüche im Zusammenhang mit dem Wasser, in dem wir schwimmen.
  • Cryptosporidium (Crypto) stammt aus dem Kot infizierter Schwimmer und kann in gut chlorierten Pools bis zu 10 Tage überleben.
  • Cryptosporidium (Crypto) kann bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem zu tödlichem Gewichtsverlust und Unterernährung führen.
  • Im Jahr 2007 verursachte Cryptosporidium (Crypto) einen landesweiten Ausbruch in Verbindung mit Schwimmbädern, der Tausende krank machte.
  • Verhindern Sie Krypto - befolgen Sie die Schritte eines gesunden Schwimmens!

Giardia

  • Giardia ist ein Keim, der Durchfall verursacht. Die Krankheit kann einige Tage oder Wochen oder sogar länger dauern.
  • Giardia ist eine der Hauptursachen für US-Ausbrüche im Zusammenhang mit dem Wasser, in dem wir schwimmen.
  • Giardia stammt von infizierten Schwimmern und kann in einem gut chlorierten Pool bis zu 45 Minuten überleben.
  • Verhindern Sie eine Giardia-Infektion - befolgen Sie die Schritte eines gesunden Schwimmens!

Schwimmerohr

  • Das Ohr des Schwimmers ist eine Infektion, die auftreten kann, wenn kontaminiertes Wasser längere Zeit im Gehörgang verbleibt.
  • Schwimmerohr ist bei Kindern und Schwimmern jeden Alters üblich.
  • Keime, die in Pools wie (Pseudomonas aeruginosa) vorkommen, sind die häufigste Ursache für das Ohr des Schwimmers.
  • Das Ohr des Schwimmers führt zu geschätzten 2, 4 Millionen Gesundheitsbesuchen pro Jahr und fast 1 / 2B-Dollar an Gesundheitskosten.
  • Halten Sie die Ohren so trocken wie möglich. Weitere Informationen zum Verhindern des Ohrs eines Schwimmers:

Ausschlag im Whirlpool

  • Der Ausschlag im Whirlpool ist eine Infektion, die auftreten kann, wenn kontaminiertes Wasser längere Zeit mit der Haut in Kontakt kommt.
  • Der Ausschlag im Whirlpool wird durch (Pseudomonas aeruginosa) verursacht und kann Menschen jeden Alters betreffen.
  • Die meisten Hautausschläge im Whirlpool klingen innerhalb weniger Tage ohne medizinische Behandlung ab.
  • Reduzieren Sie das Risiko eines Ausschlags im Whirlpool! Ziehen Sie Ihren Badeanzug aus und duschen Sie mit Seife, nachdem Sie aus dem Wasser gestiegen sind.

Verhütung

  • Schwimmer haben die Kraft, sich und andere im Wasser gesund und sicher zu halten.
  • Jeder von uns hat die Macht, seine Pools gesund und sicher zu halten.
  • Denken Sie an die Schritte eines gesunden Schwimmens:
  • Schwimmer haben die Kraft, Kot, Keime und Natursekt aus dem Wasser zu halten.
  • Denken Sie, dass Desinfektionsmittel wie Chlor Keime sofort abtöten? Denk nochmal! Desinfektionsmittel töten die meisten Keime innerhalb von Minuten ab.
  • Routinemäßige Poolinspektionen, Schulungen des Poolpersonals und eine gute Poolwartung schützen die Schwimmer vor Keimen.
  • Halten Sie sich aus dem Wasser heraus, wenn Sie Durchfall haben.
  • Duschen Sie, bevor Sie ins Wasser gehen.
  • Nicht ins Wasser pinkeln oder kacken.
  • Verwenden Sie Teststreifen, um den Chlor- und pH-Wert zu überprüfen, bevor Sie ins Wasser gelangen. Superstores, Baumärkte verkaufen.
  • Für Pools empfiehlt CDC einen Gehalt an freiem Chlor von 1 bis 3 ppm und einen pH-Wert von 7, 2 bis 7, 8.
  • Für Whirlpools / Spas empfiehlt CDC einen Gehalt an freiem Chlor von 2 bis 4 ppm oder einen Bromgehalt von 4 bis 6 ppm und einen pH-Wert von 7, 2 bis 7, 8.
  • Du trinkst nicht das Wasser, in dem du badest. Warum trinkst du das Wasser, in dem du schwimmst? Schluck das Wasser nicht!
  • Schluck das Wasser nicht.
  • Jede Stunde - alle raus! Nehmen Sie die Kinder in die Badezimmerpausen, überprüfen Sie die Windeln, tragen Sie erneut Sonnenschutzmittel auf und trinken Sie viel Flüssigkeit.

In den Pool pinkeln

  • Wenn Schwimmer im Pool pinkeln, vermischt sich die Pisse mit dem Chlor und verbraucht es. Es gibt also weniger Chlor, um Keime abzutöten.
  • Sind deine Augen beim Schwimmen rot geworden? Es liegt nicht am Chlor. Es ist wegen Chlor mit Pisse gemischt. Yuck!
  • Starker chemischer Geruch am Pool? Der Geruch ist wahrscheinlich Chlor mit Pisse gemischt. Ein gesunder Pool riecht nicht.
  • Halte Pools und Menschen gesund, indem du die Pisse draußen hältst!

Themen für Eltern

  • Stillen ist einer der wichtigsten Schritte, die Mütter unternehmen können, um das Wohlbefinden eines Babys zu fördern.
  • Das Stillen in einem Pool unterscheidet sich vom Pool oder anderen Einstellungen. Erfahren Sie mehr über Gesundheits- und Sicherheitsrisiken:

Windeln schwimmen

  • Denken Sie, dass Schwimmwindeln ein Auslaufen in den Pool verhindern? Nicht so schnell! Sie hindern Keime nicht daran, herauszukommen.
  • Schwimmwindeln können das Eindringen von Keimen wie Cryptosporidium (Crypto) in das Poolwasser verzögern, aber nicht verhindern.
  • Alle Schwimmer sollten sich bei Durchfall aus dem Wasser halten, auch wenn sie Schwimmwindeln oder Badehosen tragen.
  • Schwimmwindeln sind kein Ersatz für Badezimmerpausen und Windelwechsel. Machen Sie alle 60 Minuten Pausen und überprüfen Sie die Windeln alle 30 bis 60 Minuten.

Ertrinken

  • Täglich sterben in den USA etwa 10 Menschen an den Folgen des Ertrinkens. 2 der 10 sind jünger als 15 Jahre.
  • Im Jahr 2010 starben 726 Kinder unter 15 Jahren an den Folgen des Ertrinkens.
  • Ertrinken tötet mehr Kinder im Alter von 1 bis 4 Jahren als alles andere außer Geburtsfehlern.
  • Fast 80% der Menschen, die am Ertrinken sterben, sind männlich.
  • Informieren Sie sich über Ertrinken und Wassersicherheit:
  • Schwimmen lernen! Formeller Schwimmunterricht bei Kindern ab 1 Jahr kann das Ertrinkungsrisiko verringern.
  • Beaufsichtigen Sie Kinder immer, wenn sie sich im oder am Wasser befinden.
  • Trage eine Schwimmweste! Die Hälfte aller Todesfälle beim Bootfahren konnte mit Schwimmwesten verhindert werden.
  • Verwenden Sie keine luftgefüllten oder Schaumstoffspielzeuge wie „Wasserflügel“oder Schläuche anstelle einer Schwimmweste.
  • Ein Zaun, der den Pool vollständig von Haus und Hof trennt, kann dazu beitragen, kleine Kinder vor dem Ertrinken zu schützen.
  • Egal wie stark Sie als Schwimmer sind, schwimmen Sie nicht alleine.

Andere Veranstaltungsorte

Pools sind nicht die einzigen Orte, an denen wir schwimmen oder im Wasser spielen! Schwimmen Sie gesund in Splash Parks, Seen, Flüssen und im Meer

Interaktive Brunnen (Splash Parks)

  • Lassen Sie sich diesen Sommer gesund verwöhnen - in Pools und interaktiven Springbrunnen.
  • Interaktive Brunnen werden auch als Splash Parks, Splash Pads und Spray Parks bezeichnet. Wasser wird normalerweise recycelt und kann Keime enthalten.
  • Das Schlucken von Wasser in interaktiven Brunnen kann Sie krank machen.
  • Setzen Sie sich nicht auf Wasserstrahlen in interaktiven Springbrunnen.
  • Erfahren Sie mehr über interaktive Brunnen:
  • Schauen Sie sich diese #infographic auf interaktiven Brunnen an:

Strände

  • Jedes Jahr schwimmen 91 Millionen Menschen an US-amerikanischen Süßwasser- und Meeresstränden.
  • Das Wasser am Strand sieht sauber aus, aber ist es das? Wasser kann Keime enthalten, die Sie nicht sehen können.
  • Keime im Wasser können kleinere Krankheiten (Halsschmerzen, Durchfall) oder schwerere Krankheiten verursachen, die länger dauern als Urlaub!
  • Vermeiden Sie es, nach starkem Regen einen Tag lang zu schwimmen. Keime können aus überfließendem Abwasser, verschmutztem Regenwasser und Abfluss vom Land stammen.
  • Schwimmen Sie nicht in der Nähe von Regenwasserkanälen (Rohren, die verschmutztes Wasser von Straßen ablassen) am Strand entlang.
  • Halten Sie sich von Müll und Ölteppichen im Wasser fern. Sie könnten auch bedeuten, dass Keime ins Wasser gespült werden.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Strandwasser Keime oder Verschmutzungen aufweist, wenden Sie sich an Ihre örtlichen Gesundheits- oder Umweltschutzbehörden.
  • Befolgen Sie diese Schritte für ein gesundes Schwimmen am Strand oder am Pool:

Materialien zur Gesundheitsförderung

  • Holen Sie sich Informationen zum gesunden Schwimmen! Holen Sie sich die iPad / iPhone-App:
  • Erhalten Sie KOSTENLOSE Broschüren für gesundes Schwimmen:
  • Laden Sie Poster zum gesunden Schwimmen herunter:
  • Sie können KOSTENLOSE Poster zur chemischen Sicherheit von Pools erhalten:
  • Erhalten Sie Datenblätter zum gesunden Schwimmen:

Beliebt nach Thema