Logo centerdiseasecondtrol.com

Echte Geschichten Von Menschen, Die Während Der Schwangerschaft Mit Diabetes Leben

Inhaltsverzeichnis:

Echte Geschichten Von Menschen, Die Während Der Schwangerschaft Mit Diabetes Leben
Echte Geschichten Von Menschen, Die Während Der Schwangerschaft Mit Diabetes Leben

Video: Echte Geschichten Von Menschen, Die Während Der Schwangerschaft Mit Diabetes Leben

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Über 70-jährige bringt ihr erstes Kind zur Welt. Die Reaktion ihres Ehemanns ist schockierend 2023, Januar
Anonim

Mit Diabetes schwanger sein

Photo: A pregnant woman at a festival
Photo: A pregnant woman at a festival

„Ich habe das Gefühl, ich sollte den Titel in‚ Diabetiker mit Schwangerschaft sein 'ändern, weil ich in erster Linie Diabetikerin zu sein schien, die gerade schwanger war. Ich wusste weniger über meine Schwangerschaft als über meine Zahlen.

„Drei Monate vor meiner Schwangerschaft wurde bei mir Diabetes diagnostiziert. Ich erfuhr gerade von Diabetes und seinen Auswirkungen auf meinen Körper, als ich herausfand, dass ich schwanger war. Ich war begeistert! Ich war überglücklich! Bis ich zum Fruchtbarkeitsarzt ging, der mir sagte: „Sie müssen die Kontrolle über Ihren Diabetes haben. Ihre Zahlen müssen besser sein, sonst hat Ihr Kind Geburtsfehler. ' Ich war geschockt. Ich hatte drei Jahre lang versucht, ein Baby zu bekommen, und hoffte, die frohen Nachrichten für eine Weile genießen zu können.

„Kurz darauf besuchte ich meinen OB und erkannte, dass ich hart arbeiten musste, um meinen Diabetes während der Schwangerschaft zu behandeln. Ich gab mir viermal am Tag Insulin und überprüfte viermal am Tag meinen Zucker. Ich verfolgte diese Nummern und rief jeden Tag mit den Informationen im Büro des OB an. Wenn ich beschäftigt war oder es vergaß, rief mich das Büro an.

„Bei all dem Stress hatte ich endlich das Gefühl, dass ich es meinem Baby recht mache, als mein erster Termin für einen Ultraschall des Herzens des Babys verschoben werden musste. Sie konnten mich mehrere Wochen lang nicht reinbringen, also fragte ich, ob ich wirklich brauchte, dass der Test fast die volle Laufzeit hat. Der Arzt sagte, weil ich meinen Diabetes unter Kontrolle hielt, sei ich dem gleichen Risiko ausgesetzt wie alle anderen schwangeren Frauen. Endlich konnte ich tief durchatmen und wusste, dass ich mein Bestes für mein Baby tat.

„Mein schönes, gesundes Baby wurde nach 39 Wochen geboren. Es gab keine Probleme. Er war perfekt! Aber was ich gelernt habe ist, dass Diabetes kein Witz ist; Es ist eine Krankheit, an die man jede Minute eines jeden Tages denken muss. Und wenn Sie schwanger sind, müssen Sie sich Sorgen machen, was es Ihnen und Ihrem Baby jetzt antut. Für mich ging es nicht weg, nachdem das Baby geboren wurde, also muss ich jetzt jede Minute des Tages über meinen Diabetes nachdenken, damit ich mein Baby großziehen, ihm einen gesunden Lebensstil beibringen kann, in der Hoffnung, dass er keinen Diabetes bekommt, und Vor allem möchte ich hier sein, wenn er Kinder hat. “

Wenn Sie Ihre persönliche Geschichte teilen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter Contact CDC-INFO.

Verwandte Seiten

  • Diabetes
  • Vor der Schwangerschaft
  • Gesunde Schwangerschaft
  • Geburtsfehler
  • CDC Nationales Zentrum für Geburtsfehler und Entwicklungsstörungen

Beliebt nach Thema