Logo centerdiseasecondtrol.com

Behinderung Wirkt Sich Auf Uns Alle Aus Infografik

Inhaltsverzeichnis:

Behinderung Wirkt Sich Auf Uns Alle Aus Infografik
Behinderung Wirkt Sich Auf Uns Alle Aus Infografik
Video: Behinderung Wirkt Sich Auf Uns Alle Aus Infografik
Video: Die Folgen der Corona-Pandemie für Menschen mit Behinderung 2023, Februar
Anonim
Disability Impacts All of Us infographic, see details below
Disability Impacts All of Us infographic, see details below

Herunterladen:

Auswirkungen auf die Behinderung von uns allen pdf icon [PDF - 742 KB]

Beschreibung

Titel: Behinderung betrifft uns alle

  • Gemeinschaften
  • Gesundheit
  • Zugriff

In den USA leben 61 Millionen Erwachsene mit einer Behinderung

  • 26 Prozent (einer von vier) der Erwachsenen in den USA haben irgendeine Art von Behinderung. Grafik der Vereinigten Staaten.
  • Der Anteil der Menschen mit Behinderungen ist im Süden am höchsten.

Prozentsatz der Erwachsenen mit funktionellen Behinderungstypen:

  • 13, 7 Prozent der Menschen mit einer Behinderung haben eine Mobilitätsbehinderung mit ernsthaften Schwierigkeiten beim Gehen oder Treppensteigen.
  • 10, 8 Prozent der Menschen mit einer Behinderung haben eine kognitive Behinderung mit ernsthaften Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren, sich zu erinnern oder Entscheidungen zu treffen.
  • 6, 8 Prozent der Menschen mit einer Behinderung haben eine selbständige Behinderung mit Schwierigkeiten, Besorgungen allein zu erledigen.
  • 5, 9 Prozent der Menschen mit einer Behinderung sind taub oder haben ernsthafte Hörprobleme
  • 4, 6 Prozent der Menschen mit einer Behinderung haben eine Sehbehinderung mit Blindheit oder ernsthaften Sehschwierigkeiten, selbst wenn sie eine Brille tragen.
  • 3, 6 Prozent der Menschen mit einer Behinderung haben eine Selbstversorgungsbehinderung mit Schwierigkeiten beim Anziehen oder Baden.

Behinderung und Gemeinschaften

Behinderungen sind besonders häufig in diesen Gruppen, älteren Erwachsenen, Frauen und Minderheiten.

  • 2 von 5 Erwachsenen ab 65 Jahren haben eine Behinderung
  • Jede vierte Frau ist behindert.
  • 2 von 5 nicht-hispanischen Indianern / Alaska-Ureinwohnern sind behindert.

Behinderung und Gesundheit

Erwachsene mit Behinderungen sind häufiger fettleibig, rauchen, haben Herzkrankheiten und Diabetes:

  • 38, 2 Prozent der Erwachsenen mit einer Behinderung sind fettleibig, während 26, 2 Prozent der Erwachsenen ohne Behinderung fettleibig sind.
  • 28, 2 Prozent der Erwachsenen mit einer Behinderung rauchen, während 13, 4 Prozent der Erwachsenen ohne Behinderung rauchen.
  • 11, 5 Prozent der Erwachsenen mit einer Behinderung haben eine Herzerkrankung, während 3, 8 Prozent der Erwachsenen ohne Behinderung eine Herzerkrankung haben.
  • 16, 3 Prozent der Erwachsenen mit einer Behinderung leiden an Diabetes, während 7, 2 Prozent der Erwachsenen mit einer Behinderung an Diabetes leiden.

Behinderung und Zugang zur Gesundheitsversorgung

Zu den Zugangsbarrieren zur Gesundheitsversorgung für Erwachsene im erwerbsfähigen Alter gehören:

  • Jeder dritte Erwachsene mit Behinderungen im Alter von 18 bis 44 Jahren hat keinen normalen Gesundheitsdienstleister
  • Jeder dritte Erwachsene mit Behinderungen im Alter von 18 bis 44 Jahren hat aufgrund der Kosten im vergangenen Jahr einen ungedeckten Bedarf an medizinischer Versorgung
  • Jeder vierte Erwachsene mit Behinderungen im Alter von 45 bis 64 Jahren hatte im vergangenen Jahr keine Routineuntersuchung

Einen Unterschied machen

Die öffentliche Gesundheit ist für uns alle.

Schließen Sie sich CDC und seinen Partnern an, während wir zusammenarbeiten, um die Gesundheit von Menschen mit Behinderungen zu verbessern.

CDC und seine Partner arbeiten zusammen, um das Leben von Menschen mit Behinderungen zu verbessern, indem:

  • Förderung eines gesunden Lebens,
  • Überwachung der Daten zur öffentlichen Gesundheit
  • Erforschung und Verringerung gesundheitlicher Unterschiede
  • Aufbau eines integrativen Gesundheitsprogramms
  • Verbesserung des Zugangs zur Gesundheitsversorgung.

Präsentiert vom Nationalen Zentrum für Geburtsfehler und Entwicklungsstörungen. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten

Infografiken und Referenzen finden Sie unter: www.cdc.gov/disabilities/

Kontaktieren Sie uns:

Twitter: @cdc_ncbddd

Verweise

  1. Okoro CA, Hollis ND, Cyrus AC, Griffin-Blake S. Prävalenz von Behinderungen und Zugang zur Gesundheitsversorgung nach Behinderungsstatus und -typ bei Erwachsenen - USA, 2016. MMWR Morb Mortal Wkly Rep 2018; 67: 882–887. DOI: http://dx.doi.org/10.15585/mmwr.mm6732a3externes Symbol.
  2. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Disability and Health Data System (DHDS) [Internet]. [aktualisiert am 24. Mai 2018; zitiert 2018 27. August]. Verfügbar unter:

Beliebt nach Thema