Logo centerdiseasecondtrol.com
Impfstoff (Schuss) Gegen Hepatitis A
Impfstoff (Schuss) Gegen Hepatitis A

Video: Impfstoff (Schuss) Gegen Hepatitis A

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Hepatitis A and B 2023, Januar
Anonim
Hepatitis A
Hepatitis A

Wie auszusprechen: "HEP" + "uh" + "TY" + "tis"

Zwei Dosen des Hepatitis-A-Impfstoffs werden Kindern von Ärzten als bester Schutz gegen Hepatitis A empfohlen.

Warum sollte mein Kind den Hepatitis-A-Schuss bekommen?

  • Schützt Ihr Kind vor Hepatitis A, einer potenziell schwerwiegenden Krankheit.
  • Schützt andere Menschen vor der Krankheit, da Kinder unter 6 Jahren mit Hepatitis A normalerweise keine Symptome haben, die Krankheit jedoch häufig an andere weitergeben, ohne dass jemand weiß, dass sie infiziert sind.
  • Verhindert, dass Ihr Kind die Schule oder Kinderbetreuung verpasst und Sie keine Arbeit haben.

Wann sollte mein Kind den Hepatitis-A-Schuss bekommen?

Ihr Kind benötigt zum besten Schutz zwei Dosen des Hepatitis-A-Schusses. Jeweils eine Dosis in folgenden Altersgruppen:

1. Dosis
1. Dosis

12 bis 23 Monate

2. Dosis
2. Dosis

6 Monate nach der letzten Dosis

Der Hepatitis-A-Schuss ist sicher

Überprüfen Sie das durchgezogene Symbol des Kreises

Der Hepatitis-A-Impfstoff ist sehr sicher und beugt der Hepatitis-A-Krankheit wirksam vor. Impfstoffe können wie jedes Medikament Nebenwirkungen haben. Diese sind normalerweise mild und verschwinden von selbst.

Was sind die Nebenwirkungen?

Die häufigsten Nebenwirkungen sind normalerweise mild und dauern 1 oder 2 Tage. Sie beinhalten:

  • Wunde Arm vom Schuss
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Fieber
  • Appetitlosigkeit (nicht essen wollen)

Herzsymbol

Bereiten Sie sich auf den Impfstoffbesuch Ihres Kindes vor und erfahren Sie, wie Sie:

  • Erforschen Sie Impfstoffe und bereiten Sie Ihr Kind vor dem Besuch vor
  • Trösten Sie Ihr Kind während des Termins
  • Sorgen Sie sich nach dem Schuss um Ihr Kind

Vor, während und nach Aufnahmen

Was ist Hepatitis A?

Hepatitis A ist eine schwere Lebererkrankung, die durch das Hepatitis-A-Virus verursacht wird. Kinder mit dem Virus haben oft keine Symptome, aber sie geben die Krankheit oft an andere weiter, einschließlich ihrer nicht geimpften Eltern oder Betreuer. Diese Personen können sehr krank werden.

Was sind die Symptome einer Hepatitis-A-Krankheit?

Kinder unter 6 Jahren haben oft keine Symptome. Ältere Kinder und Erwachsene fühlen sich

sehr krank und schwach. Die Symptome treten normalerweise 2 bis 6 Wochen nach dem Auftreten des Virus auf.

Die Symptome können umfassen

  • Fieber
  • Appetitlosigkeit (nicht essen wollen)
  • Müdigkeit
  • Magenschmerzen
  • Erbrechen
  • Dunkler Urin
  • Gelbe Haut und Augen

Ist es ernst?

Ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene fühlen sich oft krank und die Symptome können bis zu 6 Monate anhalten. Es gibt keine spezifische Behandlung für Hepatitis A.

Krankenhaus alt = " festes Symbol

Hepatitis A ist eine schwere Krankheit, die in den USA früher häufiger auftrat. In den 1980er Jahren gab es in den USA jährlich bis zu 30.000 Fälle. Dank des Impfstoffs ist die Zahl der Hepatitis-A-Fälle in den USA um 95% gesunken.

Image
Image

Wie verbreitet sich Hepatitis A?

Hepatitis-A-Virus wird im Stuhl (Poop) einer Person gefunden, die das Virus hat. Es breitet sich aus, wenn eine Person etwas in den Mund nimmt, auf dem sich das Hepatitis-A-Virus befindet. Selbst wenn das Objekt sauber aussieht, kann es dennoch Viren enthalten, die sich auf andere übertragen können. Die Menge an Stuhl kann so klein sein, dass er mit bloßem Auge nicht gesehen werden kann. Sie können es erhalten, indem Sie Gegenstände wie Türklinken oder Windeln berühren oder Lebensmittel essen, auf denen sich das Virus befindet.

Befolgen Sie den Impfplan

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, die American Academy of Family Physicians und die American Academy of Pediatrics empfehlen Kindern nachdrücklich, alle Impfstoffe gemäß dem empfohlenen Impfplan zu erhalten.

  • Holen Sie sich eine Liste der Impfstoffe, die Ihr Kind je nach Alter, Gesundheitszustand und anderen Faktoren benötigt.
  • Erfahren Sie, warum Sie den Impfplan einhalten sollten.

Geburt - 6 Jahre Zeitplan

Fotosymbol Fotos der Krankheit

WARNUNG: Einige dieser Fotos sind möglicherweise nicht für Kinder geeignet. Diskretion wird empfohlen.

Hep Ein Symbol
Hep Ein Symbol

Erfahren Sie mehr über diese Krankheit

Beliebt nach Thema

Tipp Der Redaktion

Nachricht Des Direktors - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Erhöhung Der Sichtbarkeit Für Globale Gesundheitssicherheit - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Schutz Der Menschen Durch Das Gesetz über Die öffentliche Gesundheit Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Zika-Virus-Forschung Zahlt Sich Aus - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Ein Schlag Voraus In Lateinamerika Und Der Karibik Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Ein Dauerhaftes Zuhause Für Die öffentliche Gesundheit Schaffen - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Lehren Aus Ebola Verbessern Sie Die Globale Reaktion Von CDC - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Ebola-Ausbruch Funken Krankheitsüberwachung Transformation In Sierra Leone - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Bereitschaft Zahlt Sich In Mosambiks Zyklonantworten Aus - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Gesundheitsprogramme Für Schwule Und Bisexuelle Männer Auf Einen Blick

Sambia An Der Spitze Der Gesundheitsdaten Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Westafrika Kommt Zusammen, Um Monkeypox - Zu Konfrontieren Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Das Südliche Afrika Führt Den Regionalen Ansatz Für Die öffentliche Gesundheit An Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Venezuela-Krise Stellt Komplexe Globale Herausforderungen Für Die Gesundheitssicherheit Dar - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Einen Pilz Mit Dreifacher Bedrohung Zähmen - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit