Logo centerdiseasecondtrol.com
Impfentscheidung Treffen: Gemeinsame Bedenken
Impfentscheidung Treffen: Gemeinsame Bedenken

Video: Impfentscheidung Treffen: Gemeinsame Bedenken

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: BAG Coronavirus – Impfentscheidung Ärztin 2023, Januar
Anonim

Die meisten Eltern entscheiden sich dafür, ihre Kinder gemäß dem empfohlenen Zeitplan zu impfen. Einige Eltern haben jedoch möglicherweise noch Fragen zu Impfstoffen, und es kann schwierig sein, Antworten zu erhalten, denen sie vertrauen können.

Der Arzt überprüft die medizinischen Informationen eines Patienten
Der Arzt überprüft die medizinischen Informationen eines Patienten

Sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes, wenn Sie Fragen oder Bedenken zu Impfstoffen für Ihr Kind haben.

Bei so vielen Informationen - und manchmal falschen Informationen -, die heute verfügbar sind, ist es sehr wichtig, die Fakten zu kennen, bevor Gesundheitsentscheidungen getroffen werden.

Wie Impfstoffe wirken: Krankheiten vorbeugen

Die Krankheiten, die Impfstoffe verhindern, können gefährlich oder sogar tödlich sein

Statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Kind an Krankheiten wie Masern, Pertussis oder einer anderen durch Impfstoffe vermeidbaren Krankheit erkrankt, gering, und Ihr Kind benötigt möglicherweise nie die Schutzimpfstoffe. Sie möchten jedoch nicht, dass ihnen die Schutzimpfstoffe fehlen, falls sie diese jemals benötigen.

Image
Image

Stellen Sie sich das so vor: Sie müssen Ihr Kind immer in seinem Autositz anschnallen, auch wenn Sie nicht mit einem Unfall rechnen.

Stärkung des Immunsystems Ihres Babys

Immunität ist der Weg des Körpers, Krankheiten vorzubeugen. Wenn Ihr Baby geboren wird, ist sein Immunsystem nicht vollständig entwickelt, was das Infektionsrisiko erhöhen kann. Impfstoffe verringern das Infektionsrisiko Ihres Kindes, indem sie mit den natürlichen Abwehrmechanismen seines Körpers arbeiten, um die Immunität gegen Krankheiten sicher zu entwickeln.

Baby flexing his muscles
Baby flexing his muscles

Ihr Kind ist in seiner Umgebung täglich Tausenden von Keimen ausgesetzt. Dies geschieht durch das Essen, das er isst, Luft, die er atmet, und Dinge, die er in den Mund nimmt.

Droplet
Droplet

Babys werden mit einem Immunsystem geboren, das die meisten Keime bekämpfen kann, aber es gibt einige tödliche Krankheiten, mit denen sie nicht umgehen können. Deshalb brauchen sie Impfstoffe, um ihr Immunsystem zu stärken.

Antigens
Antigens

Impfstoffe verwenden sehr geringe Mengen an Antigenen, damit das Immunsystem Ihres Kindes schwere Krankheiten erkennen und bekämpfen kann. Antigene sind Teile von Keimen, die das körpereigene Immunsystem zur Arbeit bringen.

Image
Image

Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie eine Krankheit oder einen Impfstoff bekommen, können Sie sich in Zukunft vor dieser Krankheit schützen. Der Unterschied ist, dass man bei der Krankheit krank werden muss, um diesen Schutz zu erhalten. Mit dem Impfstoff tun Sie das nicht.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Impfstoffe mit dem körpereigenen Immunsystem und verschiedenen Arten der Immunität funktionieren.

Impfstoffzutaten

Alle Inhaltsstoffe von Impfstoffen spielen eine notwendige Rolle, entweder bei der Herstellung des Impfstoffs, bei der Auslösung der Immunität des Körpers oder bei der Sicherstellung, dass das Endprodukt sicher und wirksam ist. Einige davon sind:

  • Adjuvantien unterstützen die Reaktion des Körpers auf Impfstoffe. (Auch in Antazida, gepuffertem Aspirin, Antitranspirantien usw. enthalten.)
  • Stabilisatoren tragen dazu bei, dass der Impfstoff nach der Herstellung wirksam bleibt (auch in Lebensmitteln wie Jell-O ® enthalten und kommt auf natürliche Weise im Körper vor.)
  • Formaldehyd verhindert die Kontamination durch Bakterien während des Impfstoffherstellungsprozesses. Befindet sich natürlich im Körper (mehr im Körper als Impfstoffe). (Auch in Umwelt, Konservierungsstoffen und Haushaltsprodukten enthalten.)
  • Thimerosal wird auch während des Herstellungsprozesses verwendet, ist jedoch in keinem Impfstoff mehr enthalten, außer in Mehrfachdosis-Durchstechflaschen des Grippeimpfstoffs. Alternativ sind Einzeldosis-Durchstechflaschen mit dem Grippeimpfstoff erhältlich. Keine seriösen wissenschaftlichen Studien haben einen Zusammenhang zwischen Thimerosal in Impfstoffen und Autismus gefunden.
Image
Image

Einige Websites behaupten möglicherweise, dass Inhaltsstoffe schädlich sind, aber Sie müssen beim Surfen nach Impfstoffinformationen sicherstellen, dass Informationen aus glaubwürdigen Quellen eingeholt werden.

Impfstoffe sind sicher

Die Sicherheit von Impfstoffen ist häufig ein Thema von Medienberichten und Blogpostings. Diese Aufmerksamkeit kann Sie fragen lassen: "Woher weiß ich, dass Impfstoffe sicher sind?"

Image
Image

Die Sicherstellung der Sicherheit von Impfstoffen hat für CDC Priorität. CDC und FDA unternehmen viele Schritte, um sicherzustellen, dass Impfstoffe sowohl vor als auch nach dem Beginn der Verwendung des Impfstoffs durch die Öffentlichkeit sehr sicher sind.

Bevor ein Impfstoff jemals an Menschen verabreicht wird, überwacht die FDA umfangreiche Labortests des Impfstoffs, die mehrere Jahre dauern können, um sicherzustellen, dass er sicher und wirksam ist. Nach dem Labor beginnen die Tests an Menschen. Es kann noch einige Jahre dauern, bis die klinischen Studien abgeschlossen sind und der Impfstoff zugelassen ist.

Sobald ein Impfstoff zugelassen ist, überwachen FDA, CDC, National Institutes of Health (NIH) und andere Bundesbehörden routinemäßig seine Verwendung und untersuchen mögliche Sicherheitsbedenken.

Die Reise des Impfstoffs Ihres Kindes
Die Reise des Impfstoffs Ihres Kindes

Sehen Sie sich dieses 6-minütige Video an, um zu sehen, wie ein Impfstoff entwickelt, zugelassen und hergestellt wird. dem Zeitplan hinzugefügt und wie die Sicherheit des Impfstoffs weiterhin überwacht wird.

Leichte Nebenwirkungen werden erwartet

Wie jedes Arzneimittel können Impfstoffe Nebenwirkungen wie leichtes Fieber oder Schmerzen und Rötungen an der Injektionsstelle verursachen. Leichte Reaktionen verschwinden innerhalb weniger Tage von selbst.

Schwere, lang anhaltende Nebenwirkungen sind äußerst selten.

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu einem Impfstoff haben, sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes. Erfahren Sie mehr über die Sicherheit jedes empfohlenen Impfstoffs.

Kombinations- und Mehrfachimpfstoffe sind sicher

Image
Image

Der gleichzeitige Erhalt von Kombinationsimpfstoffen und / oder mehreren Impfstoffen ist sicher und bietet Schutz vor mehreren Krankheiten während eines Bürobesuchs.

Wenn Sie mehrere Aufnahmen gleichzeitig machen, bedeutet dies weniger Besuche im Büro. Dies spart Ihnen Zeit und Geld und kann für das Kind weniger traumatisch sein.

Die Entscheidung, Ihr Kind nicht zu immunisieren, birgt auch Risiken und kann Ihr Kind und andere Personen, die mit ihm in Kontakt kommen, dem Risiko einer potenziell tödlichen Krankheit aussetzen.

Image
Image

Warum sollte Ihr Kind geimpft werden?

Impfstoffe können Infektionskrankheiten vorbeugen, die einst viele Säuglinge, Kinder und Erwachsene getötet oder geschädigt haben. Ohne Impfstoffe besteht für Ihr Kind das Risiko, schwer krank zu werden und Schmerzen, Behinderungen und sogar den Tod durch Krankheiten wie Masern und Keuchhusten zu erleiden.

Image
Image

MESSEN: In den USA gab es 2019 mehr als 1.000 Masernfälle. Dies ist die größte Anzahl von Fällen, die in den USA seit 1992 gemeldet wurden und seit Masern im Jahr 2000 für beseitigt erklärt wurden.

Es ist immer besser, eine Krankheit zu verhindern, als sie nach ihrem Auftreten zu behandeln

  • Die Impfung ist eine hochwirksame, sichere und einfache Möglichkeit, Ihre Familie gesund zu halten.
  • Eine pünktliche Impfung während der gesamten Kindheit ist unerlässlich, da sie zur Immunität beiträgt, bevor Kinder potenziell lebensbedrohlichen Krankheiten ausgesetzt sind.
  • Impfstoffe werden getestet, um sicherzustellen, dass sie für Kinder im empfohlenen Alter sicher und wirksam sind.

CDC Vaccine Information Statements (VIS) erläutern sowohl die Vorteile als auch die Risiken eines Impfstoffs. Für jeden Impfstoff sind VIS verfügbar.

Wenn Sie den von CDC empfohlenen Zeitplan nicht einhalten

Image
Image

Kinder erhalten keine bekannten Vorteile, wenn sie Zeitpläne befolgen, die Impfstoffe verbreiten oder verzögern.

Wenn Sie Impfstoffdosen verzögern, ablehnen oder überspringen

Illustration der Mutter, die Baby im Autositz sichert
Illustration der Mutter, die Baby im Autositz sichert

Für Eltern, die Fragen zum Zeitplan haben oder sich fragen, warum es so wichtig ist, diesen zu befolgen, gibt es sechs Gründe, warum Sie Ihr Kind rechtzeitig impfen sollten.

Es kann Wochen dauern, bis ein Impfstoff Ihrem Baby hilft, schützende Antikörper gegen Krankheiten herzustellen. Einige Impfstoffe erfordern mehrere Dosen, um den besten Schutz zu bieten. Wenn Sie warten, bis Sie glauben, dass Ihr Kind einer schweren Krankheit ausgesetzt sein könnte - beispielsweise wenn es eine Kindertagesstätte beginnt, ins Ausland reist oder während eines Krankheitsausbruchs -, bleibt möglicherweise nicht genügend Zeit, damit der Impfstoff wirkt.

Wenn Sie auf die Impfung warten

Kleinkinder können durch eine beliebige Anzahl von Personen oder Orten durch Impfungen vermeidbaren Krankheiten ausgesetzt sein, einschließlich

  • Eltern
  • Brüder oder Schwestern
  • Besucher zu ihrem Haus
  • Menschen, die von Reisen ins Ausland zurückkehren
  • auf Spielplätzen oder sogar
  • im Lebensmittelladen

Wenn Sie nicht impfen, kennen Sie Ihre Verantwortlichkeiten

Ihr Kind kann Krankheiten von Menschen bekommen, die keine Symptome haben. Man kann nicht immer sagen, wer ansteckend ist.

Es liegt in Ihrer Verantwortung

  • Um die Schule, die Kinderbetreuungseinrichtung und andere Betreuer Ihres Kindes über den Impfstatus Ihres Kindes zu informieren.
  • Benachrichtigen Sie die Arztpraxis, die Notfallversorgungseinrichtung, das Krankenwagenpersonal oder das Personal der Notaufnahme, dass Ihr Kind nicht vollständig geimpft wurde. Sie müssen die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass Ihr Kind an einer durch Impfstoffe vermeidbaren Krankheit leidet, damit sie Ihr Kind so schnell wie möglich richtig behandeln können.
  • Isolieren Sie Ihr Kind, damit sich die Krankheit während eines Ausbruchs nicht auf Ihr Kind und andere Personen ausbreitet, insbesondere auf Säuglinge, die zu jung sind, um vollständig geimpft zu werden.
  • Suchen Sie auf der Website der CDC-Reisenden nach den Ländern, in denen Sie reisen werden, bevor Sie reisen. Reisende sind auf Reisen oder von anderen, die in die USA gereist sind und zurückgekehrt sind, Krankheiten ausgesetzt
Impfstoffe schützen Sie und Ihre Familie
Impfstoffe schützen Sie und Ihre Familie

Sechs Dinge, die Sie über Impfstoffe wissen müssen

Frau, die mit Kreditkarte zahlt
Frau, die mit Kreditkarte zahlt

Hilfe beim Bezahlen von Impfstoffen

Beliebt nach Thema

Tipp Der Redaktion

Nachricht Des Direktors - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Erhöhung Der Sichtbarkeit Für Globale Gesundheitssicherheit - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Schutz Der Menschen Durch Das Gesetz über Die öffentliche Gesundheit Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Zika-Virus-Forschung Zahlt Sich Aus - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Ein Schlag Voraus In Lateinamerika Und Der Karibik Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Ein Dauerhaftes Zuhause Für Die öffentliche Gesundheit Schaffen - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Lehren Aus Ebola Verbessern Sie Die Globale Reaktion Von CDC - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Ebola-Ausbruch Funken Krankheitsüberwachung Transformation In Sierra Leone - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Bereitschaft Zahlt Sich In Mosambiks Zyklonantworten Aus - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Gesundheitsprogramme Für Schwule Und Bisexuelle Männer Auf Einen Blick

Sambia An Der Spitze Der Gesundheitsdaten Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Westafrika Kommt Zusammen, Um Monkeypox - Zu Konfrontieren Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Das Südliche Afrika Führt Den Regionalen Ansatz Für Die öffentliche Gesundheit An Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Venezuela-Krise Stellt Komplexe Globale Herausforderungen Für Die Gesundheitssicherheit Dar - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Einen Pilz Mit Dreifacher Bedrohung Zähmen - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit