Logo centerdiseasecondtrol.com

CDC-Umfragen Zur Jugend- Und Schulgesundheit

Inhaltsverzeichnis:

CDC-Umfragen Zur Jugend- Und Schulgesundheit
CDC-Umfragen Zur Jugend- Und Schulgesundheit

Video: CDC-Umfragen Zur Jugend- Und Schulgesundheit

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: GRUNE verlieren an Boden - UNION baut Vorsprung aus | Forsa-Umfrage zur Bundestagswahl 2023, Januar
Anonim
Group of diverse adolescents
Group of diverse adolescents

CDC unterstützt die Gesundheitsanstrengungen von Jugendlichen und Schulen mithilfe modernster Überwachungssysteme, mit denen Daten zum Risikoverhalten von Jugendlichen sowie zu Richtlinien und Praktiken im Bereich der Schulgesundheit gesammelt, analysiert und verbreitet werden

CDC setzt sich für den Schutz und die Verbesserung der Gesundheit von Jugendlichen ein. Die Bildungsagenturen und Schulen unseres Landes sind Partner bei den Bemühungen, die Gesundheit von Jugendlichen zu schützen und sie darüber aufzuklären, wie sie jetzt und bis ins Erwachsenenalter ein gesundes Leben führen können.

Die Überwachungssysteme von CDC unterstützen schulbasierte Gesundheitsanstrengungen

Das Erkennen von Trends im Gesundheitsrisikoverhalten von Jugendlichen sowie in der Schulgesundheitspolitik und -praxis sind Strategien, mit denen CDC seine Mission zur Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität von Jugendlichen erfüllt. CDC verwaltet Überwachungssysteme, die kritische Daten sammeln, analysieren und verbreiten. Diese Systeme sind Schulgesundheitsprofile (Profile) und das Youth Risk Behavior Surveillance System (YRBSS).

Das Schulgesundheitsprofil (School Health Profiles, Profiles) ist ein Erhebungssystem, das repräsentative Daten zur Schulgesundheitspolitik und -praxis in Bundesstaaten, großen städtischen Schulbezirken und Territorien liefert. Seit 1994 werden Profile alle zwei Jahre von Bildungs- und Gesundheitsbehörden unter Schulleitern der Mittel- und Oberstufe durchgeführt und führen Lehrer für Gesundheitserziehung dazu, sich über den Status von zu informieren

  • Anforderungen und Inhalte der schulischen Gesundheitserziehung;
  • Sportunterricht und körperliche Aktivität;
  • Praktiken im Zusammenhang mit Mobbing und sexueller Belästigung;
  • Schulgesundheitspolitik in Bezug auf Prävention und Ernährung des Tabakkonsums;
  • Schulbasierte Gesundheitsdienste;
  • Familienengagement und gesellschaftliches Engagement; und
  • Schulgesundheitskoordination.
School Health Profiles 2018 Results. Assessing school health policies and practices
School Health Profiles 2018 Results. Assessing school health policies and practices

Informationen zur Schulgesundheitspolitik werden gesammelt, um Fachleuten des öffentlichen Gesundheitswesens und der Bildung dabei zu helfen, das Risikoverhalten von Jugendlichen zu identifizieren und Schulgesundheitsprogramme zu entwickeln.

Das jüngste PDF-Symbol für den Profilbericht [4, 12 MB], das im November 2019 veröffentlicht wurde, ergab, dass Schulen in den USA 2018 häufiger Schüler über Selbstmord und Gewaltprävention unterrichten als 2008. HIV-Präventionsthemen verlieren an Bedeutung für die Schulgesundheit Bildung - seit 2008 sank der Anteil der Schulen, die HIV-Präventionsthemen unterrichteten, in allen Bundesstaaten von 93% auf 87%.

Der Bericht zeigte auch, dass Schulen Schülern mehr Empfehlungen für Gesundheitsdienste geben als diese Dienste auf dem Schulgelände (z. B. HIV-Tests, STD-Tests, Bereitstellung von Kondomen). Im Jahr 2018 stellten nur 2% der Schulen in verschiedenen Bundesstaaten und 12% der Schulen in großen städtischen Schulbezirken Kondome für Schüler bereit, während 26% der Schulen in verschiedenen Bundesstaaten und 31% der Schulen in großen städtischen Bezirken Überweisungen von Schülern für Kondome bereitstellten.

Staaten und Gemeinden können Profildaten verwenden und mit Schulen zusammenarbeiten, um schulbasierte Gesundheitserziehungsprogramme zu implementieren und zu verbessern, die die Vernetzung fördern, die schulischen Leistungen unterstützen und die Gesundheit von Jugendlichen schützen. Weitere Ergebnisse aus dem Bericht und den Karten finden Sie auf der Webseite mit den Profilergebnissen.

Das Youth Risk Behavior Surveillance System (YRBSS) ist das einzige Überwachungssystem in den USA, das eine breite Palette vorrangiger Gesundheitsrisikoverhaltensweisen unter repräsentativen Stichproben von Schülern auf nationaler, staatlicher und lokaler Ebene überwachen soll. Das YRBSS wurde entwickelt, um

  • Bestimmen Sie die Prävalenz von Gesundheitsverhalten;
  • Beurteilen Sie, ob das Gesundheitsverhalten im Laufe der Zeit zunimmt, abnimmt oder gleich bleibt.
  • Untersuchen Sie das gleichzeitige Auftreten von Gesundheitsverhalten.
  • Bereitstellung vergleichbarer nationaler, staatlicher, territorialer, Stammes- und lokaler Daten;
  • Bereitstellung vergleichbarer Daten für Subpopulationen von Jugendlichen; und
  • Überwachen Sie die Fortschritte bei der Erreichung der externen Symbolziele für gesunde Menschen und anderer Programmindikatoren.

Seit 1991 führt alle zwei Jahre eine repräsentative Stichprobe von Studenten auf nationaler, staatlicher und lokaler Ebene die Umfrage zum Jugendrisikoverhalten (Youth Risk Behavior Survey, YRBS) durch. Die YRBS-Ergebnisse helfen Angehörigen der Gesundheitsberufe, die Faktoren zu verstehen, die zu den Hauptursachen für Krankheit, Tod und Behinderung bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen beitragen. Ungefähr 15.000 US-amerikanische Schüler nahmen an der YRBS 2017 teil. Der jüngste Bericht enthielt nationale YRBS-Daten und Daten aus Umfragen, die in 39 Bundesstaaten und 21 großen städtischen Schulbezirken durchgeführt wurden. Im Jahr 2018 veröffentlichte CDC einen neuen Bericht, Youth Risk Behavior Survey: Datenzusammenfassung und Trendbericht, PDF-Symbol [16, 7 MB]. In diesem Trendbericht werden die YRBS-Daten für 2017 verwendet, um sich auf vier vorrangige Bereiche zu konzentrieren, die eng mit dem HIV- und STD-Risiko verbunden sind, darunter sexuelles Verhalten, Substanzkonsum mit hohem Risiko, Viktimisierung von Gewalt und psychische Gesundheit im letzten Jahrzehnt. Risikoverhalten tritt gleichzeitig auf, und viele Schüler sind in den vier Schwerpunktbereichen mehreren Risiken ausgesetzt.

Wie Umfragedaten zur Verbesserung der Gesundheit von Jugendlichen und Schulen verwendet werden

Diese Überwachungssysteme helfen bei der Bereitstellung von Umfragedaten, um die Arbeit zu informieren und die Fortschritte von CDC und anderen bei der Erreichung nationaler Ziele und Vorgaben zum Schutz und zur Verbesserung der Gesundheit von Jugendlichen zu bewerten.

Die rechtzeitige und fortlaufende Erfassung, Analyse und Verbreitung von Daten hilft der CDC, den Informationsbedarf von Fachleuten im Bereich der öffentlichen Gesundheit und Bildung zu decken, und unterstützt die Bemühungen um eine kontinuierliche Programmverbesserung. Einige der Verwendungen für die gesammelten Daten umfassen

  • Unterstützung von Eltern, Schulleitungsmitgliedern und -verwaltern, Lehrern und anderen Gemeindemitgliedern bei der Bestimmung des Vergleichs der lokalen Schulgesundheitspolitik und -programme mit denen im ganzen Land;
  • Feststellen, wie gut Schulgesundheitspolitiken und -programme wichtige Probleme der öffentlichen Gesundheit und vorrangiges Gesundheitsrisikoverhalten der Schüler angehen;
  • Hilfe beim Verstehen und Bewerten, ob Schulen Richtlinien und Praktiken effektiv umsetzen; und
  • Unterstützung von Staaten und Distrikten bei der Festlegung der Finanzierungsprioritäten.

Mehr Informationen

  • CDC-Website für gesunde Jugend
  • Daten und Statistiken zur Gesundheit von Jugendlichen und Schulen
  • Jugend online

Sozialen Medien

  • Twitter: @CDC_DASH, @CDCgov
  • Facebook: CDC HIV, CDC
  • Instagram: CDC

Beliebt nach Thema

Tipp Der Redaktion

Nachricht Des Direktors - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Erhöhung Der Sichtbarkeit Für Globale Gesundheitssicherheit - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Schutz Der Menschen Durch Das Gesetz über Die öffentliche Gesundheit Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Zika-Virus-Forschung Zahlt Sich Aus - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Ein Schlag Voraus In Lateinamerika Und Der Karibik Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Ein Dauerhaftes Zuhause Für Die öffentliche Gesundheit Schaffen - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Lehren Aus Ebola Verbessern Sie Die Globale Reaktion Von CDC - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Ebola-Ausbruch Funken Krankheitsüberwachung Transformation In Sierra Leone - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Bereitschaft Zahlt Sich In Mosambiks Zyklonantworten Aus - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Gesundheitsprogramme Für Schwule Und Bisexuelle Männer Auf Einen Blick

Sambia An Der Spitze Der Gesundheitsdaten Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Westafrika Kommt Zusammen, Um Monkeypox - Zu Konfrontieren Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Das Südliche Afrika Führt Den Regionalen Ansatz Für Die öffentliche Gesundheit An Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Venezuela-Krise Stellt Komplexe Globale Herausforderungen Für Die Gesundheitssicherheit Dar - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit

Einen Pilz Mit Dreifacher Bedrohung Zähmen - Abteilung Für Globalen Gesundheitsschutz - Weltweite Gesundheit